16. März 2022Beitrag von Emilia Hartmann

Jagdrucksack: 6 Dinge die in dem Rucksack sein sollten

Halten Sie sich selbst für einen abenteuerlustigen Menschen und gehen Sie in Ihrer Freizeit häufig auf die Jagd? Die Jagd in der Wildnis ist eine der abenteuerlichsten und schönsten Erfahrungen, die man machen kann. Sie kann Spaß machen, anstrengend sein oder sogar eine Nahtod-Erfahrung sein; je nach Gebiet, in das Sie gehen, und einfach Ihr Glück. Jäger tragen eine Vielzahl von Dingen mit sich, und es hängt ganz von Ihren Vorlieben ab, aber dennoch sind einige Dinge einfach zu wichtig, um sie zu vermeiden. Man soll sich nie in dem abenteuerlichen Gefühl des Jagderlebnisses verlieren und immer für Ihre Sicherheit sorgen mit dem, was sie in Ihrem Jagdrucksack bei sich tragen.

Wichtige Inhalte im Jagdrucksack

Jagdrucksack

Es gibt Millionen von Dingen, die man sich vorstellen kann, wenn man allein auf einen Jagdausflug geht, aber natürlich kann man nicht alles tragen und einfach gehen. Im Folgenden sind einige der wichtigsten Dinge aufgeführt, die Sie in Ihrem wasserdichten Jagdrucksack mitnehmen müssen (wasserdicht, weil er bei Regen nützlich sein könnte oder wenn Sie in einen See springen müssen oder etwas, um sich zu retten):

1. Wasserflasche

Eines der wichtigsten Dinge, die Sie in Ihrem Jagdrucksack haben müssen, ist eine Flasche Wasser. Wie bereits oben erwähnt, kann es ziemlich ermüdend sein den ganzen Tag in der Wildnis zu laufen. Wenn Sie müde sind fühlen Sie sich schwach und durstig.

Wenn Sie kein Wasser bei sich haben, könnten Sie sich in einer sehr schwierigen Lage befinden oder sogar die Reise an Ort und Stelle beenden müssen. Mit einer Wasserflasche können Sie nicht nur Ihren Durst stillen, sondern auch einen Behälter haben, den Sie an einem nahe gelegenen Wasserfall oder sonst wo auffüllen können, wenn die Reise zu Ende ist.

2. Gewehre und Munition

Gewehre und Jagd gehen Hand in Hand. Das bedeutet nicht, dass Sie nicht aus Sicherheitsgründen ein Ersatzgewehr mit sich führen sollten. Die Munition Ihres Gewehrs könnte zu Ende gehen, und dann bleiben Sie mit einem leeren Gewehr und nichts zum Jagen stecken. Ein Ersatzgewehr erlaubt es Ihnen, frei mit Ihrem Gewehr zu jagen und es zu benutzen, falls die Munition verbraucht ist.

Tragen Sie immer zusätzliche Munition in Ihrem Jagdrucksack für beides mit sich. Ein Jagderlebnis wird höchstwahrscheinlich noch abenteuerlicher, wenn Sie auf einen Bären oder ein Wildschwein treffen. Das bedeutet allerdings nicht, dass Sie Ihr Leben riskieren riskieren sollen um diesen unglaublichen Nervenkitzel zu erleben. Ein Gewehr wird Ihnen in solchen Situationen helfen, nicht nur den Nervenkitzel einer Jagd zu erleben, sondern sich auch selbst zu retten, wenn das Pech an Ihre Tür klopft.

3. Klappmesser und Messerschärfer sollten immer im Jagdrucksack vorhanden sein

Ein Klappmesser kann sich auch als nützlich erweisen, wenn Sie das gejagte Tier kochen wollen. Das Messer kann zum Häuten des Tieres oder in Notfällen verwendet werden. Es ist sehr nützlich, um ein Tier aus nächster Nähe zu töten. Es gibt verschiedene Messerdesigns, je nach Vorliebe und Verwendung. Manche Jäger verwenden auf ihren Jagdausflügen gern ein Messer, um ein Tier zu erlegen, als Ersatz für eine Pistole, wenn das Tier klein genug ist, um den Jäger nicht zu verletzen.

Das Töten eines Tieres mit einem Messer ist auch eine erstaunliche Erfahrung. Ein Messerschärfer ermöglicht es Ihnen, die Messerklinge scharf und gefährlich zu halten. Er kann auch verwendet werden um Baumglieder abzuschneiden, wenn er im Weg steht. Vergessen Sie nur nicht, es im Jagdrucksack mitzunehmen. Selbst wenn Sie nicht mit einem Messer jagen wollen, kann es in schlechten Situationen einfach ein Überlebensmesser sein.

4. Zusätzliches Paar Kleidung

Eine Jagdreise kann ohne Vorankündigung schief gehen, weil eine abenteuerliche Reise so spontan sein soll. Das Mitführen eines zusätzlichen Kleidungsstücks im Jagdrucksack schadet Ihnen vielleicht nicht, kann aber sehr nützlich sein, wenn Sie es tatsächlich brauchen.

Was ist z.B., wenn es regnet und Sie auf einer 3-4 Tage dauernden Jagdreise nass werden? Genauso gibt es viele Situationen, in denen Sie Ihre Kleidung wechseln müssen oder zumindest die Möglichkeit haben, dies zu tun. Ein zusätzliches Paar Kleidung wird die Belastung Ihres Jagdrucksacks nicht erhöhen und kann in manchen Situationen von Vorteil sein.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Waldhammer (@waldhammer_com)

5. Schnelle Esswaren im Jagdrucksack

Eine Zwischenmahlzeit hilft Ihnen, sich besser zu konzentrieren und besser zu jagen. Deshalb ist es immer ratsam, ein paar Schnellgerichte im Rucksack zu haben, die roh gegessen werden können.

Da Sie bereits einige der schlimmen Situationen kennen, denen Sie auf einer Jagdreise begegnen könnten, glauben Sie wirklich, dass Sie die Zeit oder die Mittel haben werden, Ihr Essen zu kochen? Ist ein roher Snack wie ein Proteinriegel oder Chips nicht besser als eine gekochte Mahlzeit? In jedem Fall ist es notwendig, immer etwas zu essen an Ihrer Seite zu haben.

6. Wasserdichte Taschenlampe und Batterien

Eine Taschenlampe klingt nicht so wichtig. Dennoch gilt sie als eines der wichtigsten Dinge, die man im Jagdrucksack mitnehmen sollte. Die nächtliche Wildnis ist extrem gefährlich und man braucht Licht, um sich auf sein Revier zu konzentrieren oder sich davon fernzuhalten, Beute von einem Raubtier zu werden. Es ist immer gut, eine wasserdichte Taschenlampe (nur für den Fall, dass es regnet) und ein Paar Ersatzbatterien dafür sowie ein tragbares Ladegerät für Ihr Mobiltelefon bei sich zu haben. Vorsicht ist besser als Nachsicht.

Eine sichere Jagdreise mit dem richtigen Jagdrucksack ist abenteuerlich, nicht tödlich, und das ist es, was alle wollen! Sie müssen am Leben und gesund bleiben, um Ihre erstaunlichen Jagdgeschichten Ihren Freunden und Ihrer Familie zu erzählen. Am Leben zu bleiben klingt vielleicht etwas übertrieben, aber vertrauen Sie dem Rat eines Profis: “Eine Jagdreise kann die aufregendste Erfahrung sein, die Sie je in Ihrem Leben machen werden”. Manchmal wird das Abenteuer fälschlicherweise als eine tödliche Erfahrung aufgefasst; alles, was man braucht, ist ein Adrenalinschub und kein Unfall.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner