Unsere Qualitätsgarantie: Alle Produkte ausgiebig im Einsatz getestet | info@waldhammer.com
17. Juli 2021Beitrag von Dieter B.

Allein in der Wildnis – so machst Du einfach Feuer im Wald

Wenn Du im Wald Feuer benötigst – um Tiere abzuhalten, Wärme zu erzeugen oder um Nahrungsmittel zu kochen -, brauchst Du nicht viel Material dafür. Die einfache Checkliste dafür geben wir Dir.

Größere Äste und Zunder

Waldhammer-Tipp des Tages:
Krisenvorsorge ist nichts negatives.

Du benötigst im Grunde nur größere Äste und viel Zunder, schon kannst Du ein schnelles und langanhaltendes Feuer inszenieren. Die einzelnen Schritte:

– Du sammelst zunächst Brennmaterial, das Du nachladen kannst (d.h., Du musst vorab alles organisiert haben). Dafür suchst Du nach großen Ästen. Aus den großen Ästen stapelst Du einfach einen Haufen, den Du a) als Nachschub nutzt und b) umgekehrt als Lager weiterhin pflegen kannst.

– Dabei konzentrierst Du Dich auf Holz, das trocken ist. Wenn Du feuchtes oder grünes Holz hättest, würde es viel zu lange dauern, bis dieses Holz anbrennt.

– Im Idealfall nutzt Du Holz etwa von der Eiche oder Ahorn. Diese Hölzer haben eine längere Brenndauer und sind damit für diesen Zweck geeignet.

– Dann nutzt Du Zunder und Material zum Anzünden. Zunder kann etwa Watte sein. Zudem suchst Du Dir einen trockenen Boden, auf dem Du eine einfache Schicht zusammenlegst. Du verwendest dafür größere Äste, die den Boden bilden und legst etwas dünnere Äste in Form eines Dreiecks darüber. Damit entsteht praktisch eine kleine Zeltform mit einer Öffnung vorne.

– Wenn Du Dein Feuer mit Holz selbst entzünden möchtest oder musst, suchst Du nach einem breiten Holzstück. In dieses Stück kratzt Du in der Mitte eine Nut. Mit einem zweiten Ast reibst Du in der Nut auf und ab. Durch die Reibung entsteht Wärme. Die Hitze wird das Holz entzünden. Damit musst Du den Zunder anzünden – und schließlich das gesamte Feuer in Gang setzen.

Feuer machen: 10 Dinge, die Du auf jeden Fall bunkern musst!

Achtung: Dass Krisen unser Leben von der einen auf die andere Sekunde massiv beeinträchtigen können haben wir in der Vergangenheit gelernt. Umso wichtiger ist es, sich ganz dringend vorzubereiten. Dafür haben wir dir eine kostenlose Checkliste erstellt.

Eine Checkliste mit 10 Dingen, die DU noch heute besorgen solltest und immer vorrätig haben solltest um auf kommende Katastrophen vorbereitet zu sein! Sicher dir jetzt umgehend die KOSTENLOSE Liste!

>> Klicke jetzt HIER! Und erfahre GRATIS, welche 10 Dinge du zu Hause bunkern musst!

Bestseller

C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer�4_FotosP1011499.jpg
C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer4_FotosP1011496.jpg

Waldhammer Kurbelradio Kraftwerk 4S

C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer4_FotosP1011503.jpg
C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer4_FotosP1011508.jpg

Waldhammer taktische Taschenlampe Lichtmeister 500

C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer5_Artikeldaten3_Artikelbilder1_FotosWolfszahnWaldhammer-Wolfszahn-Taschenmesser-Einhand-2.jpg
C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer5_Artikeldaten3_Artikelbilder1_FotosWolfszahnWaldhammer-Wolfszahn-Taschenmesser-Einhand-5.jpg

Waldhammer Wolfszahn Einhand Survivalmesser mit Flip-Funktion

Ähnliche Artikel

Neu bei uns