2. Juli 2021Beitrag von Steve

Alles, was nach einer Krise sehr teuer werden kann…

Die Corona-Krise hat uns allen gezeigt, wie schnell wir in einer Situation sein können, in der alles Selbstverständliche vielleicht nicht mehr zur Verfügung steht. Kleine Dinge – wie etwa Toilettenpapier oder auch Backhefe… All das kann nach einer Krise plötzlich sehr teuer werden, wenn die Warenlager nicht so schnell wieder aufgefüllt sind, wie allgemein erwartet wird.

Was Du heute noch günstig bekommst…

Es gibt zahlreiche Artikel, die Du – nur? – heute noch günstig bekommst. Zählen wir sie einfach mal auf.

· Aluminiumfolie – diese benötigst Du für verschiedene Kochgelegenheiten oder auch zum Feuermachen und so fort. Heute kostet sie noch nicht viel – später vielleicht deutlich mehr.

· Backpulver: Das ist eine Zutat, die Du heute bereits praktisch für Cent-Beträge erhälst. Nach einer Krise gibt es sie vielleicht gar nicht mehr.

· Batterien – noch gibt es keinen Mangel. Unternehmen wie Varta allerdings verdienen damit schon sehr viel Geld. Noch lassen sie sich kostengünstig produzieren. Wann setzt der Mangel ein?

· Dosenöffner: Heute bezahlst Du selbst für gute Dosenöffner kaum mehr als sehr wenige Euro. Stell Dir vor, die halbe Welt würde plötzlich ihr Faible für Dosen entdecken. Wie teuer werden Dosenöffner sein?

· Zigaretten: Dieser Punkt ist nicht besonders gut – da Zigaretten ohnehin schon teuer sind. Wenn sie aber erst zur Mangelware werden – wie teuer werden sie dann sein? Wie teuer wird Tabak werden?

· Eine große Krise kann uns ins Mittelalter zurückführen – stell Dir vor, wie es dort um Gewürze stand. Gewürze sind das A und O. Salz, Pfeffer, Senf und so fort, auch edlere Gewürze: All das war vor Jahrhunderten sehr teure Handelsware. Vielleicht lohnt es sich, diese heute schon zu bunkern.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner