Unsere Qualitätsgarantie: Alle Produkte ausgiebig im Einsatz getestet | info@waldhammer.com
15. Januar 2021Beitrag von David

Anbau von Nahrungsmitteln bei Trockenheit und Hitze

Sich um Ihren Garten zu kümmern und dafür zu sorgen, dass Ihre Pflanzen die Reife erreichen, kann selbst bei perfekten Anbaubedingungen zu einer anstrengenden Aufgabe werden. Stellen Sie sich vor, wie es wäre, Lebensmittel anzubauen, wenn Trockenheit und Hitze zwei ständige Probleme sind. Lassen Sie uns sehen, wie der Anbau von Lebensmitteln gelingen kann, wenn der Wassermangel zum Problem wird. 

Manche Menschen finden dieses Thema vielleicht nicht interessant, da sie in Zonen leben, in denen das Klima freundlich zu ihren Pflanzen ist und sie sich keine Sorgen um Dürre und Hitze machen müssen. Da sich das Klima jedoch aufheizt und der Wandel vor der Tür steht, kann es nicht schaden, etwas über kurzlebige einjährige Pflanzen und verschiedene Strategien für den Anbau von Lebensmitteln zu lernen, wenn die Dinge sich aufheizen. Wenn Sie ein Gärtner wie ich sind, sollten Sie inzwischen wissen, dass der Klimawandel Gärten und Farmen überall stark unter Druck setzt. Deshalb glaube ich, dass es wichtig ist, sich an diese neuen Veränderungen anzupassen. 

Um uns so gut wie möglich an die Dürre- und Hitzewellen anzupassen, die unsere Regionen heimsuchen, brauchen wir verschiedene einjährige Pflanzensorten, die unter den sich ständig ändernden klimatischen Bedingungen wachsen können. Wir müssten Sorten auswählen, die neuen Krankheitsstämmen widerstehen können, aber auch resistent gegen Schädlinge und Unkraut sind. Das klingt alles einfach, aber wie kann man das machen?

Nach langem Überlegen und Recherchieren wurde mir klar, dass ich von meinen Gärtnerfreunden aus dem Südwesten mehr lernen konnte als von jedem Buch, das ich finden konnte. In der Tat studieren viele von ihnen die Pflanzen, die in der Wüste wachsen, und sie versuchen, sich Tipps aus ihrer Entwicklung zu holen. Schließlich sind diese Pflanzen das perfekte Beispiel dafür, wie man mit Trockenheit und Hitze umgehen kann.  Viele dieser Pflanzen sind Trockenheitsvermeider, da sie ihren Lebenszyklus mit dem Einsetzen von Regen beginnen, der die Keimung auslöst, und sie schließen den Zyklus gerade dann ab, wenn die kurze Regenzeit endet. 

Wie Sie sich vorstellen können, wenn wir über Trockenheit und Hitze sprechen, haben kurzsaisonale Pflanzen einen außergewöhnlichen Wert, wenn Wasserknappheit ein ständiges Problem ist. Diese Pflanzen sind in der Regel in 60 Tagen reif und benötigen 25 Prozent weniger Bewässerung als herkömmliche Pflanzen. Zu Ihrer Erleichterung habe ich auch eine Liste von hitzetoleranten Pflanzen beigefügt, die Sie ausprobieren können, wenn Trockenheit und Hitze in Ihrer Gegend häufig vorkommen. 

Strategien für den Anbau von Nahrungsmitteln bei Trockenheit und Hitze:

Es gibt ein paar effektive Möglichkeiten, die Widerstandsfähigkeit von Pflanzen zu erhöhen und die Nahrungsmittelproduktion während Trockenheit und Hitzewellen zu steigern. In der Tat sind diese Strategien unsere beste Chance, in einer klimatisch unsicheren Zukunft Nahrung zu haben.

Weg mit der Monokultur

Ich habe gelernt, dass der beste Weg, um beim Anbau von Nahrungsmitteln während Dürre und Hitze erfolgreich zu sein, darin besteht, mehrere Sorten derselben Art auf demselben Grundstück anzubauen. Wenn Sie Sorten der gleichen Art (oder verwandte) mischen, werden Sie verschiedene Blütezeiten und Wasseranforderungen haben. Darüber hinaus können Sie analysieren, wie die Arten Frost und Hitze vertragen, und Sie verhindern, dass Ihre gesamte Ernte beschädigt wird.

Wie bereits erwähnt, brauchen Sie für den Erfolg in Dürre- und Hitzeperioden Pflanzen, die diesen Bedingungen ausweichen können. Die sogenannten Trockenheitsvermeider sollten Pflanzen sein, die früh reifen und während 

kurze nasse Jahreszeiten, wenn die Bodenfeuchtigkeit vorübergehend ausreichend ist, was den Bedarf an Bewässerung und das Risiko von Ernteausfällen senkt.

Stauden sind ein Muss

In Regionen, in denen Trockenheit und Hitze ein Problem darstellen, ist der Anbau von ein- und mehrjährigen Sorten ein Muss. Dies ist eine kluge Strategie, um Polykulturen zu etablieren, die mehr Regen und Sonne aufnehmen können und weniger Grundwasser und fossile Brennstoffe verbrauchen.  Durch den Anbau von Gemüse unter den Baumkronen von Obstbäumen (auch bekannt als Alley-Cropping) können Sie die Gemüsekulturen vor Temperaturextremen schützen und die Schäden durch Hagelstürme minimieren. 

Zwischenfruchtanbau ist das Mittel der Wahl

Die Ureinwohner haben die Gartenarbeit auf die nächste Stufe gehoben, da die Erntesaison ihre Lebensweise stark beeinflusst hat. Viele rankende Pflanzensorten, wie Stangenbohnen und Kürbisse, wurden für den Zwischenfruchtanbau verwendet. Sie wurden neben Mais, Hirse oder Sorghum gepflanzt, um an den Stängeln hochzuklettern. Auch bekannt als die drei Schwestern des Gartens (Mais, Bohnen und Kürbis) würde der kombinierte Ertrag dieser Pflanztechnik zu einem höheren Ertrag führen als das, was jede dieser einzeln gepflanzten Pflanzen auf dem gleichen Raum produzieren würde.

Nutzen Sie Ihre Mikroklimata

Im Kampf gegen Trockenheit und Hitze ist es wichtig, sein Land zu kennen und die Vorteile der gemäßigten Mikroklimata zu nutzen. Das bedeutet, dass Sie das Terrain Ihrer Umgebung zu Ihrem Vorteil nutzen sollten, indem Sie die Bedürfnisse der Pflanzen mit jedem Agro-Habitat abstimmen.

Schaffen Sie Landrassen

Der Anbau von Nahrungsmitteln in von Dürre und Hitze betroffenen Regionen wird Ihnen einige hart erarbeitete Lektionen vermitteln. Wenn Sie es richtig anstellen, wird ein Großteil Ihrer Ernte darunter leiden. Sie können jedoch Ihre “Booster” schaffen, indem Sie lokale Sorten anpflanzen, die speziell für die natürliche Umgebung Ihres Gehöfts konzipiert sind. Mit der Zeit werden Sie die Pflanzen beobachten können, die am besten gedeihen, und ich empfehle Ihnen, Samen von den Pflanzen, die gut gedeihen, zu speichern. 

Empfohlene Pflanzensorten für von Trockenheit und Hitze betroffene Regionen

Ich habe viele Sorten für meinen Garten ausprobiert und ich hatte viel Hilfe von meinem erfahrenen Freund. Wenn Sie Trockenheit und Hitze, aber auch anderen Klimastörungen entgehen wollen, sollten Sie kurzlebige Pflanzensorten für Ihren Garten wählen. Hier sind ein paar meiner Vorschläge:

Tomate:

Tiny Tim – in der Regel dauert es etwa 45 Tage bis zur Ernte

Native Sun – 50 Tage bis zur Ernte

Orange King – etwa 55 bis 60 Tage bis zur Ernte

Porter – 65 Tage bis zur Ernte

Ozark Pink – etwa 65 bis 70 Tage bis zur Ernte

Gurke:

Snake Melon (auch bekannt als armenische Gurke) – 50 Tage bis zur Ernte

Beit Alpha – ca. 56 Tage bis zur Ernte

Edmonson – ca. 65 bis 70 Tage bis zur Ernte

Paprika:

Golden Call Wonder – ca. 65 Tage bis zur Ernte

Belle Charleston – ca. 65 bis 70 Tage bis zur Ernte

GRATIS: 10 Dinge, die Du auf jeden Fall bunkern musst! >>> Gratis Checkliste hier

Tabasco Short Yellow – 75 Tage bis zur Ernte

Kuhbohne:

Six week browneye – 42 Tage bis zur Ernte

Brown Crowder – 55 Tage bis zur Ernte

Bisbee Black – ca. 65 Tage bis zur Ernte

Mais:

Harisnoso de Ocho – 55 Tage bis zur Ernte

Schwarzer Mexikaner – 62 Tage bis zur Ernte

Black Aztec – ca. 70 Tage bis zur Ernte

Mangold:

Foordhook Giant – 60 Tage bis zur Ernte

Ewiger Spinat – 70 Tage bis zur Ernte

Aubergine:

Applegreen – 62 Tage bis zur Ernte

Türkische Orange – 65 Tage bis zur Ernte

Aswad – ca. 70 Tage bis zur Ernte

Ichiban – ca. 70 Tage bis zur Ernte

Stangenbohne:

Blue Coco – 55 Tage bis zur Ernte

Klapperschlange – 60 Tage bis zur Ernte

Limabohne:

Henderson Bush – 60 Tage bis zur Ernte

Alabama Blackeyed – etwa 60 bis 65 Tage bis zur Ernte

Weidenblatt – 65 Tage bis zur Ernte

Melone:

Casaba Golden Beauty – 90 Tage bis zur Ernte

Wassermelone:

Desert King – 85 Tage bis zur Ernte

Arkansas Black – 85 Tage bis zur Ernte

Die Georgia Rattlesnake – etwa 90 Tage bis zur Ernte

Dies sind meine Empfehlungen und wenn Sie andere Kulturen haben, über die Sie uns informieren möchten, benutzen Sie bitte den Kommentarbereich am Ende des Artikels. Ich würde gerne von anderen Kulturen hören, die Sie erfolgreich in von Trockenheit und Hitze betroffenen Regionen angebaut haben. 

Fazit:

Kurzlebige Nutzpflanzen haben einen außergewöhnlichen Wert in einer Welt, in der der Klimawandel nicht mehr nur ein Filmdrehbuch ist. In einer Ära der Wasserknappheit sollten wir in der Lage sein, uns anzupassen und uns einer ungewissen Zukunft zu stellen. Entweder versuchen wir, unsere Anbautechniken zu verbessern, oder wir warten darauf, dass andere uns ernähren, und müssen schließlich hungern. Wenn Sie die empfohlenen Techniken und die in diesem Artikel aufgeführten Pflanzen verwenden, stellen Sie nicht nur sicher, dass Sie etwas ernten und auf den Tisch bringen können, sondern sparen auch Wasser und Energie.

10 Dinge, die Du auf jeden Fall bunkern musst!

Achtung: Dass Krisen unser Leben von der einen auf die andere Sekunde massiv beeinträchtigen können haben wir in der Vergangenheit gelernt. Umso wichtiger ist es, sich ganz dringend vorzubereiten. Dafür haben wir dir eine kostenlose Checkliste erstellt.

Eine Checkliste mit 10 Dingen, die DU noch heute besorgen solltest und immer vorrätig haben solltest um auf kommende Katastrophen vorbereitet zu sein! Sicher dir jetzt umgehend die KOSTENLOSE Liste!

>> Klicke jetzt HIER! Und erfahre GRATIS, welche 10 Dinge du zu Hause bunkern musst!

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner