Unsere Qualitätsgarantie: Alle Produkte ausgiebig im Einsatz getestet | info@waldhammer.com
29. Mai 2021Beitrag von Emilia Hartmann

Ausrüstung verstecken

Wenn der Notfall, auf den Du Dich vorbereitest, eintritt, solltest Du mit denen rechnen, die sich nicht vorbereitet haben. Plünderer, Diebe, Einbrecher, Nutznießer. Alle sind auf der Suche nach Nahrungsmitteln, nach Waffen, nach Geld und anderen Wertgegenständen. Einer Deiner wichtigsten Schätze ist die Ausrüstung. Die solltest Du gerade in Vorbereitung auf die Krise so gut wie möglich verstecken.

Was Du alles verstecken solltest

Waldhammer-Tipp des Tages:
Schnelle Hilfe bei Bienenstichen

Bevor Du Dir Gedanken machst, wo Du etwas verstecken könntest, musst Du Dir zunächst die Frage stellen, was überhaupt versteckt werden muss. Die kleine Checkliste all der Dinge, die Dritte suchen werden:

• CS-Gas
• Schreckschusswaffen,
• Armbrüste
• Freie Waffen,
• Waffen, für die Du eine Erlaubnispflicht benötigst, die Du aber registriert hast.
• Pfefferspray,
• Sämtliche Messer, die krisengeeignet sind
• Gartengerätschaften, die auch im Kampf zu nutzen sind
• Sofern vorhanden: Pfeil und Bogen
• Baseball-Schläger (äußerst begehrt, da in der Krise sehr knapp)
• Private Dokumente
• Speichermedien wie externe Festplatten bis hin zu USB-Sticks

Du solltest alles verstecken, was Du nicht unbedingt für den Alltag benötigst. Die geeigneten Verstecke richten sich danach, wie schnell Du die Gegenstände im normalen Alltag wieder benötigst. Die Faustregel: Je unbedeutender für den Alltag, desto weiter entfernt kann das Versteck sein.

Ausrüstung: 10 Dinge, die Du auf jeden Fall bunkern musst! >>> Gratis Checkliste hier

• Böden eignen sich für das Versteck von (freien) Waffen, sofern Du die Böden gut und schnell wieder öffnen kannst.

• Wände eignen sich für etwas weniger wichtige Dinge, die aber relativ schnell verfügbar sein müssen – so etwa die bedeutenden privaten Dokumente, die nicht im Alltag benötigt werden.

• Schließlich kannst Du auch Deine Decken nutzen – die allerdings sind oft genug nicht so schnell wieder zu leeren.

• Im Garten solltest Du jene Dinge verstecken, die Du nur im äußersten Notfall benötigst. Schließlich gräbst Du im Zweifel nach ihnen. Dazu gehören Wertgegenstände wie Goldkassetten.

Ausrüstung: 10 Dinge, die Du auf jeden Fall bunkern musst!

Achtung: Dass Krisen unser Leben von der einen auf die andere Sekunde massiv beeinträchtigen können haben wir in der Vergangenheit gelernt. Umso wichtiger ist es, sich ganz dringend vorzubereiten. Dafür haben wir dir eine kostenlose Checkliste erstellt.

Eine Checkliste mit 10 Dingen, die DU noch heute besorgen solltest und immer vorrätig haben solltest um auf kommende Katastrophen vorbereitet zu sein! Sicher dir jetzt umgehend die KOSTENLOSE Liste!

>> Klicke jetzt HIER! Und erfahre GRATIS, welche 10 Dinge du zu Hause bunkern musst!

Bestseller

C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer�4_FotosP1011499.jpg
C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer�4_FotosP1011496.jpg

Waldhammer Kurbelradio Kraftwerk 4S

Waldhammer-Taktische-Taschenlampe
C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer�4_FotosP1011508.jpg

Waldhammer taktische Taschenlampe Lichtmeister 500

C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer�5_Artikeldaten�3_Artikelbilder�1_FotosWolfszahnWaldhammer-Wolfszahn-Taschenmesser-Einhand-2.jpg
C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer�5_Artikeldaten�3_Artikelbilder�1_FotosWolfszahnWaldhammer-Wolfszahn-Taschenmesser-Einhand-5.jpg

Waldhammer Klappmesser Wolfszahn

Ähnliche Artikel

Neu bei uns