Bankencrash: Was ist mit Ihrem Geld?

geld sparen tipps

Die Banken in der Euro-Zone sind teils hoch gefährdet. Die Geldinstitute haben Kredite ausgereicht, die sie möglicherweise nach der Corona-Pandemie so nicht wieder erhalten können. Dies kann zu Problemen führen, die auf den gesamten Sektor übergreifen – auch auf Ihre Bank.

Die Banken in Gefahr

Denn die Banken leihen sich auch untereinander Geld. Dies geschieht ohnehin auf dem Tagesgeldmarkt oftmals, ohne dass Geld fließt. Dabei funktioniert das System durch gegenseitige Kontensalden. Das Ganze wird dann zum Problem, wenn die Banken wegen der Berichte insgesamt einander nicht mehr trauen (können).

2008 wäre das internationale Bankensystem daran fast zerbrochen. Es ist seither stabiler geworden. Unmöglich ist jedoch nichts.

Das ist wichtig für Sie

Wenn Sie Bankkunde sind, schuldet die Bank Ihnen Ihre Einlagen oder Ihre Wertpapiere. Deshalb sollten Sie wissen:

Anzeige

GRATIS: 10 Dinge, die Sie jetzt auf jeden Fall bunkern müssen! >>> Gratis Checkliste hier

Waldhammer-Tipp des Tages:

• Alle Kontenguthaben sind durch die gesetzliche Einlagensicherung in Deutschland und auch bei zahlreichen EU-Ländern bis zu 100.000 Euro gedeckt.

• Kommt es zum Insolvenzfall, erhalten Sie relativ schnell Zahlungen aus diesem Fonds.

• Darüber hinaus haben die meisten Banken eine freiwillige Sicherung konstruiert, die teils über mehrere Millionen Euro reicht. Die allerdings ist für Sie nicht „sicher“ – freiwillige Ansprüche werden auch freiwillig wieder abgeschafft werden können.

• Das Geld ist bis zu 100.000 Euro grundsätzlich auch auf Sparbüchern oder bei Sparverträgen gesichert.

• Wertpapierdepots gehen im Pleitefall auf eine andere Bank über, die diese Depots verwaltet.

• Wenn die Banken die Wertpapiere ausgereicht haben sollten, dann werden Sie zu 90 % dafür entschädigt – allerdings nur bis zu einer Höhe von 20.000 Euro. Auch Auszahlungen wie Dividenden oder Zinsen auf diesem Konto sind nur bis zu dieser Summe geschützt.

Anzeige

10 Dinge, die Sie jetzt auf jeden Fall bunkern müssen!

Achtung: Der nächste Krisenfall steht bereits vor. Sie müssen sich jetzt dringend vorbereiten. Dafür erhalten Sie heute eine kostenlose Checkliste. Eine Checkliste mit 10 Dingen, die SIE noch heute bunkern müssen, um auf die kommende Katastrophe vorbereitet zu sein! Sichern Sie sich die Liste jetzt umgehend und KOSTENLOS!

>> Klicken Sie jetzt HIER! Erfahren Sie GRATIS, welche 10 Dinge Sie jetzt bei sich zu Hause bunkern müssen!