Unsere Qualitätsgarantie: Alle Produkte ausgiebig im Einsatz getestet | info@waldhammer.com
16. Februar 2021Beitrag von Louisa Lehmann

Bereiten Sie Ihren Haushalt auf Trockenheit vor

Ob Sie nun an den Klimawandel glauben oder nicht (es gibt viele da draußen, die das nicht tun), Sie und Ihre Familie werden irgendwann in Ihrem Leben mit Naturphänomenen zu tun haben. Eines dieser Phänomene ist die Dürre, die einfach als Abwesenheit oder Mangel an Wasser über einen längeren Zeitraum definiert wird, und zwar an einem Ort und in einem Ausmaß, das als abnormal angesehen wird.

Waldhammer-Tipp des Tages:
Zahnpasta selber machen aus nur 4 Zutaten

Um das zu verdeutlichen, bedenken Sie Folgendes: An manchen Orten auf der Erde fällt eine große Menge an Regen, während an anderen Orten, wie zum Beispiel in der Sahara-Wüste, monatelang kein Regen fällt. Nur weil es an Niederschlag mangelt, bedeutet dies jedoch nicht, dass eine Dürre vorliegt. Sie sollten beachten, dass nur dann von einer Dürre gesprochen wird, wenn der Mangel an Regen etwas ist, das für den betreffenden Ort nicht üblich ist.
Dürre wird von den Menschen oft nicht als Naturkatastrophe angesehen, weil sie nicht so zerstörerisch ist wie Tornados, Überschwemmungen, Wirbelstürme und Erdbeben; aber ihre Auswirkungen können, wenn sie zu lange andauert, genauso ernst und sogar katastrophal sein.

Um einen Feind zu überwinden, muss man ihn kennen. In ähnlicher Weise muss man, um sich auf eine Dürre vorzubereiten, zuerst wissen, was sie ist. Und um zu wissen, wie man sich auf eine Dürre vorbereiten kann, muss man zunächst wissen, mit welcher Art von Dürre man es zu tun hat, denn es gibt viele:

Meteorologisch – Dies bezieht sich auf das generelle Ausbleiben von Niederschlägen und auf eine Vielzahl von Wetterbedingungen wie trockene Winde und hohe Temperaturen. Dies kann zu einer Wasserkrise an Ihrem Standort führen, besonders wenn sie länger andauert.

Landwirtschaftlich – Dies ist der Fall, wenn ein Mangel an Feuchtigkeit im Boden herrscht. In dieser Situation sind die Tiere und die Pflanzen am meisten betroffen.
Hydrologisch – Dies ist der Fall, wenn es in einem Gebiet zu einem Mangel an Grund- und Oberflächenwasser kommt, was aufgrund eines Mangels an Niederschlägen oder als Folge einer meteorologischen Trockenheit geschieht.
Sozioökonomisch – Dies ist der Fall, wenn es aufgrund der durch hydrologische und meteorologische Bedingungen verursachten Veränderungen zu einer Unterversorgung mit Gütern und Dienstleistungen wie Nahrung, Energie und Trinkwasser kommt.

Was sind die Ursachen für diese Art von Naturphänomenen? Es sind viele Faktoren im Spiel, warum dies geschieht:

Fehlen oder Ausbleiben von erwarteten Niederschlägen – Das entscheidende Wort ist hier “erwartet”, denn das Fehlen von Niederschlägen allein bedeutet nicht automatisch eine Dürre. Wie ich bereits erwähnt habe, kann es an manchen Orten über längere Zeiträume hinweg keinen Regen geben, was für diese Orte ganz normal ist. Wenn Landwirte mit Regen rechnen, dieser aber ausbleibt und keine Bewässerungsinfrastruktur vorhanden ist, spricht man von einer landwirtschaftlichen Dürre.

Menschliches Handeln – Bäume spielen eine große Rolle im Wasserkreislauf, da sie für die Reduzierung der Verdunstung, die Wasserspeicherung und die Transpiration verantwortlich sind. Wenn Menschen also in unverantwortlicher Weise Bäume abholzen, sind sie nicht mehr in der Lage, diese Funktionen zu erfüllen. Tatsächlich ist bekannt, dass die Abholzung das Wassereinzugsgebiet eines Waldes stark beeinträchtigt – und zwar auf negative Weise.

GRATIS: 10 Dinge, die Du auf jeden Fall bunkern musst! >>> Gratis Checkliste hier

Globale Erwärmung – Menschliches Handeln hat noch zu etwas anderem geführt: zu einer stark zunehmenden Menge an Treibhausgasen in der Atmosphäre, was wiederum zu wärmeren Temperaturen auf dem gesamten Planeten geführt hat. Dieser Zustand verursacht und verschlimmert Trockenheit. Obwohl Dürre vielleicht kein so “unmittelbares” oder “dringendes” Problem ist wie ein Tornado oder ein Erdbeben, können ihre Auswirkungen nicht unterschätzt werden. Wir brauchen Wasser zum Leben und um unseren Tag zu bewältigen – das ist eine unbestrittene Tatsache. Abgesehen von den unmittelbaren Auswirkungen auf das tägliche Leben hat eine Dürre auch schwerwiegende Folgen für die wirtschaftlichen, ökologischen und sozialen Bedingungen eines Landes.

Es gibt viele Dinge, die Sie tun können, um dieses Problem anzugehen oder seine Auswirkungen zu verhindern, wenn es tatsächlich auftritt:

Informieren Sie sich und Ihre Familie. Es ist wichtig, dass Sie lernen, was eine Dürre ist und wie sie sich auf uns alle auswirken kann, denn dieses Wissen ermöglicht es Ihnen, sich Gedanken über mögliche Lösungen zu machen und was Sie tun können, um die Auswirkungen zu lindern.

Ergreifen Sie Maßnahmen, um die Wasserverschmutzung zu stoppen oder zu reduzieren. Wenn Dürren auftreten, wenden sich die Menschen an Oberflächenwasserquellen wie Flüsse, Bäche, Seen und dergleichen. Wenn diese verschmutzt oder verunreinigt sind, macht dies ihre Nutzung unsicher, was das Problem verschlimmert.

Überlegen Sie, wie Sie Wasser einsparen und speichern können. Wenn es zu einer Dürre kommt, sollten Sie vorbereitet sein. Eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, zu lernen, Wasser in Behältern zu speichern, wie z.B. in den hochwertigen Regenwassertanks von Rain Water Tanks
Ich empfehle Ihnen, die folgenden Artikel zu lesen, um Ihr Haus auf eine Dürre vorzubereiten:

Sammeln von Regenwasser – Speicheroptionen für Ihre Vorbereitungspläne
Wie Sie Ihren Garten vernünftig bewässern
Intelligente Tipps für die Gartenarbeit auf trockenem Boden
Wasser ist ein begrenztes, knappes Gut. Ob mit oder ohne Dürre, wir sollten immer Maßnahmen ergreifen, um es zu sparen und achtsam mit ihm umzugehen, wobei wir besonders darauf achten sollten, nicht verschwenderisch zu sein.

Autorin Bio: Lillian Vistal schreibt seit fast zehn Jahren professionell und seit sie sich erinnern kann, nicht-professionell. Abgesehen von Büchern schläft und isst sie gerne. Im Grunde ist sie eine menschliche Katze.

10 Dinge, die Du auf jeden Fall bunkern musst!

Achtung: Dass Krisen unser Leben von der einen auf die andere Sekunde massiv beeinträchtigen können haben wir in der Vergangenheit gelernt. Umso wichtiger ist es, sich ganz dringend vorzubereiten. Dafür haben wir dir eine kostenlose Checkliste erstellt.

Eine Checkliste mit 10 Dingen, die DU noch heute besorgen solltest und immer vorrätig haben solltest um auf kommende Katastrophen vorbereitet zu sein! Sicher dir jetzt umgehend die KOSTENLOSE Liste!

>> Klicke jetzt HIER! Und erfahre GRATIS, welche 10 Dinge du zu Hause bunkern musst!

Bestseller

C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer�4_FotosP1011499.jpg
C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer�4_FotosP1011496.jpg

Waldhammer Kurbelradio Kraftwerk 4S

Waldhammer-Taktische-Taschenlampe
C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer�4_FotosP1011508.jpg

Waldhammer taktische Taschenlampe Lichtmeister 500

C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer�5_Artikeldaten�3_Artikelbilder�1_FotosWolfszahnWaldhammer-Wolfszahn-Taschenmesser-Einhand-2.jpg
C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer�5_Artikeldaten�3_Artikelbilder�1_FotosWolfszahnWaldhammer-Wolfszahn-Taschenmesser-Einhand-5.jpg

Waldhammer Klappmesser Wolfszahn

Neu bei uns