22. März 2022Beitrag von David

Blackout Checkliste: Das brauchen Sie!

Wir haben in einem vorherigen Beitrag bereits über einen möglichen Blackout in Deutschland berichtet. Sie sollten auf diesen Fall gut vorbereiten sein. Unsere Blackout Checkliste hilft Ihnen dabei, wenn es zu einem Boykotts bzgl. von Gas- und Öllieferungen kommen sollte. Sie sollten auf diesen Fall gut vorbereitet sein. Unsere Blackout Checkliste hilft Ihnen dabei. Es wird wichtig sein, auch Stromgeneratoren vorrätig zu halten. Warum?

Blackout Checkliste

Im Zuge einer Eskalation des Krieges in der Ukraine kann es schnell passieren, dass auch keine Stromversorgung mehr zu Verfügung steht. Dieser totale Blackout ist zumindest nicht ausgeschlossen. Bereiten Sie sich darauf auch für Ihren Lebensalltag mit der Blackout Checkliste vor.

Blackout Checkliste: Kühlen, leuchten und sichern

Ein solcher Blackout würde auch dazu führen, dass die Kühlsysteme nicht mehr funktionieren. Mit unserer Blackout Checkliste sind Sie gut vorbereitet.

  • Kühlen können Sie wie früher üblich auch in kalten Räumen, etwa im Keller oder auf dem Balkon. Nur müssen Sie für diesen Fall auch entsprechende Behältnisse schaffen.
  • Sie können laut unsere Blackout Checkliste auch durch einen Erdaushub eine Kühlvorrichtung schaffen. Dafür benötigt es aber gutes Verpackungsmaterial für Ihr Kühlgut. Dies könnten etwa feste Müllsäcke sein, die oft genug eine starke Haut haben. Diese sorgen für einen entsprechenden Schutz des Kühlgutes. Eine weitere Methode ohne Strom zu kühlen, finden Sie hier.
  • Eine weitere Problematik, die unsere Blackout Checkliste aufführt, wird das Licht sein. Wer kein Licht hat, kann abends nicht mehr agieren und wird im schlimmeren Fall sogar zum Opfer von Banden. Daher: Wenn Sie einen Blackout vorbereiten möchten, sollten Sie für externes Licht sorgen. Dies können und sollten auf jeden Fall zumindest große Kerzen sein, die möglicherweise im Ernstfall sehr schnell ausverkauft wären. Deshalb bietet es sich vorab an, entsprechende Vorräte zu bilden.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Waldhammer (@waldhammer_com)

  • Achtung: Licht können auch Öllampen spenden. Diese Lampen finden Sie in Baumärkten sowie in Preppershops. Dafür benötigen Sie zusätzlich Ölvorräte.
    Schließlich ist Strom unerlässlich für die Sicherheit. Zahlreiche Schlösser und Schließanlagen werden elektrisch betrieben. Alarmanlagen könnten ausfallen etc. Deshalb sollten Sie sich auch in dieser Hinsicht gut vorbereiten gemäß unserer Blackout Checkliste.
  • Kaufen Sie – ergänzend – ganz profane große mechanische Schlossvorrichtungen. Bügelschlösser etwa eignen sich, wenn diese dick genug sind.
  • Ergänzend zu Alarmanlagen auf der Blackout Checkliste sollten Sie für den Fall der Fälle kleine Drahtfallen an neuralgischen Punkten aufbauen.

Wenn Sie die Ratschläge auf der Blackout Checkliste befolgen, sind Sie gut gewaffnet, falls wir einen Blackout haben sollten.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner