25. Juli 2021Beitrag von Dieter B.

Blasrohr mit dem Strohhalm bauen

In einem anderen Beitrag haben wir Dir gezeigt, wie Du mit einem Kabelbinder ein Blasrohr bauen kannst. Du wirst auch mit einem Strohhalm ein Blasrohr bauen können. Dafür benötigst DU kaum Materialien, die sich nicht in jedem Haushalt wiederfinden.

Einfache Checkliste für das Strohhalm-Blasrohr

Die Liste der Materialien:

Du benötigst kleinere Papiere im Umfang von wenige cm.
Zudem nimmst Du Klebeband, also etwa Malerband oder ähnliches gutes Klebeband. Schließlich benötigst Du noch eine Schere, einen Strohhalm, einen Bleistift, der angespitzt ist sowie einen Zahnstocher.

Im ersten Schritt wickelst Du das Papier um das Ende des Bleistifts. Dabei hälst Du das Papier an der Bleistiftspitze fest und drehst die Konstruktion. Damit bildet sich ein Kegel aus.

Wenn der Kegel eine Spitze hat, kannst Du diese zusammenkleben. Diese Spitze schneidest Du so ab, dass ein Loch entsteht, in das Dein Zahnstocher passt. Den Zahnstocher steckst Du dadurch in den Kegel.

Den Kegel nun schiebst Du in Deinen Strohhalm. Schiebe den Kegel hinein, er ist die Vorrichtung, um Deinen Zahnstocher im Strohhalm zu halten. Schneide den Rest des Kegels, der nicht hineinpasst, ab.

Jetzt schiebst Du den Zahnstocher jenseits des Strohhalms erneut in den Kegel. Er sollte vorne wieder herausstechen. Du klebst mit Klebeband den Papierkegel am Zahnstocher fest. Die Konstruktion des Kegels um Deinen Zahnstocher herum ist nun jeweils ein Pfeil und Deine Munition. Dabei sieht der Zahnstocher so aus, als hättest Du einen kleinen, zusammengeklappten Sonnenschirm. Die Pfeile passen in den Strohhalm und können durch Atemluft hinausgestoßen werden.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner