Brille selbst gemacht

Nicht in jeder Situation wird Ihnen eine Brille zur Verfügung stehen. Deshalb können Sie gerade im Katastrophenfall oft nicht umhin, sich selbst eine Brille herstellen zu müssen oder zu wollen.

Waldhammer-Tipp des Tages:

• Ohnehin benötigen Sie Ersatzbrillen, um die Sehkraft in Katastrophenfällen auf jeden Fall sicherzustellen. Günstige Kaufhausbrillen, dafür in hinreichender Anzahl an verschiedenen Orten (Haus, sonstige Fluchtorte, Auto, fertig gepackter Rucksack) sind im Zweifel die Mittel der Wahl.

• Denken Sie daran, dass es in solchen Fällen, wenn etwa der Handel zusammenbricht, keine Kontaktlinsen mehr geben wird. Auch dafür lohnt es sich, einen kleinen Vorrat anzulegen.

• Unabhängig davon können Sie sich allerdings Ihre eigene Brille im Notbehelf zusammenstellen. Dies ist eine sogenannte Fingerbrille, die Sie aus Ihren eigenen Fingern bilden.

Anzeige

GRATIS: 10 Dinge, die Sie jetzt auf jeden Fall bunkern müssen! >>> Gratis Checkliste hier

Fingerbrille: Einfach gemacht

Dabei pressen Sie den Daumen und die Zeigefinger der beiden Hände zusammen. Pressen Sie die Finger und Daumen jeweils so zusammen, als würden Sie ein Haar halten. Die beiden Finger/Daumenpaare sehen einander also an.

Legen Sie die beiden Paare so aneinander, dass die Spitzen ein Loch bilden. Wenn Sie durch dieses Loch blicken, ist die Sicht deutlich klarer als ohne jedes Hilfsmittel. So können Sie die verbliebene Sehkraft am besten ausnutzen.
Eine Alternative sind sogenannte Kartonbrillen. Diese können Sie einfach aus einem Schuhkarton oder ähnlich selbst bilden.

• Sie müssen aus dem Karton lediglich eine Brille mit breiten Bügeln herausschneiden. Dabei bildet der Karton auch die vermeintlichen Brillengläser ab. Denken Sie daran, dass die Bügel auf dem Karton zunächst nach außen gerichtet sind und Sie diese Bügel dann einklappen.

• Die Kartongläser stechen Sie dann in der Mitte durch, sodass kleine Löcher entstehen. Durch diese kleinen Löcher fokussiert sich der Blick so gut, dass Sie deutlich besser sehen können als zuvor.

Das Prinzip dieser beiden Lösungen beruht lediglich darauf, dass der Blick auf kleine Löcher fokussiert werden muss. Dies kennen Sie, wenn Sie gelegentlich zum Sehen vielleicht die Augen zusammenkneifen.

Anzeige

10 Dinge, die Sie jetzt auf jeden Fall bunkern müssen!

Achtung: Der nächste Krisenfall steht bereits vor. Sie müssen sich jetzt dringend vorbereiten. Dafür erhalten Sie heute eine kostenlose Checkliste. Eine Checkliste mit 10 Dingen, die SIE noch heute bunkern müssen, um auf die kommende Katastrophe vorbereitet zu sein! Sichern Sie sich die Liste jetzt umgehend und KOSTENLOS!

>> Klicken Sie jetzt HIER! Erfahren Sie GRATIS, welche 10 Dinge Sie jetzt bei sich zu Hause bunkern müssen!