Bugging out mit dem Auto

autorucksack

Wenn die Katastrophe zuschlägt, müssen Sie bereit sein, schnell zu verschwinden, ohne unerwünschte Aufmerksamkeit zu erregen. Die Auslagerung mit dem Auto ist für die meisten Prepper die erste und einzige Wahl. Mehr noch, die Flucht mit dem Auto bietet eine gewisse Sicherheit vor kriminellen Elementen. Wenn Sie planen, dasselbe zu tun, wenn eine Katastrophe eintritt, sollten Sie Folgendes wissen.

Zuallererst möchte ich eines klarstellen. Bugging Out mit dem Auto ist keine Garantie dafür, dass Sie Ihren Bug-Out-Standort sicher erreichen werden. Es gibt viele Dinge zu beachten und es kann sein, dass Sie Ihr Auto irgendwann aufgeben müssen. Trotzdem sollten Sie in der Lage sein, mit einem Auto viel schneller und weiter zu reisen als mit jedem anderen Fahrzeug. 

Wenn Ihre Stadt von einem Notfall betroffen ist, sei er regional oder national, gibt es zwei Dinge, die den Erfolg Ihrer Bug-Out-Reise beeinflussen werden. Erstens sollten die Art und die Auswirkungen der Krise Ihre Vorgehensweise diktieren. Und zweitens, die Zeit, die Sie brauchen, um Ihren Bug-Out-Plan in Gang zu setzen. 

Wenn sich zum Beispiel ein Flächenbrand in Ihrer Gegend entwickelt, sollten Sie herausfinden, wie sich die Situation entwickelt. Sind sie in der Lage, es unter Kontrolle zu halten? Wann war der erste Ausbruch und wie eskaliert die Situation? Bewegt es sich in Ihre Richtung?  

Waldhammer-Tipp des Tages:

Wenn die Antwort auf eine der obigen Fragen die Sicherheit Ihrer Familie bedroht, ist es Zeit zu handeln! Ein Ausbruch mit dem Auto wäre Ihre einzige Chance, der drohenden Gefahr zu entkommen. Allerdings müssen Sie entscheiden, wann Sie alles hinter sich lassen.

Die Logik diktiert, dass es Ihnen umso besser geht, je früher Sie dies tun. Sie müssen sich nicht mit anderen in Panik geratenen Autofahrern auseinandersetzen und Sie werden nicht von Wettereinflüssen überrascht, die den Ausgang der Katastrophe verändern können. Starker Wind kann dazu führen, dass sich das Feuer schneller ausbreitet und Sie möglicherweise auf der Straße eingeklemmt werden. 

Das Ausbrechen mit dem Auto erfordert, dass Sie sich sowohl auf die Vorbereitung Ihres Autos als auch auf das Fahren in Sicherheit konzentrieren. Es gibt ein paar Dinge, die Ihre volle Aufmerksamkeit erfordern würden. Sie sollten nicht vergessen, sie in Ihren Fluchtplan aufzunehmen. 

Bugging Out mit dem Auto – Vorbereiten Ihres Fahrzeugs:

Instandhaltung und Inspektionen

Ihr Auto in gutem Zustand zu halten, sollte nicht nur für den Weltuntergang getan werden und sollte eine allgemeine Regel sein. Sie sollten die jährliche Inspektion nicht nur deshalb durchführen, weil die Vorschriften Ihres Staates dies vorschreiben. Tun Sie es, weil das Auto, das Sie täglich fahren, Sie in Sicherheit hält und Sie zu Ihrer Familie bringt. Sie müssen kein Mechaniker sein, um zu erkennen, ob mit Ihrem Auto etwas nicht in Ordnung ist. Wenn Sie mit dem Auto auswandern, müssen Sie Ihr Fahrzeug in einwandfreiem Zustand halten. 

Einen Reparatursatz bereithalten

Wenn Sie mit dem Auto unterwegs sind, denken Sie daran, immer einen Reparatursatz im Fahrzeug zu haben. Nehmen Sie keine Werkzeuge aus dem Kit und vergessen Sie nicht, sie wieder einzubauen. Die Komplexität des Reparatursatzes hängt von Ihrem Kenntnisstand ab, um einfache oder komplizierte Reparaturen durchzuführen. Es ist vielleicht nicht die Zeit, um zu lernen, wie man einen Motor zerlegt, aber Sie sollten zumindest in der Lage sein, einen platten Reifen zu wechseln, das Öl zu überprüfen und Kühlflüssigkeit nachzufüllen.

Bewahren Sie ein Notfall-Überlebenskit auf

Dieses Kit ist etwas völlig anderes als Ihre Notfalltasche, auch wenn es ähnliche Dinge enthalten kann. Wenn Sie mit dem Auto abhauen, sollten Sie als erstes die Vorräte aus Ihrem Auto-Notfallset verbrauchen. Lassen Sie die Gegenstände aus Ihrer Notfalltasche unangetastet. Die Art und Anzahl der Vorräte, die Sie in Ihrem Auto aufbewahren sollten, hängt von Ihrem Budget, Ihren Familienmitgliedern und Ihrem Wissensstand ab. Neben dem Notproviant sollten Sie auch alle wichtigen Dokumente und Wertsachen, die Sie besitzen, mitnehmen.

Bewahren Sie Kraftstoff in Ihrer Garage auf

Wenn Sie mit dem Auto abhauen, sollten Sie dies mit einem vollen Tank tun. Es kann sein, dass Sie auf dem Heimweg oder auf dem Weg aus dem betroffenen Gebiet nicht mehr tanken können. Als Backup-Lösung sollten Sie immer einen oder zwei Benzinkanister in Ihrer Garage aufbewahren.  Einen sollten Sie mit auf die Straße nehmen und einen sollten Sie zum Betanken Ihres Autos verwenden.

Halten Sie die Dinge organisiert

Alles, was Sie mit auf die Reise nehmen, sollte seinen Platz im Auto haben. Die Dinge sollten organisiert sein, damit Sie sie schneller und sicherer erreichen können. Unabhängig davon, wie viele Dinge Sie mit sich führen, sollten Sie immer wissen, wo sich bestimmte Gegenstände befinden. Dies wird Ihnen helfen, das richtige Werkzeug oder die richtige Ausrüstung für die Aufgabe auszuwählen, wenn Sie dies tun müssen. Bugging Out mit dem Auto erfordert eine sorgfältige Planung und Organisation Ihrer Vorräte. 

Ausbrechen mit dem Auto – Reisetipps, um Ihr BOL zu erreichen

Wenn Ihr Auto bereit ist und Sie sich auf den Weg in die Sicherheit machen, gibt es ein paar Tipps, die Sie beachten sollten. Bei einer Flucht mit dem Auto müssen Sie einige Dinge beachten, um eine sichere Reise zu gewährleisten.

Vergessen Sie das GPS

Viele Menschen werden sich auf dieses System verlassen, um aus der Patsche zu kommen. Das GPS ist jedoch darauf ausgelegt, Sie auf der kürzesten Route zu führen. Das ist keine gute Idee, denn dieser Kurs könnte Sie zurück zur Quelle des Problems führen oder Sie können in kürzester Zeit in einen Stau geraten. Wenn Sie sicher sein wollen, dass Sie auf dem richtigen Weg bleiben, lassen Sie das GPS weg und ziehen Sie eine Papierkarte zu Rate. Das setzt auch voraus, dass Sie die Gegend kennen und Ihrem Instinkt vertrauen.

Halten Sie alles unter Verschluss

Wenn Sie mit dem Auto unterwegs sind, sollten Ihre Türen verschlossen und die Fenster hochgekurbelt sein. Wenn Sie nachts unterwegs sind und unbemerkt bleiben wollen, sollten die Lichter in Ihrem Fahrzeug ausgeschaltet sein. Wenn Leute sehen, was Sie haben, könnten sie Sie wegen Ihrer Vorräte ins Visier nehmen. Die Dinge sollten so gepackt werden, wie man in einen Familienurlaub fahren würde. Es sollte nicht so aussehen, als ob die “Doomsday Preppers” in der Stadt sind. 

Nicht aufhören, einfach nicht aufhören!

Inzwischen sollten Sie eine Vorstellung von den Gefahren haben, die von der Krise ausgehen, und von den Folgen, die sie mit sich bringen wird. Halten Sie nicht an, es sei denn, es handelt sich um einen Notfall. Sie sollten nicht anhalten, um nach dem Weg zu fragen oder um Essen und Trinken zu holen. Es gibt keinen Grund zum Anhalten, wenn Sie alles, was Sie brauchen, im Auto haben. Fahren Sie einfach weiter, wenn Sie Ihren Vorsprung halten wollen.

Behalten Sie Ihre Augen auf der Straße

Das Ausbrechen mit dem Auto erfordert, dass Sie auf das Fahren konzentriert bleiben. Sie sollten alle Ablenkungen unterdrücken, die Ihre Fahrfähigkeiten oder Ihr Urteilsvermögen beeinträchtigen könnten. Schalten Sie das Radio aus und beschäftigen Sie die Kinder. Schauen Sie sich nicht um und behalten Sie Ihre Augen auf der Straße. Nehmen Sie keinen Blickkontakt mit Personen auf, die Sie sehen, sie sind nicht Ihr Problem. Wenn Sie Informationen darüber sammeln müssen, wie sich die Situation entwickelt, sollte Ihnen einer Ihrer Mitfahrer helfen. Er oder sie kann mit Kopfhörern Radio hören und bei Bedarf Updates geben. 

Halten Sie sich von der Herde fern

Das bedeutet, dass Sie auf Nebenstraßen fahren sollten, nicht auf Hauptstraßen. Sie sollten Kontrollpunkte, große Kreuzungen und Barrikaden meiden. Vermeiden Sie Chokepoints um jeden Preis, wenn Sie weiterfahren wollen. Es gibt einen Grund, warum man in Katastrophenfilmen Autobahnen voll mit verlassenen Autos sieht. Es nennt sich Herdenmentalität und nicht den sichereren Weg zu wählen. Vermeiden Sie es, in eine Falle zu geraten, wenn Sie mit dem Auto auswandern.

Vermeiden Sie Ihr Fahrzeug, wenn Sie müssen

Unabhängig davon, wie gut Sie fahren und wie gut Ihr Fahrzeug vorbereitet ist, sollten Sie darauf vorbereitet sein, Ihr Auto zu verlassen. Wie ich schon sagte, ist die Flucht mit dem Auto keine Garantie dafür, dass Sie nicht zu Fuß gehen müssen. Sie könnten Fehler machen oder die Dinge könnten sich auf eine Weise entwickeln, die Sie nicht kontrollieren können. Aus welchem Grund auch immer, Sie sollten auf dieses Ergebnis vorbereitet sein. Wenn Sie Ihre Vorräte organisiert haben, sollten Sie in der Lage sein, nur das mitzunehmen, was Sie brauchen (Ihr BOB), ohne Zeit zu verlieren. 

Lassen Sie Ihr Auto nicht im Freien stehen

Wenn ein Bugging Out mit dem Auto einen anderen Ausgang hat und Sie gezwungen sind, Ihr Fahrzeug zu verlassen, denken Sie einen Schritt weiter. Sie haben vielleicht noch wertvolle Vorräte in Ihrem Auto und es ist keine Zeit für Almosen. Tun Sie alles, um Ihr Auto und die Wertgegenstände darin zu verstecken. Fahren Sie es von der Straße in die Vegetation und verwenden Sie eine Plane, um es zu tarnen. Legen Sie Vegetation neben und auf Ihr Fahrzeug, um es mit der Umgebung zu verschmelzen. Holen Sie diese Vorräte, wenn sich die Krise noch weiter entwickelt. Es wäre ein guter Backup-Plan, alles noch dort zu finden, wo Sie es zurückgelassen haben. 

Wie Sie sehen können, bedeutet “Bugging Out” mit dem Auto mehr, als nur Ihre Autos mit Überlebensvorräten vollzustopfen. Es erfordert nicht nur eine gute Planung und Organisation, sondern auch die richtige Fahretikette. Wenn Ihre Flucht im Notfall ein Szenario mit dem Auto beinhaltet, stellen Sie sicher, dass Sie alle oben genannten Punkte berücksichtigt haben.