Liebe Leser, 

wie gestern angekündigt und versprochen wollen wir uns heute mit einer deutschen Top-Website in Sachen “Coronavirus Mensch” beschäftigen. Und zwar handelt es sich um die „site“ des Robert Koch Instituts. 

Hier finden sich gebündelt alle wichtigen aktualisierten Informationen. Und zwar in deutscher Sprache. 

Kurzum, schauen Sie einfach täglich unter folgendem Link nach.

Besteht Pandemiegefahr? 

Also, dann wagen wir uns ferner an eine extrem schwierige, ja entscheidende Frage heran. Ist die Gefahr vorhanden, dass aus der Epidemie eine Pandemie wird? 

Unter dem Strich müssen wir diese Frage mit Wissens-Stand 2.2.2020 leider klar bejahen. 

Und in dem Kontext dreht sich ja alles um die berühmt berüchtigte Basis-Reproduktionszahl R0. Um die Gefahr einer weiteren Ausbreitung des Virus zu verstehen, müssen Forscher herausfinden, wie viele Personen eine infizierte Person im Schnitt ansteckt. Ist diese Zahl größer als eins, kann sich das Virus weiter von Mensch zu Mensch ausbreiten. 

Coronavirus Mensch
photo credit: unsplash.com

Coronavirus Mensch: Die Gefahr sollte nicht unterschätzt werden

Schweizer Forscher (Quelle, siehe hier) fanden heraus, dass eine mit dem Coronavirus infizierte Person im Schnitt ungefähr 2 weitere Personen infiziert. Solange dieser Wert über eins liegt, besteht das Risiko einer weltweiten Ausbreitung des Coronavirus, also einer Pandemie. 

Die Eigenschaften der Ausbreitung des Virus ähneln den Forschern zufolge ferner denen des im Jahr 2003 aufgetretenen SARS-assoziierten Coronavirus, welches mit dem derzeit zirkulierenden Virus genetisch verwandt ist. Auch ähnelt das aktuelle Virus einer pandemischen Influenza. 

Kurzum, selbst der Berliner Virologe Christian Drosten, der 2003 das Sars-Virus entdeckte, warnt in der aktuellen Ausgabe des Nachrichtenmagazins „Focus“ (siehe Seite 72), dass sich das deutsche Gesundheitssystem auf eine Pandemie einstellen müsse. 

Welche drastischen Folgen eine solche Pandemie für Deutschland haben könnte, das erfahren Sie hier morgen.

Kommentar verfassen