Unsere Qualitätsgarantie: Alle Produkte ausgiebig im Einsatz getestet | info@waldhammer.com
15. April 2021Beitrag von Emilia Hartmann

Das beste Kriseninstrument: Wissen

Wissen ist Macht, hören Sie vielleicht schon seit dem Grundschulzeitalter. Wenn Sie sich auf Krisen vorbereiten möchten, ist dieser Satz noch einmal wichtiger für Sie. Die beste Krisenvorbereitung ist ein breiter Wissenskatalog.

Checkliste Wissen:

• Bienenzucht – Die Kunst des Bienenzüchtens lernen Sie etwa durch einen Besuch beim Imker

• Bushcraft

• Essbare Wildpflanzen: Dieses Wissen dürfte in zahlreichen Fällen das bedeutendste Überlebenswissen darstellen

• Elektrontechnik: Unabdingbar – Vorgänge um die Energieerzeugung und die Sicherstellung der Energiesysteme

• Gartenbau: Gartenbau ist die gezielte Form, Nahrungsmittel für die Überlebenskrise herzustellen.

• Gemüsebau: Speziell Gemüse sind für das lange Überleben in der Krise unabdingbar. Konservengemüse ist nur eine Kompromisslösung.

• Heilpflanzen: Heilpflanzen- sowohl aus dem Garten wie aus der freien Natur – sind unabdingbar für die gesundheitliche Versorgung

• Holzverarbeitung: Hüttenbau, Flossbau, Waffenbau – Holz ist eines der bedeutendsten Quellen für den eigenen Instrumentenkasten. Zudem sollten Sie auch Holzarten unterscheiden können

• Jagdkenntnisse: Dies hilft bei der Selbstversorgung

• Kartenkunde: Kartenkunde wie auch Navigation sind wichtig, wenn Ihr Smartphone ausfällt – und es wird ausfallen, wenn die Energieversorgung zusammenbricht

• Klettertechniken: Klettertechniken erwerben Sie im Zweifel im örtlichen Kletterverein

• Kommunikationstechnik: Kommunikation ist eine überlebensnotwendige Technik – sei es über CB-Funkgeräte oder andere Kommunikationstechniken, die Sie sich aneignen, wenn das Internet einfach ausfällt.

GRATIS: 10 Dinge, die Du auf jeden Fall bunkern musst! >>> Gratis Checkliste hier

• Knotenkunde: Knoten sind in jeder natürlichen Umgebung wichtig

• Krankenpflege: Grundlegende Kenntnisse der Verletztenfürsorge zählen zu den unabdingbaren Techniken.

• Medizin

• Messer-Techniken und -arten. Das Überleben in der Natur erfordert die richtigen Instrumente und Anwendungskenntnisse

• Outdoor- und Survival – hier hilft im Zweifel auch ein Kurs

• Pfeil und Bogen

• Pflanzenkunde – sowohl für den Garten wie auch für den Wald

• Pilzkunde

• Schlachtkenntnisse: Für die Langfristvorsorge

• Schwimmtechniken – in verschiedenen Gewässern

• Selbstversorgung: Hier lohnen sich Texte, Bücher, Kurse

• Tierzucht: Wer Tiere züchten kann, hat die besten Überlebenschancen – dies war die Grundvoraussetzung für die Entwicklung der modernen Menschheit

• Überlebenstechniken: Besuchen Sie Kurse

10 Dinge, die Du auf jeden Fall bunkern musst!

Achtung: Dass Krisen unser Leben von der einen auf die andere Sekunde massiv beeinträchtigen können haben wir in der Vergangenheit gelernt. Umso wichtiger ist es, sich ganz dringend vorzubereiten. Dafür haben wir dir eine kostenlose Checkliste erstellt.

Eine Checkliste mit 10 Dingen, die DU noch heute besorgen solltest und immer vorrätig haben solltest um auf kommende Katastrophen vorbereitet zu sein! Sicher dir jetzt umgehend die KOSTENLOSE Liste!

>> Klicke jetzt HIER! Und erfahre GRATIS, welche 10 Dinge du zu Hause bunkern musst!

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner