11. Dezember 2021Beitrag von Steve

Das ideale Feuer

Das ideale Feuer machen zählt zu den großen Künsten für Prepper. Dabei geht es nicht nur um Wärme, sondern auch um eine gute Kochstelle, um Licht und um Schutz vor wilden Tieren. Die wenigsten wissen, dass es verschiedene Formen von Feuer gibt, die Du in Gang setzen kannst. Wir geben Dir einen Überblick.

Balkenfeuer: Sehr einfach gemacht

Dabei kannst Du beispielsweise ein sogenanntes Balkenfeuer in Gang setzen. Dieses Balkenfeuer wird – der Name verrät es – in einem Balken inszeniert.

Die Schritte sind einfach. Du benötigst lediglich zwei Baumstämme oder vielmehr Rundstämme. Diese sollten einen Durchmesser von 15 bis 20 cm haben und eine längliche Kerbe – also parallel zu den Seiten – aufweisen.

Diese Kerbe kannst Du einfach mit einem Messer ansetzen und ein wenig aushöhlen. Sie dient als Lager für brennbares Material.

Die Konstruktion erfordert neben den Rundstämmen zusätzlich noch eine Stütze. Dies können zwei Äste sein oder kräftigere Äste. Sie sollten, wenn möglich sogar eine natürliche Stütze zwischen kleineren Ästen bieten können. Diese Stützen nun tragen Deine Stämme.

Den ersten Stamm legst mit nach oben gerichteter Kerbe auf die Stützhölzer. Die Kerbe kann Gras (trocken), Papier oder kleine Zweige enthalten. Das Material muss gut brennbar sein.

Auf diesen Stamm legst Du nun den zweiten Stamm. Die Kerbe dieses Stammes weist nach unten. Damit bieten die Stämme sowohl den Hohlkörper für das Feuer als auch selbst brennbares Material. Wenn die Stämme groß genug sind, sollte das ideale Feuer für eine längere Zeit glimmen können und in diesem Fall vor allem Wärme abgeben. Solche Balkenfeuer sind bei uns – zumindest aus unserer Erfahrung – eher selten. In der Literatur werden sie weniger benannt. Du solltest die Technik trainieren und 2,3 mal anwenden, bevor Du Dich vor einem Ausflug nach draußen darauf verlässt, sie anwenden zu können. Wenn Du sie beherrscht, ist sie ausgesprochen sinnvoll, weil das Feuer länger glimmt.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner