9. Mai 2022Beitrag von Sina

Datensicherheit 2022: Wichtiger denn je

Die Meldungen über einen möglichen Hack von Daten haben in den vergangenen Monaten subjektiv betrachtet zugenommen. Wir wissen, dass Daten immer wichtiger werden und es immer bedeutender wird, die Sicherheit von Daten zu organisieren. Gerade, wenn Sie möglicherweise nicht im Büro sind, sondern selbst zu Hause Ihre Daten im Auge haben, sollten Sie sich um größtmögliche Sicherheit im kleinen Rahmen kümmern. Wir geben Ihnen für das laufende Jahr einige Hinweise.

Datensicherheit während einem Cyberangriff

Datensicherheit

Nicht nur Donald Trump war der Ansicht, dass China immer mehr dafür unternimmt, die Datensicherheit zu untergraben. Wir wissen, dass die Angriffe dreister und mächtiger werden. Deshalb sollten Sie grundsätzliche Hinweise beachten.

  • Aktuell versuchen Kriminelle immer wieder die Datensicherheit zu gefährden. Indem einfach Mails mit Absender von Paypal oder Amazon an Sie verschickt werden. Wir meinen: Öffnen Sie solche Mails nur dann, wenn Sie sie auf jeden Fall erwarten. Zudem sollten Sie bei geöffneten Mails möglichst nicht innerhalb der Mail auf andere Seiten klicken – dort werden Sie möglicherweise schon Prozesse auslösen, bei denen Malware auf Ihren Rechner gelangt.
  • Sie sollten auf einer solchen Seite niemals Daten eingeben, wenn Sie sich nicht sicher sein können, auf welchem Rechner Sie gerade sind. Die Kriminellen sind schon so weit, täuschend echte Seiten zu installieren. Vorsicht!
  • Passwörter sind der wichtigste Schlüssel bei der Datensicherheit für Ihre Daten. Grundsätzlich sollten Sie, wo möglich, auch 2022 Ihre Dateien jeweils einzeln verschlüsseln. Ist dies nicht möglich oder zu aufwendig, sollten Sie zumindest Ihre generelle Passwort-Strategie überdenken. Die Passwörter müssen zwingend aus einer zufälligen Kombination aus Buchstaben, Zahlen und Sonderzeichen bestehen. Je länger diese sind, desto besser ist dies – abhängig vom Anbieter. Sie sollten Ihnen die Passwörter auf KEINEN FALL auf einem Rechner speichern. Unser Tipp ist hausbacken: Einfach auf Zettel oder Block notieren. Vertraue im Zweifel auch keinem Verschlüsselungsprogramm (das Sie nicht kennen).
  • Schließlich sollten Sie Passwörter für die Datensicherheit in den wichtigsten Anwendungen regelmäßig wechseln – zumindest alle drei Monate.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner