Unsere Qualitätsgarantie: Alle Produkte ausgiebig im Einsatz getestet | info@waldhammer.com
24. Juni 2021Beitrag von Steve

Dein Todfeind: Dehydration

Sich auf das Überleben vorzubereiten, ist für verschiedene Situationen eine Herausforderung. Du solltest zumindest die 7 wichtigsten Überlebenstechniken und -fähigkeiten beherrschen, um auf alles vorbereitet zu sein. Zu den wichtigsten Techniken zählt das Wassermanagement und ein Gespür davon, wann Du dehydrierst.

Die Überlebensliste: Wasser

Die Überlebensliste umfasst Punkte, ohne die Du auf keinen Fall weit kommst.

• Du musst in der Lage sein, Wasser aufzuspüren und zu reinigen. Der menschliche Körper besteht zu 60 % aus dem kühlen Nass. Du musst es erneuern, um Gelenke, Bänder und Muskeln zu erhalten. Du benötigst es für Dein Blut, für Dein Herz und sogar Dein Gehirn.

• Wenn Du Deinem Körper kein Wasser zuführst, dann droht recht schnell Dehydration auf. Das erste Anzeichen, das Du spürst, ist ein trockener Mund. Der Mund stellt Speichel her, für den er Wasser benötigt. Wenn Dein Gewebe zu wenig Wasser enthält, trocknet der Mund aus. Alarm: Ist Dein Mund trocken, wird es Zeit!

• Nächster Schritt auf der Erkenntnisleiter sind leichte Kopfschmerzen. Diese Kopfschmerzen werden zunehmen, wenn Du Deinem Körper kein Wasser zuführst.

Dehydration: 10 Dinge, die Du auf jeden Fall bunkern musst! >>> Gratis Checkliste hier

• Die nächsten Symptome können in anderer Form und in verschiedener Abfolge auftreten.

o Du wirst weniger Harn ausscheiden
o Die Haut wird anfangen, zu kribbeln
o Dir wird übel werden
o Du spürst Deinen Herzschlag, die Frequenz erhöht sich
o Du produzierst keine Augenfeuchtigkeit (und keine Tränen) mehr
o Du schwitzt nicht mehr
o Du hast hohe Körpertemperaturen
o Du wirst lethargisch
o Du bekommst Halluzinationen
o Es tritt eine nicht übliche Hitzeerschöpfung ein
o Das Ende vom Lied ist der Tod.
Dehydration ist daher der schlimmste Prozess, der eintreten kann. Wenn Du also überleben willst, benötigst Du:

• Kenntnis darüber, wo sich Bäche und Flüsse befinden

• Einen Speicher

• Wasserfilter. Du kannst Dir Wasserfilter kommerziell besorgen – Du solltest zumindest alles dafür tun, um gereinigtes Wasser zu bekommen.

Dehydration: 10 Dinge, die Du auf jeden Fall bunkern musst!

Achtung: Dass Krisen unser Leben von der einen auf die andere Sekunde massiv beeinträchtigen können haben wir in der Vergangenheit gelernt. Umso wichtiger ist es, sich ganz dringend vorzubereiten. Dafür haben wir dir eine kostenlose Checkliste erstellt.

Eine Checkliste mit 10 Dingen, die DU noch heute besorgen solltest und immer vorrätig haben solltest um auf kommende Katastrophen vorbereitet zu sein! Sicher dir jetzt umgehend die KOSTENLOSE Liste!

>> Klicke jetzt HIER! Und erfahre GRATIS, welche 10 Dinge du zu Hause bunkern musst!

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner