Unsere Qualitätsgarantie: Alle Produkte ausgiebig im Einsatz getestet | info@waldhammer.com
12. Juni 2021Beitrag von Emilia Hartmann

Der Fluchtrucksack: Schnell gemacht

Es kann die Situation eintreten, dass Du schnell und praktisch unwiderruflich Dein Haus oder Deine Wohnung verlassen musst. „I never come home“ heißt die Devise dann, abgekürzt als „INCH“. Diese Abkürzung steht Pate für sogenannte Fluchtrucksäcke, die genau dieses Risiko abdecken sollen – dass Du nicht mehr nach Hause kommen kannst.

Du solltest also über Wochen überleben können – wenn Du einen INCH-Rucksack packen möchtest. Dies wiederum empfiehlt, dass Du einen sehr hochwertigen Rucksack Dein eigen nennst. Der Rucksack wird auf keine Fall günstig sein.

Der teure Rucksack

Du benötigst Material, das enorm widerstandsfähig ist. Kunstgewebe, also beispielsweise Nylon. Du solltest Dich hier unbedingt in einem Trekking-Geschäft beraten lassen.

Wichtig ist: Alle Nähte müssen reißfest sein. Zudem solltest Du Nähmaterial haben, dass Dir hilft, die Nähte wieder zu flicken, wenn dies nötig ist. Denn ein Rucksack ist unabdingbar für Dein gesamtes Überleben.

• Schließlich musst Du am besten geeignete Trägersysteme kaufen. Dies sind Systeme, die das Tragen erleichtern – Du musst viele Kilometer wandern können. Diese Systeme kaufst Du auch in Trekking-Shops.

• Zudem solltest Du den INCH bereits vorbereiten, also packen, bevor es los geht.

o Kompass – unabdingbar

o Kurbelradio

o Wenn Du es Dir leisten kannst zusätzlich ein Satellitentelefon – das macht Dich unabhängig von den Mobilfunknetzen.

o Multifunktionsmesser

o Wollmütze

o Sturmhaube

o Pullover

o Unterwäsche

o Strümpfe – die werden in der Regel unterschätzt, sichern aber die Funktionsfähigkeit Deines Fußes

o Hose

Fluchtrucksack: 10 Dinge, die Du auf jeden Fall bunkern musst! >>> Gratis Checkliste hier

o Parka (auch als Regenjacke zu verwenden – also hochwertig)

o Wanderschuhe

o Erste-Hilfe-Koffer

o Alle Dokumente, die Du von Dir benötigst

o Einen hochwertigen Schlafsack

o Ein kleines Zelt oder zumindest eine Plane

o Isomatte

o Kochutensilien

o Dollar!

o Desinfektionsmittel

o Kernseife

o Axt und Beil

o Rettungsdeck

o Nähmaterial

o Faltkanister

o Hygieneartikel

Fluchtrucksack: 10 Dinge, die Du auf jeden Fall bunkern musst!

Achtung: Dass Krisen unser Leben von der einen auf die andere Sekunde massiv beeinträchtigen können haben wir in der Vergangenheit gelernt. Umso wichtiger ist es, sich ganz dringend vorzubereiten. Dafür haben wir dir eine kostenlose Checkliste erstellt.

Eine Checkliste mit 10 Dingen, die DU noch heute besorgen solltest und immer vorrätig haben solltest um auf kommende Katastrophen vorbereitet zu sein! Sicher dir jetzt umgehend die KOSTENLOSE Liste!

>> Klicke jetzt HIER! Und erfahre GRATIS, welche 10 Dinge du zu Hause bunkern musst!

Ähnliche Artikel