1. März 2022Beitrag von Steve

Der Werkzeugkasten für die Notsituation

Achtung: Viele von uns haben Werkzeug gesammelt. Häufig genug haben wir dies im Keller oder aber in der Garage und verlassen uns darauf, dass fehlende Elemente schon beim Nachbarn ausgeliehen werden können. Wir wissen aus zahlreichen Vorbildsituationen, dass Werkzeuge Leben retten können. In allen erdenklichen Lebens- bzw. Krisensituationen kommt es auf den richtige Werkzeugkasten an. Dies solltest Du in Deinen Vorbereitungen bedenken.

Der richtige Werkzeugkasten

Werkzeugkasten

Stell Dir verschiedene Situationen vor: So kannst Du beispielsweise in einem Fluchtauto Werkzeug benötigen, das vielleicht für Dein Fahrzeug gar nicht vorgesehen war wie zum Beispiel einen Hammer oder eine Säge. Sprich: Du solltest in jeder Situation stets das große Ganze im Blick haben.

So können wir Dir einen Überblick über die Werkzeuge geben, die wir für besonders bedeutend halten.

  • Wie oben beschrieben: Hammer sind unabdingbar. Du solltest möglicherweise sogar verschiedene Hammer nutzen, Tischlerhammer sind für besondere Holzarbeiten die bessere Wahl. Sogenannte Stahlrohr-Latthammer können für andere Verwendungen besser sein.
  • Zangen sind gleichfalls unabdingbar. So benötigst Du genau genommen:
    • Eine Kneifzange, ggf. auch zwei unterschiedliche Größen
    • Eine Wasserpumpenzange, um auch zu Hause in Krisen noch aktiv werden zu können
    • Eine Kombi-Zange
  • Verschiedene Schlüssel, die es Dir erlauben, Mutter und Schrauben zu benutzen. So empfehlen wir
    • Ring-Gabelschlüssel
    • Einen sogenannten Stiftschlüsselsatz
    • Eine Umschaltknarre
  • Als Klassiker kommen Schraubenzieher oder genauer -dreher dazu. Diese Dreher sind entweder einzeln in verschiedenen Größen für Dich wichtig oder aber als Set-Lösung. Du solltest Dich im Zweifel beraten lassen, welche verschiedenen Größen Du benötigst.
  • Ein Set an Scheren
  • Cuttermesser, die Dir beim Aufschneiden verschiedener Materialien helfen können
  • Einen sogenannten Seitenschneider
  • Einen Meterstab. Wenn es am Ende auf Genauigkeit ankommen sollte, sind solche Hilfsmittel trotz modernerer Werkzeuge unentbehrlich
  • Eine Säge bzw. eine kleine Handsäge. Die sollte für die meisten Funktionen ausreichen
  • Einen Phasenprüfer, um prüfen zu können, ob Strom fließt

Dies sind die Basics, die wir empfehlen. Einen solchen Werkzeugkasten findest Du in Baumärkten.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner