Die 3er-Überlebensregel

Viele Menschen wollen sich auf das Überleben in der Krise vorbereiten. Oftmals jedoch wissen die meisten nicht, wo sie beginnen sollen. Für diesen Fall gibt es einfache sogenannte 3er-Regeln, die Du kennen solltest.

3er-Regeln: Die Bedeutung

Waldhammer-Tipp des Tages:

Die 3er-Regel listet im Kern auf, was Du wissen solltest, um innerhalb von 3 Zeiteinheiten zu überleben. Gleich, in welche Situation Du kommst, Du solltest wissen, wie lange Du auf diese Weise überhaupt überleben kannst.

• Drei Minuten ohne Luft. Tatsächlich geht es um Sauerstoff. Du kannst als normaler, untrainierter Mensch maximal 3 Minuten ohne Sauerstoff überleben. Die letzten Sekunden allerdings werden schon kritisch, da Deine Bewegungs- und Handlungsfähigkeit eingeschränkt sind. Daher solltest Du die 3 Minuten als Obergrenze beachten. Achtung: Du kannst die Sekunden durch langsames Zählen selbst mitverfolgen.

Überlebensregel: 10 Dinge, die Du auf jeden Fall bunkern musst! >>> Gratis Checkliste hier

• Drei Stunden hingegen kannst Du bei extremen Temperaturen überleben. Wenn etwa die Temperatur stark sinkt, wird es sehr schnell gefährlich. Weit unter null Grad etwa, bei Regen und Eissturm, wirst Du nicht lange überleben. Gehe von einer Maximalzeit in Höhe von drei Stunden aus. Die Aufgabe lautet also: Organisiere Dir einen Unterschlupf. Wenn möglich, solltest Du in dieser Zeit auch ein Feuer machen können.

• Wenn Du kein Wasser hast, überlebst Du allenfalls drei Tage. Achtung: Wasser ist nicht gleich Wasser. Du solltest zumindest zusätzlich Gelegenheiten schaffen, um Wasser abkochen zu können. Vorsicht vor unbekannten Gewässern, bevor Du einfach trinkst.

• Ohne Lebensmittel kannst Du maximal drei Wochen überleben. Hier gilt, dass Dir bereits kleine Notnahrungsmittel helfen. Selbst wenn diese nicht zur Verfügung stehen, hilft oft genug wenigstens die Innenrinde von Baumrinden, die Du fast überall findest.

Überlebensregel: 10 Dinge, die Du auf jeden Fall bunkern musst!

Achtung: Dass Krisen unser Leben von der einen auf die andere Sekunde massiv beeinträchtigen können haben wir in der Vergangenheit gelernt. Umso wichtiger ist es, sich ganz dringend vorzubereiten. Dafür haben wir dir eine kostenlose Checkliste erstellt.

Eine Checkliste mit 10 Dingen, die DU noch heute besorgen solltest und immer vorrätig haben solltest um auf kommende Katastrophen vorbereitet zu sein! Sicher dir jetzt umgehend die KOSTENLOSE Liste!

>> Klicke jetzt HIER! Und erfahre GRATIS, welche 10 Dinge du zu Hause bunkern musst!