Unsere Qualitätsgarantie: Alle Produkte ausgiebig im Einsatz getestet | info@waldhammer.com
24. Oktober 2021Beitrag von Robert

Die neue Inflationsberechnung

Du hast vielleicht gelesen, dass die Inflation in Deutschland mittlerweile den Wert von 4,1 % erreicht hat. Dieser Wert ist viel zu abstrakt um zu zeigen, was dies tatsächlich für Dich bedeutet. Die Allianz hat dazu nun neue Inflationsberechnung aufgemacht und verdeutlicht, welche Probleme tatsächlich vor uns allen liegen.

Milliarden verschwinden nach neuer Inflationsberechnung!

Dem Bericht nach verschwinden praktisch monatlich 7 Milliarden Euro Kaufkraft von unseren Sparkonten. Allein durch die bisherige Inflation wird damit Dein Vermögen geringer – unabhängig davon, ob Du Dich als reich oder arm siehst.
Die Allianz hat in einer Studie aufgezeigt, dass die Sparer in Deutschland auf Basis der bisherigen – und damit der niedrigeren – Inflationsrate in diesem Jahr den genannten Betrag verlieren. Du solltest wissen, dass die Inflationsrate in diesem Jahr bis dato bei durchschnittlich maximal 2 % lag. Aktuell zahlst Du aber 4 % an Kaufkraftverlust.

neue Inflationsberechnung

 

Das macht sich selbstverständlich vor allem in den wichtigen Dingen bemerkbar: Bei Deinen Lebensmitteln ebenso wie in der Energie, die teurer wird. Rohstoffe für den Bau, auch für den Bau schon Schutzräumen und dergleichen, wird teurer und teurer.
Wird diese Situation sich schnell ändern lassen? Nein. Die Zinsen in Deutschland und in der Euro-Zone sind extrem niedrig oder sogar negativ. Damit werden Kredite gefördert, die praktisch auch nichts kosten. Kredite aber erzeugen per Knopfdruck Geld, weil dabei nicht einfach Geld weiter gereicht wird, sondern ein Guthaben auf dem Konto der Darlehensnehmer auftaucht. Der Geldkreislauf kann mit der so erhöhten Geldmenge zunächst gut umgehen. Die Preise steigen, wenn dadurch die Nachfrage größer wird.

Wird unser Geld wertlos?

Inflation: 10 Dinge, die Du auf jeden Fall bunkern musst! >>> Gratis Checkliste hier

Worauf wir hinauswollen:

  • Aktuell kannst Du sehen, wie die Inflation Dein Vermögen vernichtet.
  • Möglicherweise wird sich das Tempo der Vermögensvernichtung in den kommenden Monaten noch erhöhen. Genau dies ist die Krise, die Dich weniger kaufen lässt.
  • Deshalb solltest Du vorbeugen: Wenn Du möglichst sicher gehen möchtest, solltest Du in einer solchen Situation langfristig Gold als Sicherung aufbauen. Kurzfristig erwerbe vor allem Vorräte wie Holz, Nahrungsmittel und auch Kleidung.
  • Kleidung, auch Zelte, werden oft in Asien angefertigt. Die Logistikketten werden teurer und funktionieren schlechter. Wer weiß, wie lange Du noch Kleidung erhältst?

Inflation: 10 Dinge, die Du auf jeden Fall bunkern musst!

Achtung: Dass Krisen unser Leben von der einen auf die andere Sekunde massiv beeinträchtigen können haben wir in der Vergangenheit gelernt. Umso wichtiger ist es, sich ganz dringend vorzubereiten. Dafür haben wir dir eine kostenlose Checkliste erstellt.

Eine Checkliste mit 10 Dingen, die DU noch heute besorgen solltest und immer vorrätig haben solltest um auf kommende Katastrophen vorbereitet zu sein! Sicher dir jetzt umgehend die KOSTENLOSE Liste!

>> Klicke jetzt HIER! Und erfahre GRATIS, welche 10 Dinge du zu Hause bunkern musst!

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner