4. Dezember 2021Beitrag von Janne

Die besten Erste-Hilfe-Fähigkeiten

Der Erste-Hilfe-Kurs vor dem Erwerb des Führerscheins ist für die meisten von uns wahrscheinlich schon etwas länger her. Wenn Du wirklich Erste Hilfe leisten möchtest oder musst, wird dies wahrscheinlich ohnehin nicht reichen.

Du solltest Dir die Fähigkeiten unbedingt und vollständig aneignen. Damit schützt Du Familie, Freunde und Bekannte.

Wiederbelebung nicht alles

Das, was der Erste-Hilfe-Kurs bringt, ist eine Herz-Lungen-Wiederbelebung. Die dürfte in zahlreichen Fällen helfen, aber ist nicht unbedingt a) gut trainiert und b) auch nicht alles, was Du benötigst.

Unser Tipp: Beschäftige Dich in der Vorbereitung mit einer „Hand-CPR“ – damit wird die Herzdruckmassage effektiver.

• Zudem solltest Du wissen, wie eine Wunde gereinigt und verbunden wird. Dies wiederum soll nicht „einfach“ nur Blut stillen, sondern vor allem eine Infektion vermeiden. Manchmal zeigt sich erst nach Tagen, dass eine Infektion sogar lebensbedrohlich sein kann. Unser Tipp: Wie Du eine Wunde reinigst und dann richtig verbindest, solltest Du tatsächlich noch einmal in einem Kurs lernen.

• Eine weitere Fähigkeit: Du solltest wissen, wie eine Schiene bei gebrochenen oder angebrochenen Knochen anzulegen ist. Dies wiederum hilft in zwei Angelegenheiten: Zum einen reduzierst Du damit letztlich den Schmerz des Betroffenen, zum anderen sorgst Du für eine größere Wahrscheinlichkeit auf richtige Heilung.

• Schließlich solltest Du wissen, wie ein Schock zu behandeln ist. Einen Schock zu erkennen ist nicht immer einfach. Wenn ein Schock aber unerkannt bleibt, kann er zur sehr ernsthaften gesundheitlichen Gefahr werden. Wenn Du einen Schock erkennst, dann erledige folgende Schritte:

  • Die Füße der Betreffenden müssen hochgelegt werden. Dafür kannst Du ein Kissen oder eine Kiste nutzen.
  • Zudem solltest Du den Körper warm halten. Dafür benötigst Du mindestens eine Decke. Wenn möglich, solltest Du auch warme Kleidung zur Verfügung stellen.
  • Die richtige Schockbehandlung ist – anders als die Wundenreinigung – auch in Youtube-Kursen etc. zu lernen.

In weiteren Beiträgen werden wir auch z. B. Verbrennungsfälle etc. thematisieren.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner