Unsere Qualitätsgarantie: Alle Produkte ausgiebig im Einsatz getestet | info@waldhammer.com
25. Oktober 2021Beitrag von Paul Junker

Ofen herstellen: Heizen mit einfachsten Mitteln

Wir alle lesen in diesen Tagen, dass die Energie in Deutschland und sogar EU-weit teurer wird. Zahlreiche Quellen gehen sogar davon aus, dass die Heizenergie knapp werden kann. Daher solltest Du Dich damit beschäftigen, auf einfache Weise selbst einen Ofen herstellen zu können.

Wenige Hilfsmittel reichen

Diese Art von Ofen hat ihre Mängel – dennoch ist es so möglich, Dich kostengünstig und schnell mit einer Wärmequelle zu versorgen.

  • Alkoholofen: Hier reicht eine einfache Metalldose, die einen kleinen Ofen entstehen lässt. Du solltest dazu beispielsweise eine Rolle Toilettenpapier verwenden, die Du mit Alkohol tränkst. Hier gilt: Je mehr, desto besser. Diesen Zunder stellst Du einfach in die Metalldose und entzündest ihn. Wenn Du das Feuer ersticken möchtest, kannst Du einen Topfdeckel verwenden. Die entstandene Hitze sollte so lange reichen, dass Du für eine gewisse Zeit Wärme hast. Du solltest für diesen Ofen sehr hochprozentigen Alkohol verwenden.
  • DIY: 10 Dinge, die Du auf jeden Fall bunkern musst! >>> Gratis Checkliste hier

  • Holzkohleofen: Eine bessere Alternative ist der Holzkohleofen. Voraussetzung für den Betrieb ist, dass Du Holzkohle hast. Als Ofenkörper benötigst Du so etwas wie einen Blecheimer. Hast Du keinen zur Hand, kannst Du auch die Trommel von alten Waschmaschinen verwenden. Der Vorteil dieser Trommeln: Diese haben bereits Löcher. Blecheimer musst Du seitlich jeweils mit Löchern versehen. Den Eimer oder die Trommel stellst Du auf eine Unterlage – im Idealfall etwa einige Ziegelsteine. Nun kannst Du die Holzkohle in diesem Behältnis einfach verfeuern.
  • Schließlich kannst Du auch einfach die Sonne nutzen. Der Bau von Sonnenöfen ist allerdings etwas komplizierter. Eine eigene Anleitung werden wir auf diesen Seiten (noch) publizieren. Das Prinzip ist recht einfach. Die Öfen arbeiten mit Spiegeln, die so ausgerichtet werden, dass das Sonnenlicht gefangen und gebündelt wird. Dies sorgt für eine Erhitzung auf bis zu 180 Grad.

Im Ergebnis ist die effektivste Form einen Ofen herstellen des Alternativ-Ofens aus unserer Sicht der Holzkohleofen. Insofern ist die gute alte Holzkohle für Deine Krisenvorbereitung wichtig und sinnvoll.

DIY: 10 Dinge, die Du auf jeden Fall bunkern musst!

Achtung: Dass Krisen unser Leben von der einen auf die andere Sekunde massiv beeinträchtigen können haben wir in der Vergangenheit gelernt. Umso wichtiger ist es, sich ganz dringend vorzubereiten. Dafür haben wir dir eine kostenlose Checkliste erstellt.

Eine Checkliste mit 10 Dingen, die DU noch heute besorgen solltest und immer vorrätig haben solltest um auf kommende Katastrophen vorbereitet zu sein! Sicher dir jetzt umgehend die KOSTENLOSE Liste!

>> Klicke jetzt HIER! Und erfahre GRATIS, welche 10 Dinge du zu Hause bunkern musst!

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner