Die ideale Werkstatt

Die Werkstatt zählt auch außerhalb von Krisenzeiten zu den bedeutendsten Einrichtungen im Krisenschutz. Die folgende Checkliste soll Ihnen dabei helfen, eine systematische Werkstatt zu erreichten.

Nicht nur vom Stromnetz abhängig sein

Für Teile der Werkstatt benötigen Sie keine Stromversorgung:

Waldhammer-Tipp des Tages:

• Brustbohrmaschine
• Holzbohrmaschine
• Handbohrmaschine
• Handpumpe für Wasser
• Handpumpe für Benzin
• Lötlampe
• Hobel
• Handsägen wie Fuchsschwänze

Anzeige

GRATIS: 10 Dinge, die Sie jetzt auf jeden Fall bunkern müssen! >>> Gratis Checkliste hier

Wenn Sie Strom haben oder einen Generator in der Werkstatt Ihr Eigen nennen, können Sie zudem auch strombetriebene Geräte betreiben. Die bedeutendsten Geräte:

• Elektronische Stichsägen
• Kettensäge(n)
• Schlagbohrmaschine als effektivere Variante gegenüber der Handbohrmaschine
• Handlampe, die per Strom betrieben wird
• Kreissäge
• Schweißgerät

Zudem benötigen Sie im Idealfall

• Notstromaggregat
• Gasherd
• Batterien

Schließlich ist es auch gut folgendes immer vorrätig zu haben:
• Handwerkzeuge
• Wasserkanister
• Schrauben
• Nägel
• Klebstoffe
• Abisolierzange
• Spannungsprüfer
• Kabel
• Steckverbindungen
• Glühbirnen
• Lampenfassungen
• Isolierband

Anzeige

10 Dinge, die Sie jetzt auf jeden Fall bunkern müssen!

Achtung: Der nächste Krisenfall steht bereits vor. Sie müssen sich jetzt dringend vorbereiten. Dafür erhalten Sie heute eine kostenlose Checkliste. Eine Checkliste mit 10 Dingen, die SIE noch heute bunkern müssen, um auf die kommende Katastrophe vorbereitet zu sein! Sichern Sie sich die Liste jetzt umgehend und KOSTENLOS!

>> Klicken Sie jetzt HIER! Erfahren Sie GRATIS, welche 10 Dinge Sie jetzt bei sich zu Hause bunkern müssen!