1. August 2022Beitrag von Emilia Hartmann

Die Wahrheit über blaue Wespen und wie man sie loswird

Blaue Wespen sind große Insekten, die man im Sommer in Gärten herumfliegen sieht. Sie stechen den Menschen, stellen aber keine ernsthafte Bedrohung für ihn dar. Blaue Wespen greifen nämlich nur an, wenn jemand ihr Nest stört. Ihre Stiche sind sehr schmerzhaft, werden aber nicht als schädlich angesehen, und Sie müssen nicht ins Krankenhaus eingeliefert werden, wenn Sie von einer dieser Wespen gestochen wurden.

Wie Sie blaue Wespen erkennen

Blaue Wespe

Blaue Wespen gehören zur Familie der Goldwespen und sind etwa einen Zentimeter lang. Sie sind auch als Grabwespen bekannt, da sie Löcher in den Boden graben und dort ihre Eier ablegen. Wie der Name schon andeutet sind blaue Wespen dunkelblau gefärbt und haben schwarze Flügel mit blauen Streifen.

Warum gibt es dieses Jahr so viele Wespen?

In diesem Jahr wurden Wespen in größerer Zahl gesichtet. Ein Grund für diese Entwicklung könnte sein, dass es mehr geregnet hat. Regenfälle erhöhen das Nahrungsangebot für Wespen, was wiederum zu einer Vermehrung der Populationen führt. Wespen sind auch deshalb jedes Jahr in größerer Zahl zu sehen, weil die Wespenköniginnen jedes Frühjahr neue Nester bauen.

Eine Wespenkönigin baut ihr Nest im späten Frühjahr und Sommer und bringt neue Wespen hervor, die im Spätherbst bereit sind, sich zu paaren und Eier zu legen. Im Frühjahr gibt es dann weniger Wespen, da die Königinnen sterben und die Wespen den Winterschlaf halten.

Wie wird man die blauen Wespen los?

Blaue Wespen stellen keine ernsthafte Bedrohung für den Menschen dar, aber es ist wichtig, sie so schnell wie möglich loszuwerden. Wenn Sie ein Nest stören, greifen die Wespen an, und ihr Stich ist trotz allem schmerzhaft. Wenn Sie von einer blauen Wespe gestochen wurden, müssen Sie die Stelle reinigen, Eis oder eine kalte Kompresse auflegen und so schnell wie möglich ein entzündungshemmendes Schmerzmittel einnehmen.

Tragen Sie beim Entfernen des Nestes Handschuhe und lange Ärmel und sprühen Sie keine Pestizide auf das Nest, da dies zu einem Angriff der blauen Wespen führen kann. Stattdessen sollten Sie es vorsichtig mit einem Stock entfernen oder sich im schlimmsten Falle professionelle Unterstützung dazu holen.

Wie kann man verhindern, dass blaue Wespen wiederkommen?

Um zu verhindern, dass blaue Wespen wiederkommen, sollten Sie versuchen, die Bedingungen zu vermeiden, die sie dazu ermutigen, in Ihrem Garten zu brüten. Lassen Sie keine Lebensmittel herumliegen, und tragen Sie in Gärten, die sich in der Nähe von Häusern befinden, ein Insektenschutzmittel.

Die Wespen lassen sich aus Gärten entfernen, indem man ein helles Tuch über ihr Nest legt und es dann mit einem Eimer abdeckt. Die Insekten fliegen in Richtung des Lichts und bleiben im Eimer gefangen. Alternativ können Sie sie auch mit einem Besen vorsichtig in einen Kehrblech fegen. Blaue Wespen können auch entfernt werden, indem man ein helles Stück Papier über das Nest legt und es dann mit einem Eimer abdeckt. Die Wespen fliegen in Richtung des Lichts und bleiben im Eimer gefangen.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner