20. August 2022Beitrag von Louisa Lehmann

Survival Ausrüstung: Damit sind Sie vorbereitet

Angesichts der instabilen Lage in der Welt um uns herum hat das Thema Überlebensvorbereitung in letzter Zeit stark zugenommen. Wir müssen Überlebensvorräte horten und lagern, um unsere Lieben vor Gefahren und Hunger zu schützen, und das ist für die meisten von uns ein starker und fast zwingender Wunsch. Auch wenn wir hoffen, dass wir diese Gegenstände oder Survival Ausrüstungen nie brauchen werden, ist es wichtig, ein paar Dinge für den Fall der Fälle vorrätig zu haben.

Was ist eine Survival Ausrüstung?

Survival Ausrüstung

Ohne eine richtig gute, hochwertige Survival Ausrüstung wird es jedem/r von uns „Normalsterblichen“ schwer fallen, eine Survival Expedition selbst in Deutschland schadlos zu überstehen. Mit Hilfe dieser Liste über die beste Survival Ausrüstung wird das Überleben in absoluten Notlagen gesichert. An der Stelle sei nur kurz drauf verwiesen, dass ein Mensch kaum länger als drei Tage ohne Wasseraufnahme überleben kann. Und nur wenige wissen, dass die Überlebenschancen mit zu niedriger oder hoher Körpertemperatur oftmals schon nach wenigen Stunden drastisch sinken.

Anders formuliert: Es ist also durchaus ratsam, einen Gegenstand mehr als zu wenig mitzunehmen. Es kommt auch hier auf die Qualität und das Gewicht an. Je schwerer, umso schwieriger gestaltet sich das Fortkommen in der freien Wildbahn. An der Stelle muss jeder von uns seine eigene Kompromiss-Lösung finden. Ohne wenn und aber. Jeder sollte sich seine eigene Survival Ausrüstung bestmöglich zusammenstellen.

Welche Survival Ausrüstung braucht man in Deutschland?

Einige wichtige Gegenstände sollten aber selbst bei uns in Deutschland mit auf die eigene Expeditions-Tour. Entscheidend dabei ist schon, dass Sie auch mit der Ausrüstung gut umgehen können. Was bringt einem das beste Messer, wenn man nicht vernünftig damit arbeiten kann?

Jede Ausrüstung ist letztlich nur so gut oder schlecht, wie man mit ihr in der Praxis umgehen kann. Gerade für Anfänger gilt: Zeit nehmen und mit jedem Gegenstand verschiedene Trockenübungen machen.

Schauen wir uns nun einige Gegenstände, außer die offensichtlichen wie Wasser uns Nahrung, Ihrer Survival Ausrüstung genauer an.

Survival Messer:

Beginnen wir mit DEM Werkzeug aller Werkzeuge, dem Survival-Messer. Letztlich sollte man mit dem perfekten Messer viele Tätigkeiten verrichten können, zum Beispiel:

  • Äste absägen
  • Holz zurecht schnitzen
  • Schnüre zurechtschneiden
  • Stöcke spitzen

Das sind nur einige wenige Dinge, die man mit einem wirklich hochwertigen und robusten Messer verrichten kann. Grundsätzlich ist das Messer fast der wichtigste Gegenstand der Survival-Ausrüstung. Denken Sie vor dem Kauf auch an die waffenrechtlichen Vorschriften in Deutschland. Die Messerklinge darf nicht länger als 12 cm sein. Unser Wolfszahn erfüllt zum Beispiel alle gesetzlichen Richtlinien in Deutschland, und ist daher auch das perfekte Survival Messer.

Eine Säge:

Ohne eine gute Säge sollte man keinen längeren Aufenthalt im Wald planen. Die Säge sollte allen voran robust und auch leicht zum Tragen. Schon im Vorfeld muss die Grundsatzentscheidung fallen, welche Säge es denn sein soll.

Unsere Survival Experten empfehlen für Ihre Survival Ausrüstung eine Handkettensäge oder eine Drahtsäge. Beide sind sehr handlich und passen perfekt in jede Tasche.

  • Handkettensäge

Die Handkettensäge macht sich perfekt in Ihrer Survival Ausrüstung, da sie sehr nützlich und leicht ist. Sie können mit ihr Äste durchschneiden oder dünne Baumstämme. Außerdem ist sie stabil und leicht zu bedienen.

  • Drahtsäge

Die Drahtsäge ist perfekt für den Notfall und sollte ein Teil Ihres Fluchtrucksackes sein. Sie passt sogar in Ihre Hosentasche und wird oft in ihrer Leistung unterschätzt. Sie können damit ebenfalls Äste und Stöcke durchschneiden.

Paracord-Armband:

Ein Paracord-Armband ist ein Muss für Ihre Survival Ausrüstung. Paracord wurde als besonders belastbares Seil bekannt, da es überwiegend als Fallschirmleine verwendet wird. Das Nylon ist reißfest und ausgesprochen belastbar, kann also mit größerem Gewicht belastet werden. Der enorme Vorteil neben dieser praktischen Funktion besteht darin, dass es sehr leicht ist, lange hält und im Grunde genommen nicht gepflegt werden muss.

Dieses Armband enthält einen Feuerstahl, ein langes Seil und einen Kompass, alles verpackt in einem Praktischen und Tragbaren 3-in-1-Armband. Der Feuerstahl entfacht im Handumdrehen ein Feuer. Das lange Seil eignet sich hervorragend zum Festbinden der Ausrüstung, und der Kompass sorgt dafür, dass Sie sich nicht verirren. Egal, ob Sie in der Wildnis wandern oder auf der Flucht sind, dieses Paracord-Armband wird Ihnen sicher in Ihrer Survival Ausrüstung nützlich sein.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Waldhammer (@waldhammer_com)

Pfeife:

Meist wird die Pfeife als nicht wirklich wichtig erachtet. Dennoch kann Sie Leben retten. Ein Notruf kann so auf akustischem Wege abgesetzt werden. In einer Notlage versagt oftmals zu allem Übel auch die Stimme. Daher ist die Pfeife ein wichtiger Teil Ihrer Survival-Ausrüstung.

Kompass und Landkarte:

Was machen Sie, wenn der Strom ausfällt und Sie das Internet nicht mehr benutzen können? In solchen Situationen sind Sie auf die Fähigkeiten des Landkarten- und Kompasslesens angewiesen. Nur so können Sie den Weg zu Ihrem Ziel finden.

Taschenlampe:

Womit machen Sie Licht, wenn es nicht mehr wie gewohnt funktioniert? Ihr Handy-Akku ist auch nicht unendlich aufgeladen. Die einfachste Möglichkeit ist, eine qualitativ hochwertige Taschenlampe die verschiedene Modi hat, in Ihrer Survival Ausrüstung zu haben. Mit unserem Lichtmeister 1000 haben Sie zum Beispiel 5 verschiedene Modi. Unteranderem ein SOS Signal, falls Sie dringend Hilfe brauchen.

Erste Hilfe Set:

In Ihrer Survival Ausrüstung darf auf keinen Fall ein umfangreiches Erste Hilfe Set fehlen. Gefahren können überall lauern. Selbst wenn Sie sich nur in die Hand schneiden, kann das ohne eine hygienische Versorgung zu ernsthaften Konsequenzen führen. Ein Erste Hilfe Set nimmt auch nicht viel Platz in Ihrem Rucksack weg.

Ihre drei unverzichtbaren Utensilien für Ihren Vorrat

Saatgut:

Wenn etwas passieren würde und alle Regale in den Geschäften leer wären, müssten Sie Ihr eigenes Gemüse und Obst anbauen. Saatgut ist wichtig in Ihrer Survival Ausrüstung, weil es sicherstellt, dass man niemals hungern muss. Das mag zwar etwas Arbeit bedeuten, aber auf lange Sicht wird es sich lohnen. Mehr noch, Saatgut wird zu einem wichtigen Tauschgegenstand und man kann es gegen die Dinge eintauschen, die einem fehlen oder die man haben möchte.

In Anbetracht der Tatsache, dass Sie verschiedene Saatguttresore online zum kaufen finden können, wird das Anlegen von Saatgutvorräten zu einer einfachen Übung. Sie könnten auch Ihr eigenes Saatgut ernten und lagern, aber das erfordert ein wenig Übung und ein gutes Wissen darüber, wie lange Saatgut gelagert werden kann und welches die richtigen Bedingungen für die Lagerung sind. Saatgut gehört zu den überlebenswichtigen Dingen, die ganz oben auf Ihrer Liste für eine Survival Ausrüstung stehen sollten, und Sie sollten nur das horten, was in Ihrer Region wächst, denn es ist unwahrscheinlich, dass Sie zu weit von zu Hause entfernt auf die Farm gehen werden.

Honig:

Honig hält sich ewig und wenn er einmal gehärtet (kristallisiert) ist, müssen Sie ihn nur wieder erwärmen, um ihn wieder weich zu bekommen. Dies ist eines der Überlebensmittel Ihrer Survival Ausrüstung.

Er kann als sekundäre Kalorienquelle verwendet werden, er enthält 64 Kalorien pro Esslöffel, was in einem Notfall, in dem Kalorien schwer zu bekommen sind, sehr nützlich ist. Der Honig ist nicht nur eine wichtige Kalorienquelle, sondern auch sehr nahrhaft, da er viele Vitamine enthält, die Ihr Körper braucht, um richtig zu funktionieren, wie B6, A, C, D, Thiamin, Riboflavin, Kalium und Kalzium.

Honig kann auch als topisches Antibiotikum verwendet werden. Aufgrund seines hohen Zuckergehalts hält er Bakterien vom Wachstum ab, während er den Rest abtötet. Er kann erwärmt werden (nicht heiß, nur warm) und auf Wunden, Verbrennungen oder Hautinfektionen aufgetragen werden. Er wird zu einer wertvollen alternativen Heilmethode, wenn Ihnen kein Arzt mehr helfen kann. Außerdem beruhigt er auch Husten und hat viele andere heilende Anwendungen, auf die sich die Menschen schon seit Generationen verlassen.

Mehr noch, Honig kann zur Konservierung von Lebensmitteln verwendet werden und in einigen Teilen Afrikas verwenden sie Honig zur Konservierung von rohem Fleisch. Ich habe einmal geräuchertes Fleisch gegessen, das zwei Jahre lang in Honig eingelegt war, und es war nichts daran auszusetzen. Außer, dass es ein wenig süßlich schmeckte, was normal ist, wenn man bedenkt, dass das Fleisch zwei Jahre lang in Honig eingelegt war.

Wichtig! Denken Sie daran, dass, obwohl Honig für Erwachsene und ältere Kinder gut ist, es nicht empfohlen wird, Kindern unter einem Jahr Honig zu geben. Kleinere Kinder haben nicht den funktionierenden Verdauungstrakt, den ältere Kinder und Erwachsene haben, und können leider Botulismus von Honig bekommen.

Wodka:

In Anbetracht seiner offensichtlichen Verwendung als Trostspender ist Wodka für den Notfall unbedingt notwendig und sollte ein Teil Ihrer Survival Ausrüstung sein. Wenn ein Worst-Case-Szenario eintreten würde, würden Ihnen irgendwann die Vorräte ausgehen und Sie müssten anfangen, mit anderen zu handeln und zu tauschen. Eine Sache, die bis dahin knapp sein wird und von vielen gewünscht wird, ist Wodka. Vielleicht können Sie ihn gegen etwas eintauschen, das Ihre Familie gebrauchen kann: Batterien, Saatgut, Lebensmittel, medizinische Hilfsmittel usw.

Wodka kann als Antiseptikum verwendet werden. Geben Sie etwas auf ein Tuch und reinigen Sie damit Ihre Wunden und Schnitte. Er kann auch zum Desinfizieren von Gegenständen verwendet werden, die Sie für verschiedene Heilverfahren an Ihrem Körper benutzen werden. Sie können das Instrument für etwa 10 Minuten in Wodka einweichen und das ist alles, was es braucht, um ein steriles Werkzeug zu haben.

Es kann zur Schmerzlinderung verwendet werden. Wenn Sie sich verletzen und eine schnelle Schmerzlinderung benötigen, während Sie darauf warten, dass der Heilungsprozess beginnt, dann wird ein Schuss oder zwei Wodka helfen, den Schmerz in Schach zu halten. Früher benutzten die Menschen ihn, um Schmerzen im Mund zu lindern, und einige Leute benutzen ihn auch heute noch, da er billiger als Medizin ist.

Fazit zur Survival Ausrüstung

Mit diesen Gegenständen für Ihre Survival Ausrüstung sind Sie sehr gut für den Ernstfall vorbereitet. Also fangen Sie an Ihren Rucksack zu packen und lernen Sie neue Fähigkeiten.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner