Unsere Qualitätsgarantie: Alle Produkte ausgiebig im Einsatz getestet | info@waldhammer.com
13. Dezember 2021Beitrag von David

Eignen sich Edelmetalle in einer Tauschwirtschaft?

Eine bedeutende Frage für die Vorbereitung von Krisensituationen ist das Interesse an Edelmetallen. Grundsätzlich meinen wir, dass Edelmetalle auf der ganzen Welt anerkannt sind und Du Dich damit im großen Stil gut versorgen kannst. Zahlreiche Krisen laufen jedoch im Kleinen ab, im regionalen Bereich. Als Beispiel sei eine Flutkatastrophe genannt, wie wir sie im Rheintal erlebt haben. Tagelang waren Haushalte und Menschen von der Außenversorgung abgeschnitten. Wer sich gut ernähren wollte, musste mit anderen tauschen können. Eignen sich Edelmetalle in einer Tauschwirtschaft?

Eignen sich Edelmetalle in allen Situationen?

Die entscheidende Frage lautet, ob Edelmetalle in allen Situationen dieser Art helfen. Aus unserer Sicht helfen Sie Dir nicht immer. Im Rheintal etwa wäre es so gewesen, dass Du mit hoher Sicherheit Goldbestände nicht einfach unter die Leute hättest bringen können. Die Bewertung des Goldes fällt schwer, wenn nicht zufällig vor Ort Fachleute das Gold annehmen und in Geld oder ähnliche Tauschmaterialien umtauschen können.

In Situationen, in denen es nicht mehr ausreicht, eine Bankkarte zur Hand zu haben – weil keine Bank mehr die Automaten auffüllen würde – kann es vorkommen, dass auch Edelmetalle Dir nicht helfen. Dann solltest Du andere Tauschmittel parat haben. Wichtig sind auch in solchen Situationen Gegenstände, die jeder kennt, benötigt und beurteilen kann.

Das vielleicht typischste Beispiel sind weiterhin Zigaretten und Tabak. Wir gehen davon aus, dass es Situationen gibt, in denen Zigaretten und Tabak nicht mehr verfügbar sind. Sie dürften dann Gold für Dich wert sein.

Du solltest auch stets für einige Tage Bargeld zu Hause lagern. Bargeld wird immer dann hilfreich sein, wenn z. B. die Bankautomaten ausfallen und die Versorgung unterbrochen ist.

Zudem benötigen Menschen in einer solchen Situation oft genug Konservendosen, etwa mit Gemüse und/oder Fisch oder auch Wasser.

Auf der anderen Seite solltest Du gerade bei Zigaretten und Co. immer darauf achten, dass Deine Vorräte nach außen nicht zu groß wirken. Hält der Zustand der Schlechtversorgung länger an, musst Du mit Plünderungen rechnen. Deshalb sollten Deine Vorräte unter anderem auch gut zu verbergen sein.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner