Unsere Qualitätsgarantie: Alle Produkte ausgiebig im Einsatz getestet | info@waldhammer.com
10. Juli 2021Beitrag von David

Einfach leben: Nutze Deine Möglichkeiten

Zur Vorbereitung auf jedwede Krise, zum Umgang mit jeder schwierigen Situation zählt auch, dass Du Deine Ressourcen so gut wie möglich nutzt. Dabei haben wir einige Mittel gefunden, die Du aus dem Haushalt bereits zur Verfügung hast und bestens verwenden kannst.

Die besten Tricks für den Alltag

So kannst Du sehr einfach ein Bettgestell für Dein Fahrzeug bauen – im Idealfall ein Pick-Up. So kannst Du die Ladefläche für die Übernachtung nutzen und ggf. noch eine kleine Plane darüber spannen – schon bist Du auch von oben bestens geschützt.

Du benötigst lediglich vier schmale Bretter, von denen Du jeweils 2 parallel zueinander verlegst. Du baust also praktisch ein Viereck aus den Brettern, indem Du diese miteinander verschraubst. Die Brettkonstruktion sollte um den oder die Radkästen herumgelegt werden. Schon hast Du ein tragfähiges Gestell, das als Bettgestell dienen kann – aber auch einen Gepäckträger für alles andere darstellt. So kannst Du zahlreiche verschiedene Objekte auf dem Gestell lagern oder festbinden.

Ein weiterer Hinweis: Du kannst alte Plastikbehälter verwenden, um Deine Kabel, etwa auch Verlängerungskabel, ohne Verwicklungen zu lagern. Du schneidest einfach den Behälter oben auf, sodass Du ein loses Kabel aufgerollt auf den Behälterboden legen kannst. Auf einer Seite des Behälters schneidest Du zudem ein Loch ein.

Nun hat das so zusammengehaltene Kabel zwei Enden: Das eine Ende (etwa das Loch in der Seitenwand) ermöglicht es, das Kabel in die Steckdose zu führen. Das andere Ende (oben aus dem Behälter heraus, ermöglicht es Dir, das Kabel zum Stromabnehmer zu führen. Nach Gebrauch kannst Du beide Enden zurück in den Behälter legen – und verhinderst jede Form der Kabelverwicklung.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner