Unsere Qualitätsgarantie: Alle Produkte ausgiebig im Einsatz getestet | info@waldhammer.com
25. Februar 2021Beitrag von Emilia Hartmann

Eiweiß, die Grundlage einer Überlebensdiät

Wir können ohne Probleme mit Reis und Bohnen überleben, aber nach ein paar Tagen wird es langweilig. Eine gut gefüllte Vorratskammer ist für jeden wichtig, egal ob Sie ein Prepper sind oder außerhalb des Rasters leben. Energiehaltige Lebensmittel und eine gute Menge an Proteinquellen zu haben, wird eine schmackhafte und vollständige Ernährung sicherstellen. Hier sind ein paar Hinweise auf einige Dinge, die wir tun können, um unsere Proteinvorräte zu erhöhen.

Waldhammer-Tipp des Tages:

Chips als Brandbeschleuniger

Es spielt keine Rolle, wie Sie Ihre Vorratskammer ausstatten, ob Sie alles kaufen, was Sie brauchen, oder ob Sie Ihre eigenen Lebensmittel anbauen, das Endziel ist dasselbe: Sie müssen eine komplette Vorratskammer haben, die alle Lebensmittel und Komfort in einer Zeit der Not bietet.
Hier ist, was Sie tun können, um Ihre Vorratskammer mit proteinreichen Lebensmitteln zu ergänzen:

Kaufen Sie billiges Fleisch

Es ist ein guter Plan, billiges Fleisch zu kaufen und es zu Hause für die spätere Verwendung zu konservieren, und Sie sollten die Augen nach Verkäufen offen halten. Billiges Fleisch zu kaufen bedeutet nicht, dass Sie schlechte Schnitte bekommen müssen, wie z.B. Chuck Roast. Nein, Sie müssen nach den mageren Teilen suchen, die Sie im Ausverkauf kaufen können. Sie können Familienpackungen von knochenlosen, hautlosen Brüsten und Schenkeln kaufen, wenn diese im großen Ausverkauf sind. Sie können billiges “Feiertags”-Fleisch zum Einmachen kaufen und Ostern ist eine gute Zeit, um Schinken und Schweinelende zu bekommen.

Sie können Ihren örtlichen Fleischmanager fragen, ob Sie veraltetes Fleisch zu einem guten Preis kaufen können, da sie oft alles Fleisch einfrieren, das veraltet ist. Die Idee ist, von Zeit zu Zeit so viel Fleisch zu kaufen, wie Sie können, und es für die spätere Verwendung zu konservieren. Sie können es einmachen, Dörrfleisch, Pemmikan und so weiter, es liegt ganz bei Ihnen. Wenn Sie keine Lust auf Konserven haben, können Sie Ihr Fleisch auch in Dosen kaufen, was zwar teurer sein kann als das Einmachen zu Hause, aber den Zweck erfüllt. Achten Sie nur darauf, dass Sie Angebote und Gutscheine nutzen.

Selbst mit einer super Speisekammer werden Sie irgendwann das ganze Fleisch essen, das Sie gehortet haben, was passiert dann? Die Antwort ist: Sie züchten Ihr eigenes Fleisch!

Züchten Sie Ihr eigenes Geflügel

Geflügel zu züchten ist eine gute Idee, wenn die Zeiten hart werden, denn es erfordert nicht viel Arbeit und es ist sicher keine Raketenwissenschaft. Eine kleine Hühnerherde braucht nur einen kleinen Stall, der etwas größer als eine Hundehütte ist, und etwas Platz zum Auslaufen. Man kann sie sogar tagsüber frei laufen lassen, wenn man Platz hat. Eine Herde von sechs Hühnern produziert das ganze Jahr über im Durchschnitt etwa vier Eier pro Tag. In den Wintermonaten legen sie weniger Eier, so dass Sie dies berücksichtigen müssen, wenn Sie entscheiden, wie viele Hühner Sie anschaffen sollten.

GRATIS: 10 Dinge, die Du auf jeden Fall bunkern musst! >>> Gratis Checkliste hier

Sie können auch eine Reihe von Fleischhühnern zusammen mit Ihren Legehennen aufziehen, um sicherzustellen, dass Sie auch Fleisch haben, wenn Ihre Vorratskammern leer sind. Das Beste an der Geflügelzucht ist, dass Sie Ihre Herde ohne zusätzliche Kosten vergrößern können, lassen Sie die Hühner einfach auf ihren eigenen Eiern sitzen und sie werden die ganze Arbeit machen. Wenn Sie zusätzlichen Platz haben, können Sie auch eine kleine Herde Truthähne halten. Sie werden fast wie Hühner gehalten, nur ihre Nester müssen auf dem Boden sein. Die Aufzucht Ihres eigenen Geflügels ist eine nachhaltige Nahrungsquelle für Sie und Ihre Familie.

Züchten Sie Ihre eigenen Kaninchen

Kaninchen sind eine weitere großartige Quelle für kleines Fleisch, das so gut wie überall gezüchtet werden kann, da ihre Haltungsanforderungen minimal sind. Sie sind billig zu füttern und sie vermehren sich wie Kaninchen! Das Fleisch ist zart und lecker und ist etwas, das Sie in Ihrer Speisekammer haben wollen. Wenn man Kaninchen züchtet, beginnen die meisten Leute mit zwei Tieren und einem Bock, um Fleisch für ein ganzes Jahr zu haben. Es dauert etwa zwei Monate, bis ein Wurf Kaninchen von Babys zu großen Fleischkaninchen heranwächst.

Eine gute Häsin wird mindestens zwei Würfe pro Jahr haben. Was die Unterbringung angeht, hängt alles von der gewählten Rasse ab, aber Sie sollten mindestens drei Käfige haben. Einen Käfig für die Zuchthäsin, einen für den Bock und einen weiteren für die heranwachsenden Brüter. Wenn Sie in einem kalten Klima leben, müssen Sie die Käfige vor starkem Schneefall, steifem Wind und bitteren Temperaturen schützen. Wenn Sie in einem warmen Klima leben, müssen Sie Ihren Kaninchen Schatten spenden, da einige der Böcke unfruchtbar werden können, wenn es ihnen zu heiß wird. Kaninchen sind leicht zu füttern und fressen Gras, Klee und Produkte aus dem Garten, sie brauchen auch Kaninchenpellets, Salz und eine saubere Wasserquelle. Für einen guten Fleischbestand sollten Sie große Kaninchenrassen wie Kalifornier, Flämische Riesen und Neuseeländische Weiße züchten.

Züchten Sie Ihre eigenen Milchziegen

Eine Milchziege ist ein äußerst nützliches Tier und wird von vielen Preppern und Off-Gridern bevorzugt. Sie können mit zwei Ziegen und einem Bock beginnen, wenn Sie das ganze Jahr über Milch haben wollen und eine ständige Quelle für Fleisch von den Zicklein, die Sie nicht behalten wollen. Einige Leute werden argumentieren, dass Ziegenfleisch komisch schmeckt und anders ist als Kuhmilch, aber es hängt alles von der Gesundheit der Ziege, dem Futter, das Sie ihr geben und den Aufzuchtbedingungen ab. Sie sollten zwei Ziegen haben, denn so können Sie die Aufzucht abwechseln und haben eine konstante Quelle für Milch. Ziegen sind sehr schlaue Tiere und sie sind Meister der Flucht, sie werden rausgehen und alles fressen, was sie finden können, Ihre Blumen, Obstbäume und Ihren ganzen Garten. Sie können sie auf der Motorhaube Ihres Autos, auf der Veranda oder noch schlimmer auf dem Dach finden.

Sie müssen ein wenig recherchieren, bevor Sie entscheiden, wie Sie sie einzäunen können. Wenn Sie einen guten Vorrat an Milch haben, können Sie daraus Hüttenkäse, Joghurt, Hartkäse und sogar Eiscreme für die Kleinen herstellen. Manche Bauern geben Ziegenmilch an ihr Geflügel und andere Tiere, um deren Eiweißzufuhr zu erhöhen, da es billiger ist und den Zweck erfüllt. Chevron (Ziegenfleisch) hat einen hervorragenden Geschmack und ist sehr zart. Sie können das Fleisch für verschiedene Gerichte verwenden, es einmachen oder Dörrfleisch daraus machen. Es gibt viele Rassen, aus denen Sie wählen können, und die beliebtesten unter Preppern sind die Nubian, Boer, Alpine und Kinder.

Wildfleisch jagen

Für die einen ist die Jagd ein Sport und wie in jedem Sport gibt es überall Betrüger (Sie haben den aktuellen Skandal mit Cecil, dem Löwen, mitbekommen), während für andere die Jagd nur ein Mittel ist, um etwas Fleisch auf den Tisch zu bringen. Die Jagd kann Ihre Speisekammer voll halten und ein oder zwei Rehe sorgen für eine gute Menge Fleisch. Wenn Sie in einem Gebiet leben, in dem es Elche oder Elche zu jagen gibt, haben Sie wirklich Glück, denn Sie haben eine gute Fleischquelle, es ist kostenlos und Sie müssen es nicht unterbringen, füttern oder pflegen. Ganz zu schweigen davon, dass Wildfleisch viel gesünder ist als Rind- oder Schweinefleisch, weil es weniger Fett und Cholesterin enthält. Jagen ist eine Kunst, und wenn Sie nicht wissen, wie man sie ausübt, sollten Sie anfangen, sie zu lernen.

Egal, ob Sie sich für die Jagd mit einem Gewehr oder mit Pfeil und Bogen entschieden haben, stellen Sie sicher, dass Sie üben, bis Sie unter verschiedenen Bedingungen und Entfernungen genau treffen. Es ist eine Fähigkeit, die nützlich sein wird, wenn die Supermärkte leer sein werden. Warten Sie nicht bis zum SHTF, um mit der Jagd zu beginnen. Wenn die Zeiten wirklich hart sind, wird jeder da draußen sein und jagen und die Chance, ein Tier zu erlegen, geht gegen Null. Vergewissern Sie sich, dass Sie die Wildvorschriften Ihrer Region gelesen haben, denn in manchen Gegenden ist es illegal, heimisches Wild über dem Limit zu haben.

Exklusive Checkliste 10 Dinge, die Du auf jeden Fall bunkern musst! >>> Hier klicken

Nicht-Fleisch-Protein – eine gute Alternative für Ihre Speisekammer
Ich weiß, dass Sie Fleisch lieben und es lecker ist, aber nicht jeder ist mit Ihnen einverstanden und Sie haben vielleicht nicht immer Fleisch zur Verfügung. Deshalb müssen Sie wissen, was Ihre Alternativen sind und was Sie tun können, um eine gute Quelle für Nicht-Fleisch-Protein zu haben.

Sojafleisch

Wenn es um Nicht-Fleisch-Protein geht, gehen viele Leute mit den Texturen Sojaprotein (TSP) oder Sojafleisch und Sie kennen es wahrscheinlich am besten als “falschen” Speck. TSPs gibt es in allen Variationen, von Würstchen bis hin zu Hamburgern, und Sie können aus einer Vielzahl von Alternativen wählen. Sie sind trocken und bleiben gut, solange Sie sie in einem luftdichten Behälter aufbewahren.

TSPs gibt es auch in granulierter Form und viele Leute verwenden es in der täglichen Küche. Sie können kreativ sein und es für alle Arten von Rezepten verwenden, um sicherzustellen, dass Sie eine gute Aufnahme von Proteinen erhalten. Wenn es um Sojaprodukte geht, ist Tempeh eine gute Wahl, weil es das nahrhafteste aller Sojaprodukte ist. Nur vier Unzen dieses fermentierten Lebensmittels liefern 41 % des Tageswertes für Protein und nur 3,7 Gramm gesättigte Fette. Es neigt auch dazu, den Cholesterinspiegel zu senken.

Bohnen, Linsen und Erbsen

Diese schmackhaften und vielseitigen Proteinquellen sind sehr sättigend und gut für Sie. Bewahren Sie trockene Bohnen, Erbsen und Linsen für dunklere Tage auf und Sie werden es nicht bereuen. Sie können sie sogar selbst anbauen und einmachen, um die Kosten zu senken. Sie sind dann bereits eingeweicht, weich und können in wenigen Minuten zu Ihren Rezepten hinzugefügt werden.

Getrocknete Pilze

Warum Pilze? Weil Pilze reich an Mineralien, Vitaminen, Oligomeren und Antioxidantien sind und Pilze chemiefreies pflanzliches Protein ohne giftige Zusatzstoffe, ohne Natrium und fettfrei produzieren. Pilzprotein steht weltweit an zweiter Stelle nach dem der Sojabohne. Aber wie Sie vielleicht wissen, ist Soja gentechnisch verändert worden und seine langfristigen Folgen sind unbekannt, während Pilze natürlich sind, ohne jegliche Eingriffe im Labor. Zum Beispiel ist der Proteingehalt von getrockneten Shiitake vergleichbar mit dem von Geflügel-, Schweine- und Rindfleisch, aber die Anzahl der Fetteinheiten ist viel niedriger und die Anzahl der Ballaststoffe ist wesentlich höher als bei Fleisch. Sie können die Pilze selbst züchten oder auf die Suche nach ihnen gehen, um Ihre Speisekammer zu bestücken.

Erdnussbutter

Die Erdnuss enthält mehr pflanzliches Eiweiß als jede andere Hülsenfrucht oder Nuss. Sie kann vielleicht nicht mit der Proteinmenge in einer riesigen Putenkeule mithalten, aber mit acht Gramm pro Portion bietet sie eine kostengünstige Möglichkeit für Menschen mit einem schmalen Budget, sich zu versorgen. Es ist aufgrund seines Proteingehalts ein guter Artikel für Ihre Speisekammer, es ist schmackhaft und hält die Kinder bei Laune. Es hat eine Haltbarkeit von über einem Jahr und Sie können leicht erkennen, wenn es schlecht geworden ist, weil es seine Textur von weich und cremig zu hart und trocken ändert.

Ich hoffe, Sie haben Spaß daran, Ihre Vorratskammern vorzubereiten und sie mit nahrhaften, schmackhaften und proteinreichen Lebensmitteln zu füllen. Und hoffentlich werden Sie auch in Erwägung ziehen, Ihre Höfe mit Kleinvieh zu bestücken, um Ihren kontinuierlichen Bedarf zu decken und Ihnen Selbstversorgung zu ermöglichen.

10 Dinge, die Du auf jeden Fall bunkern musst!

Achtung: Dass Krisen unser Leben von der einen auf die andere Sekunde massiv beeinträchtigen können haben wir in der Vergangenheit gelernt. Umso wichtiger ist es, sich ganz dringend vorzubereiten. Dafür haben wir dir eine kostenlose Checkliste erstellt.

Eine Checkliste mit 10 Dingen, die DU noch heute besorgen solltest und immer vorrätig haben solltest um auf kommende Katastrophen vorbereitet zu sein! Sicher dir jetzt umgehend die KOSTENLOSE Liste!

>> Klicke jetzt HIER! Und erfahre GRATIS, welche 10 Dinge du zu Hause bunkern musst!

Bestseller

C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer�4_FotosP1011499.jpg
C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer4_FotosP1011496.jpg

Waldhammer Kurbelradio Kraftwerk 4S

C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer4_FotosP1011503.jpg
C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer4_FotosP1011508.jpg

Waldhammer taktische Taschenlampe Lichtmeister 500

C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer5_Artikeldaten3_Artikelbilder1_FotosWolfszahnWaldhammer-Wolfszahn-Taschenmesser-Einhand-2.jpg
C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer5_Artikeldaten3_Artikelbilder1_FotosWolfszahnWaldhammer-Wolfszahn-Taschenmesser-Einhand-5.jpg

Waldhammer Wolfszahn Einhand Survivalmesser mit Flip-Funktion

Ähnliche Artikel

Neu bei uns

WH-7140
WH-7140-4

Lichtbogenanzünder schwarz

WH-7110-Anti-Tracking-Handyhülle.jpg
WH-7110-Anti-Tracking-Handyhuelle.png

Anti Tracking Hülle

WH-7150_Military-Outdoor-Rucksack.jpg
WH-7150_Military-Outdoor-Rucksack-3.jpg

Militär Rucksack, wasserdicht