21. September 2021Beitrag von David

Ernährungsplan für die kältere Jahreszeit

Für die nahende kältere Jahreszeit solltest Du – auch – Deine Ernährung um- oder einstellen. Damit sollte es Dir gelingen, Dein Immunsystem zu stärken.

Ideal ist vitaminreiche Ernährung, für die wir Dir einige Hinweise geben möchten.

Folgen Coronavirus

* Spinat ist eine der wohl prominentesten Vitamin-Ernährungen. Spinat liefert Dir Vitamin A und soll sowohl die Haut wie auch die Schleimhaut stärken. Diese beiden Kontaktstellen für Viren sind somit der beste Schutz, um Viren gleich abzuweisen. Zudem hat Spinat den Vorteil, dass er Dir Eisen liefert.

* Vitamin B nimmst Du wiederum mit Fisch auf. Fisch liefert nicht nur das wichtige Vitamin, sondern auch Znk und Selen. Die Spurenelemente gelten als Abwehrkräfte, die Du benötigen wirst.

* Vitamin C liefert Dir dann beispielsweise Kohl, also Rotkohl wie auch Grünkohl. Beide Kohlsorten kannst Du auch in Bioläden kaufen. Kohl gilt nicht nur als Lieferant für Vitamin C, sondern gleichfalls als Quelle für Vitamin A. und ist damit bedeutend für Deine Haut und Deine Schleimhaut.

* Bekannt sind zudem die Wirkungen von Kartoffeln. Diese geben Dir Vitamin C und Vitamin E. Dabei ist es bedeutend, dass Du die Kartoffeln schonend zubereitest und nicht vollkommen zerkochst.

* Karotten gelten gleichfalls als Lieferant für Vitamin C. Karotten stützen Dein Immunsystem, indem sie auch antioxidativ sind.

* Achtung: Fett könnte – sofern es sich nicht etwa um Omega 3-Fette handelt – die Immunfunktion sogar schädigen.

* Zusätzlich musst Du wie oft beschrieben viel trinken. Dein Körper musst hinreichend Flüssigkeit produzieren, um das Immunsystem stabil zu halten. Dabei helfen Wasser und Kräuter-Tee.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner