Liebe Leser, 

am Ende der gestrigen Ausführungen – siehe hier – beschäftigten wir uns ja nur kurz mit der Frage der Ersten Hilfe. Unter dem Strich nutzt es nicht viel, viel Verbandsmaterial vorrätig zu haben, es aber im Ernstfall nicht richtig einsetzen zu können. Deshalb erfahren Sie heute einige wichtige Erste Hilfe Tipps.

Erste Hilfe Kurs alternativlos 

Viele von Ihnen haben vielleicht im Zusammenhang mit der Führerscheinprüfung oder bei der Bundeswehr mit einem Erste Hilfe Kurs zu tun gehabt. Ein Erster Hilfe Kurs ist in dieser Vorkrisenzeit nachezu alternativlos. Nutzen Sie also die Chance und frischen Sie ihre Kenntnisse auf! Ob nun Eigenschutz und Absichern von Unfällen, Helfen bei Unfällen, Wundversorgung, Umgang mit Gelenkverletzungen und Knochenbrüchen, Verbrennungen, Hitze-/Kälteschäden, Verätzungen,Vergiftungen oder lebensrettende Sofortmaßnahmen. Fast alle Themenbereiche werden auch mit zahlreichen praktischen Übungsmöglichkeiten in einem solchen Kurs abgedeckt. 

Erste Hilfe Tipps: Kurse vor Ort 

In der Regel kann man bei allen Rettungsdiensten wie Rotes Kreuz, Johanniter, Malteser oder ähnliche einen Kurs relativ zeitnah belegen. Sehr praktisch ist hier das Rote Kreuz. Sie können online nach dem nächsten Kurs in ihrer Nähe „fahnden“.

Es gibt auch die Möglichkeit, dass der Kurs evtl. finanziell bezuschußt wird. Sprechen Sie das vorher unbedingt mit der Krankenkasse ab. Oft gibt es hier individuelle Kurse bzw. Zuschüsse. 

Ferner übernehmen ggf. die Unfallversicherungsträger die Kosten für Erste Hilfe Kurse und Lehrgänge komplett. Die Voraussetzungen und nähere Details erfahren Sie hier.

Last but not least sollten Sie einen gedruckten Erste Hilfe Ratgeber stets zur Hand haben. Dr. Google steht ja beim Stromausfall nicht zur Verügung. Und hier sollte man auch nicht sparsam sein. Da können sie ruhig mehrere haben. Der Spitzenverband der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung hält insofern ein gutes Handbuch zum Download bereit.

Und am Ende sollte man das Handbuch immer griffbereit haben. Am besten neben dem Erste Hilfe Köfferchen. Sicher ist sicher.

Kommentar verfassen