10. Mai 2022Beitrag von David

Essen einfrieren: Vor der nächsten Knappheitswelle

Stellen Sie sich vor, die Nachrichten über Preissteigerungen bei Lebensmitteln werden auch nur halbwegs stimmen: Die Preise sollen nicht nur einmalig steigen, sondern in den kommenden Wochen nachhaltig und dauerhaft. Dies wiederum können sich zum einen viele Menschen nicht dauerhaft leisten. Zum anderen aber ist auch zu befürchten, dass es zu echten Knappheiten kommen wird. Dagegen sollten Sie sich wappnen. Zum einen bieten sich Vorratslager an, zum anderen erinnern wir daran, dass Sie Essen ganz einfach einfrieren können – vorausgesetzt, Sie betreiben ohnehin einen Gefrierschrank (der nicht noch zusätzlich Energie verbraucht, wenn Sie ihn jetzt an das Netz schließen).

Essen einfrieren: Lagern und länger nutzen

Essen einfrieren

Essen einzufrieren hätte einen sehr einfachen Vorteil. Sie könnten die Lebensmittel nicht nur lagern (und benötigen weniger Platz), sondern könnten diese auch für einen längeren Zeitraum nutzen. Das wiederum ermöglicht jetzt, für einen längere Zeit vorzusorgen.

Zudem allerdings bietet es sich an, nicht nur schon vorhandenes Essen einfach einzufrieren, sondern möglicherweise auch fertiges, gefriergetrocknetes Essen zu erwerben. Diese sind aktuell teurer als vor einigen Wochen, so haben wir beobachtet. Zudem sind sie teurer, als wenn Sie Mahlzeiten selbst herstellen und portionieren. Allerdings eröffnet sich die Möglichkeit, dennoch recht kostengünstig und schnell ein Lager aufzubauen.

Auch wenn Sie Essen einfrieren hat das eine gewisse Haltbarkeit. Diese sollten Sie im Blick haben. Zudem gilt es, das Lager nicht zu groß werden zu lassen. Sofern wir in Deutschland plötzlich keine Energie mehr hätten, also in Zeiten eines Blackouts, müssten Sie damit rechnen, auch Ihren Gefrierschrank nicht mehr betreiben zu können. Tauen das Essen auf, ist dieses keinesfalls wieder einzufrieren.

Daher ist es sinnvoll, den Gefrierschrank als eine Art Zwischenlager zu betreiben und etwa alle drei Monate die schon eingefrorenes Essen aufzubrauchen und schließlich durch neue zu ersetzen. Auf diese Weise verlängern Sie auch die Haltbarkeit der jeweils neuen Lebensmittel und müssen nichts wegwerfen.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner