Unsere Qualitätsgarantie: Alle Produkte ausgiebig im Einsatz getestet | info@waldhammer.com
11. September 2021Beitrag von Lynn Berger

Fermentieren – die Übersicht für Dich

Fermentieren ist eine Kunst, die den meisten von uns nicht mehr bekannt ist. Gerade Stadtbewohner wissen nicht einmal, um was es sich handelt – dabei hilft es Dir, Gemüse haltbar zu machen.

Gemüse haltbar machen – fermentieren

Waldhammer-Tipp des Tages:

Das Fermentieren ist etwas umgangssprachlicher auch als Milchsauer einlegen bekannt. Du nutzt demnach die Milchsäuregärung. Du benötigst dafür lediglich Einmachgläser, einen (Holz-)Stampfer, das Gemüse und Salz.

Dabei solltest Du auf Gemüse setzen, das nicht mit chemischen Mitteln behandelt worden ist. Ansonsten stehen Dir viel weniger Milchsäurebakterien zur Verfügung, die Du für diesen Prozess benötigst.

Zunächst: Es eignen sich fast alle Gemüsearten, Paprika, Meerrettich, Zwiebeln, Pilze, Möhren, Brokkoli und auch Kürbis. Lediglich Salate und auch Spinat sind kaum geeignet.

Anleitung zum fermentieren: 10 Dinge, die Du auf jeden Fall bunkern musst! >>> Gratis Checkliste hier

Im ersten Schritt solltest Du alle Elemente, die Du nutzt, „abkochen“. Sie müssen sozusagen steril sein.

Im zweiten Schritt musst Du das Gemüse zunächst verkleinern und dann möglichst sogar hobeln. Je kleiner, desto besser.

Im dritten Schritt nimmst Du das Salz und fügst es dem Gemüse bei. Das Salz sollte ungefähr 3 % des Gemüsegewichts ausmachen.

Dann zerstampfst Du mit dem Holzstampfer Dein Gemüse, auf dass der Saft aus dem Gemüse tritt. Du solltest so lange stampfen, bis der Saft über dem Gemüse liegt.

Das Gemüse, das vollständig mit Zellwasser bedeckt sein muss, wird nun im Einmachglas für einige Tage an einen warmen Ort platziert. Dabei befestigst Du den Deckel oder schraubst ihn drauf. Allerdings sollte das Glas nicht luftdicht abgeschlossen sein. Das Gas, das sich bilden kann, sollte entweichen können.

Im abschließenden Schritt sollte das Gemüse abgekühlt werden – also an einem kühleren Ort stehen Dafür benötigst Du je nach Gemüsesorte einige Tage bis hin zu einigen Wochen.

Anleitung zum fermentieren: 10 Dinge, die Du auf jeden Fall bunkern musst!

Achtung: Dass Krisen unser Leben von der einen auf die andere Sekunde massiv beeinträchtigen können haben wir in der Vergangenheit gelernt. Umso wichtiger ist es, sich ganz dringend vorzubereiten. Dafür haben wir dir eine kostenlose Checkliste erstellt.

Eine Checkliste mit 10 Dingen, die DU noch heute besorgen solltest und immer vorrätig haben solltest um auf kommende Katastrophen vorbereitet zu sein! Sicher dir jetzt umgehend die KOSTENLOSE Liste!

>> Klicke jetzt HIER! Und erfahre GRATIS, welche 10 Dinge du zu Hause bunkern musst!

Bestseller

C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer�4_FotosP1011499.jpg
C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer�4_FotosP1011496.jpg

Waldhammer Kurbelradio Kraftwerk 4S

Waldhammer-Taktische-Taschenlampe
C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer�4_FotosP1011508.jpg

Waldhammer taktische Taschenlampe Lichtmeister 500

C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer�5_Artikeldaten�3_Artikelbilder�1_FotosWolfszahnWaldhammer-Wolfszahn-Taschenmesser-Einhand-2.jpg
C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer�5_Artikeldaten�3_Artikelbilder�1_FotosWolfszahnWaldhammer-Wolfszahn-Taschenmesser-Einhand-5.jpg

Waldhammer Klappmesser Wolfszahn

Ähnliche Artikel

Neu bei uns