Unsere Qualitätsgarantie: Alle Produkte ausgiebig im Einsatz getestet | info@waldhammer.com
10. Mai 2021Beitrag von Emilia Hartmann

Gold richtig kaufen: Was sind ETCs?

Wenn Du Gold kaufen möchtest, solltest Du im Idealfall stets Münzen und Barren ohne jede Sonderprägung erwerben. Wenn dies nicht sinnvoll ist, weil Du keine Lagerstätte hast oder der Kauf wegen der Nebenkosten zu teuer wäre, kaufe ETCs. Dies sind Schuldverschreibungen, die aber mit Gold hinterlegt sind.
Bei guten ETCs kannst Du jederzeit die Goldlieferung verlangen. Die ETCs sind zudem kostengünstig und Du kannst sie jederzeit an der Börse ankaufen bzw. auch wieder verkaufen.

Gold richtig kaufen: Checkliste ETCs

Es gibt in Deutschland zwei sehr prominente ETCs: Das ist zum einen XetraGold, zum anderen Euwax Gold II. Der letztgenannte ETC hat den Vorteil, dass Gold sich hier in kleinsten Einheiten ausliefern lässt.

• Beide ETCs kosten weniger als 0,5 % Gebühren pro Jahr. Damit sind sie günstiger, als es etwa Bankschließfächer für die Lagerung von Gold wären.

• Beide ETCs werden steuerlich so behandelt wie der Goldbesitz selbst. Das heißt, nach einem Jahr Haltedauer sind Gewinne, wenn Du die ETCs verkaufst, steuerfrei.

• Die ETCs kannst Du einfach über die eigene Bank kaufen. Du benötigst dort ein Depot und ein Verrechnungskonto für das Depot, von dem aus das Geld für den Einkauf im Depot abgebucht wird.

• Du kannst ein solches Depot bei jeder Bank einrichten. Es empfehlen sich allerdings Online-Banken wie comdirect.de, consors.de, ing.de und andere. Zur richtigen Auswahl findest Du Vergleichsportale, wobei die Unterschiede nicht zu groß sind.

• Bei den Banken erhältst Du online ein Formular, mit dem Du die Konten gründen kannst. Dort ist auch beschrieben, wie das Identifikationsverfahren online oder offline abläuft.

• Wenn Du ein solches Konto hast, gibst Du über die Suche einfach den Namen des ETCs ein und erhältst u.a. die WKN, die Wertpapierkennnummer. WKN und den Betrag, den Du anlegen möchtest, gibst Du auf dem Orderformular ein – und bist Gold-Eigentümer, während der Besitz in den Tresoren des Emittenten lagert.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner