Unsere Qualitätsgarantie: Alle Produkte ausgiebig im Einsatz getestet | info@waldhammer.com
30. Januar 2021Beitrag von Sina

Gute Hygiene ohne die gewohnten Annehmlichkeiten 

Immer wenn ich mir den Film Cast Away noch einmal ansehe, fällt mir auf, dass die Hygienesituation heruntergespielt wird und es unserem Helden gut zu gehen scheint. Wenn man jedoch darüber nachdenkt, ist die Zeit, die er auf dieser Insel ohne Seife und andere Annehmlichkeiten verbracht hat, ziemlich lang. Das bringt mich immer dazu, darüber nachzudenken, was Prepper in einer solchen Überlebenssituation bezüglich ihrer persönlichen Hygiene tun würden. 

Wie würden Sie die Situation entschärfen, wenn Sie Ihre üblichen Annehmlichkeiten nicht hätten? 

Zunächst einmal sollten wir sagen, dass es keine Tragödie sein muss, wenn man ein paar Tage oder sogar eine Woche lang kein Stück Seife hat. Solange Sie Wasser haben, um Ihren Körper zu reinigen, wird es Ihnen gut gehen. Mit Ihren Händen werden Sie jeden Zentimeter Ihres Körpers schrubben, um Schmutz und abgestorbene Haut zu entfernen. 

Eine Zeit lang wird es Ihnen gut gehen, und die Poren Ihrer Haut werden nicht verstopfen, und Sie können Hautentzündungen vorbeugen. In einigen Fällen werden die Poren Ihrer Haut Pusteln haben und so aussehen, als wären sie entzündet, aber wenn Sie Glück haben, schreiten sie nicht in diese Richtung fort.  Dies kann jedoch nur so lange anhalten, und Sie müssen einen Weg finden, Ihren Körper richtig zu reinigen. 

Seife aus der Natur

Wenn ich über die Alternative der Seifenbeschaffung in der Wildnis gesprochen habe, spricht fast jeder, den ich in meiner Umgebung kenne, über die Herstellung von Seife aus Asche und Tierfett. Hartholzasche kann man in der Wildnis relativ leicht beschaffen, aber das Tierfett erfordert etwas Übung und Erfahrung. Selbst wenn Sie das schaffen, wird es eine ganze Weile dauern, bis Sie Ihr erstes Seifenstück fertig haben. In einer Überlebenssituation ist die Zeit vielleicht nicht auf Ihrer Seite.

Mehr noch, Sie müssen die Asche in einer Pfanne anrühren, die Sie wahrscheinlich schon zum Kochen benutzt haben. Danach müssen Sie die Pfanne ordentlich auswaschen, und der pH-Wert der aus Asche hergestellten Lauge wird für Menschen mit empfindlicher Haut sicherlich irritierend sein. Sie werden wahrscheinlich mit etwas enden, das wie ein Sonnenbrand aussieht, sich aber schlimmer anfühlt.

Mein Vorschlag wäre, sich über Seifenpflanzen zu informieren, jene Pflanzen, die einen erhöhten Gehalt an Saponinen haben und erfolgreich als Seifenersatz verwendet werden können. Ich habe bei verschiedenen Gelegenheiten über solche Pflanzen gesprochen, und Sie können auf Prepper’s Will Artikel zu diesem Thema finden. Sie können die Beeren, Blätter oder Wurzeln solcher Pflanzen zerkleinern, um diese natürliche Verbindung namens Saponin zu erhalten.

Wenn Sie diese Substanz mit Wasser mischen, erhalten Sie einen schaumigen Schaum, der von den amerikanischen Ureinwohnern und frühen Pionieren als Seife und Shampoo verwendet wurde. 

Körperbereiche, die besondere Pflege benötigen

Die meisten der stinkenden Körperteile sind eigentlich die empfindlichsten Stellen Ihres Körpers. Diese Bereiche benötigen besondere Pflege, und wenn Sie in der Natur keine Seife herstellen oder beschaffen können, sollten Sie diese Bereiche besser nur mit Wasser reinigen. 

Eine gute körperliche Verfassung wird empfohlen, wenn Sie Ihre Überlebenschancen in einer unbekannten Umgebung erhöhen wollen. Fettleibigkeit ist ein großes Problem in einer Überlebenssituation, und es stellt auch ein Problem dar, wenn es um die persönliche Hygiene geht. Wenn Sie Fettröllchen haben, wie viele der modernen Bürger, können Sie eine harte Zeit haben, sauber zu bleiben.

Das Problem mit dem Übergewicht ist, dass die überlappenden intertriginösen Bereiche aneinander reiben, und sie werden feucht und heiß. Das sind die Stellen unter dem Bauchfett, zwischen den Pobacken, unter den Brüsten und in der Leistengegend, die am häufigsten von Hitze und mangelnder Hygiene betroffen sind und schließlich einen üblen Geruch verströmen, der kilometerweit zu spüren ist.

Neben der Verwendung von Wasser zur Reinigung dieser Bereiche ist es eine gute Idee, auch die Luft einen Teil der Reinigung übernehmen zu lassen. Wenn Sie sich hinlegen und die schwer zugänglichen Stellen auslüften, bleiben sie trocken und heilen schneller ab. Wenn Sie einige Pflanzen finden, die zu Mehl gemahlen werden können, können Sie das behelfsmäßige Babypuder auf diese Stellen auftragen. 

Denken Sie daran, dass ein solcher Vorgang auch Zeit und Energie kostet und sich in bestimmten Überlebenssituationen möglicherweise nicht lohnt. 

GRATIS: 10 Dinge, die Du auf jeden Fall bunkern musst! >>> Gratis Checkliste hier

Ein weiteres erwähnenswertes Problem für diese feuchten Bereiche ist, dass der üble Geruch durch das Wachstum von Hefepilzen entsteht. Neben dem üblen Geruch kann es auch zu starkem Juckreiz, Schälen oder rissiger Haut kommen, und in einigen Fällen können sich sogar Blasen bilden. In der Regel beginnt es mit einer Rötung der Haut, so dass Sie in der Lage sind, die ersten Anzeichen zu erkennen.

Dies mag kein Grund zur Sorge sein und für manche nur unangenehm sein, aber wenn die Haut aufbricht, wird dieser Bereich schnell anfällig für Sekundärinfektionen. Um dies zu vermeiden, versuchen Sie, etwas Bärlauch zu finden, stellen Sie daraus eine Paste her und tragen Sie diese zweimal täglich auf die betroffenen Stellen auf.

Früher benutzten unsere Großeltern Apfelessig, um mit solchen Problemen umzugehen. Sie füllten eine Badewanne mit Wasser, gossen eine halbe Tasse Apfelessig hinein und badeten darin eine halbe Stunde lang. Die Alternative war, ein Naturfasertuch in Apfelessig zu tränken und es zweimal täglich für jeweils 15 Minuten auf die betroffene Stelle zu legen. 

Mundhygiene

Die Suche nach einem Zahnschmerzbaum kann Ihnen helfen, mit einem zahnmedizinischen Notfall in der Wildnis fertig zu werden, aber die Vorbeugung solcher Mundgesundheitsprobleme sollte der richtige Weg sein. Wenn Sie Apfelessig zur Hand haben, können Sie ihn auch zur Herstellung von Zahnpasta verwenden. Für eine improvisierte Zahnpasta verwenden Sie einen Esslöffel Backpulver auf einen halben Esslöffel Essig und fügen Wasser hinzu, bis Sie eine Paste erhalten. 

Dieses Thema wird in der Survival-Literatur oft heruntergespielt, und die Leute vergessen, dass eine richtige Mundhygiene erforderlich ist, um gesundes Zahnfleisch zu erhalten. Wenn sich Ihr Zahnfleisch verschlechtert, wird die Infektion bald folgen, und Sie werden mit einem größeren Problem zu tun haben. Nicht nur, dass das Zahnfleisch anfängt zu schlucken und sogar zu bluten, sondern auch Ihre Zähne können schmerzhaft werden. Sie können sich vorstellen, dass Sie es schwer haben werden, sich zu ernähren, und eine solche Situation wird Ihre Moral ziemlich schnell senken.

Wie sieht es mit der weiblichen Hygiene aus?

Die Dame in Ihrem Leben hat bestimmte Bedürfnisse, und Harnwegsinfektionen können in einer Überlebenssituation meist eine Katastrophe bedeuten. Zu den Symptomen gehören Fieber, häufiges Wasserlassen, ein brennendes Gefühl beim Wasserlassen und Inkontinenz. Eine Harnwegsinfektion wird verursacht, wenn schlechte Hygiene und schlechte Flüssigkeitszufuhr in einer Krise zur Norm werden.

Sie müssen nicht nur den Bereich richtig reinigen, sondern auch einige Ergänzungen zur Stärkung Ihres Immunsystems einnehmen. Sie müssen nach Essbarem wie Bärlauch und verschiedenen Grünsorten wie Spinat suchen, um Ihr Immunsystem zu unterstützen. Suchen und verzehren Sie Pflanzen, die als natürliche Antibiotika wirken, und achten Sie darauf, hydratisiert zu bleiben.

Die Menstruation ist ein weiteres Thema, das Probleme bereiten kann. Unser Artikel über die Vorbereitung auf Ihre Periode war ein großer Erfolg und wurde von unseren weiblichen Lesern sehr geschätzt. Beim Militär wird es oft bevorzugt, die Menstruation zu unterdrücken, anstatt bestimmte Prozeduren zuzulassen, die den Kampfeinsatz beeinträchtigen könnten. 

Solche Lösungen erfordern jedoch eine fortgeschrittene Planung, und Sie müssen mit Ihrem Arzt über ein Hormonstäbchen-Implantat sprechen, das etwa drei Jahre lang für Verhütung sorgt, oder über ein Intrauterinpessar (IUP), das von einem Arzt eingesetzt und bis zu fünf Jahre lang behalten werden kann. 

Wenn solche Optionen für Sie nicht in Frage kommen, können Sie entweder selbst Binden herstellen oder Menstruationstassen verwenden. Diese sind in den letzten Jahren sehr populär geworden, und immer mehr Frauen gewöhnen sich an sie. 

Abschließende Worte

Die Einhaltung einer guten Hygiene in einer Überlebenssituation mag nicht als Priorität erscheinen, vor allem, wenn Sie sich in einem sehr stressigen Szenario befinden. Sie wird oft ignoriert, da andere, dringendere Themen wie die Beschaffung von Wasser, der Bau eines Unterschlupfs und dergleichen zu den Grundlagen des Überlebens gehören.

Wenn Sie sich jedoch ein paar Minuten Zeit nehmen, um sich zu waschen und auf frühe Anzeichen zu achten, die zu ernsthaften Gesundheitsproblemen führen können, können Sie verhindern, dass Sie mit Situationen konfrontiert werden, für die Sie nicht ausgebildet oder vorbereitet sind.  Danke für Ihren Besuch bei Prepper’s Will und dafür, dass Sie vorbereitet bleiben!

10 Dinge, die Du auf jeden Fall bunkern musst!

Achtung: Dass Krisen unser Leben von der einen auf die andere Sekunde massiv beeinträchtigen können haben wir in der Vergangenheit gelernt. Umso wichtiger ist es, sich ganz dringend vorzubereiten. Dafür haben wir dir eine kostenlose Checkliste erstellt.

Eine Checkliste mit 10 Dingen, die DU noch heute besorgen solltest und immer vorrätig haben solltest um auf kommende Katastrophen vorbereitet zu sein! Sicher dir jetzt umgehend die KOSTENLOSE Liste!

>> Klicke jetzt HIER! Und erfahre GRATIS, welche 10 Dinge du zu Hause bunkern musst!

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner