Liebe Leser, wir leben ja momentan in Zeiten der Corona-Pandemie. Und da befinden wir uns im wahrsten Sinne die meiste Zeit zu Hause. Anders gesagt, anders gefragt: Fühlen Sie sich wohl in dem Haus oder in der Wohnung, in der Sie wohnen? Fühlen Sie sich auch sicher? Die Haus Sicherheit wird in der Coronazeit unterschätzt.

Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenschutz merkt in dem Kontext an, dass selbst in Zeiten von Corona es auch anderere Gefahrenherde gibt. Das können unter anderem extreme Wetterlagen, die die Sicherheit in Gebäuden gefährden können. Oder auch Ausfälle von Strom, Wasser, Energie oder Telekommunikation. 

Anders gesagt, gerade jetzt sollten wir vorsorglich dagegen etwas tun. In vielen Fällen reichen schon kleinere bauliche Maßnahmen, um die Sicherheit deutlich zu steigern.

Das Bundesamt hat nachfolgend eine kleine Auswahl von Dingen, die Sie tun oder veranlassen können, aufgeführt. Wir haben ja uns schon vor Corona mit der Thematik Sturmsicherung befasst. 

Haus Sicherheit: Sicherung des Hausdachs 

  • Lassen Sie die Dachdeckung mit Sturmhaken und ausreichender Vernagelung sichern. 
  • Beugen Sie Dachlawinen mit Schneefanggittern vor (Verkehrssicherungspflicht bei Bürgersteigen usw.). 
  • Bei Schneelast sind Flachdächer und weit gespannte Decken besonders gefährdet. 
  • Sichern Sie den Dachstuhl und die Dachhaut durch zusätzliche Befestigungen gegen Abheben bei Orkanböen. 
  • Lassen Sie bei geneigten Dächern Windrispen in kreuzweiser Anordnung anbringen. 
Haus sicherheit
photo credit: unsplash.com

Sicherung der Außenanlagen 

  • Denken Sie beim Baumbestand in Hausnähe an die Gefahr des Windbruchs. 
  • Sichern Sie Markisen und Überdachungen gegen Stürme. 

Leider wissen wir nicht, wann uns die nächsten Naturkatastrophen bevorstehen. Wir können nur raten, gerade jetzt Ihr Haus abzusichern. Die Baumärkte haben – Gott sei Dank – wieder offen und die nötigen Materialien zur Absicherung von Dach und Außenanlagen können erworben werden. 

Überlassen Sie nichts dem Zufall, wenn es um die Sicherheit geht. Morgen gibt es weitere Tipps hier! 

Morgen beschäftigen wir uns dann mit anderen möglichen Maßnahmen zur baulichen Sicherheit!

Kommentar verfassen