Herstellung von Tofu für Ihre Vorratskammer - Waldhammer
Unsere Qualitätsgarantie: Alle Produkte ausgiebig im Einsatz getestet | info@waldhammer.com
4. Februar 2021Beitrag von Louisa Lehmann

Herstellung von Tofu für Ihre Vorratskammer

Wie jeder überlebensorientierte Mensch weiß, ist Eiweiß ein wesentlicher Bestandteil der täglichen Ernährung, um eine gute Gesundheit zu erhalten und die vielen Aufgaben des täglichen Lebens zu bewältigen. In einer Überlebenssituation, in der Angst und körperliche Anstrengung größer sein werden, ist es sogar noch wichtiger, unseren Körper mit gutem Protein, Mineralien und Vitaminen zu versorgen.

 In einer Überlebenssituation kann es schwierig sein, an hochwertiges Protein zu kommen. Idealerweise sollte unser Eiweiß leicht verdaulich, einfach zuzubereiten, kostengünstig zu beschaffen und die Rohstoffe über lange Zeiträume hinweg leicht zu lagern sein. 

Ein bisschen was über Tofu

Tofu ist, so glaube ich, das ultimative Überlebensmittel. Tofu, ausgesprochen “toe-foo”, mit der Betonung auf der zweiten Silbe, gibt es schon seit etwa zweitausend Jahren. Er stammt ursprünglich aus China, wo er notwendig war und immer noch ist, um ein überbevölkertes Land kostengünstig zu ernähren. 

Die Japaner stellen Tofu seit etwa 1.000 Jahren her, sind also eine relativ neue Ecke. Tofu wird aus Sojabohnen hergestellt und ist auch als Bohnenquark bekannt. Hier im Westen ist Tofu vor allem in den veganen Gemeinden beliebt, und nur wenige Amerikaner würden ein schönes, saftiges Steak durch ein Stück Tofu ersetzen.

Tofu ist von weißer Farbe und hat die Konsistenz eines festen Joghurts, aber trockener. Der Geschmack? 

Nun, es ist noch schwieriger, den Geschmack zu beschreiben, aber man könnte sagen, dass er eher fade ist und seinen Geschmack von anderen Zutaten in dem Gericht erhält, in dem er verwendet wird. Diese Eigenschaft macht es ideal, um den Proteingehalt eines jeden Gerichts zu erhöhen. 

Tofu oder Steak? 

Die meisten Amerikaner stellen sich ein ausgesuchtes Stück Rindfleisch vor, z.B. ein Porterhouse-Steak, das etwa einen Zentimeter dick ist und etwa eineinhalb Pfund wiegt, da es reich an Proteinen ist und mindestens zweimal im Monat gegessen werden muss, um männlich zu bleiben und sich gut zu ernähren. 

Aber halt! Was ist mit all den Kalorien, dem Cholesterin und dem Fettgehalt? Was passiert, wenn es kein rotes Fleisch mehr gibt oder der Preis unerschwinglich wird?

 Natürlich gibt es auch in anderen Nahrungsmitteln Eiweiß, aber nur wenige haben so viel verdauliches Eiweiß wie Tofu. Anders als das erwähnte dicke, saftige Steak hat Tofu kein Cholesterin, nur sehr wenige Kalorien und enthält alle acht essentiellen Aminosäuren. Und als ob das alles noch nicht genug wäre, wird es von unserem Körper auch noch sehr gut verwertet. 

Der Proteingehalt von Sojabohnen liegt bei etwa 35 Prozent und ist damit höher als bei jedem anderen unverarbeiteten Lebensmittel. Wenn wir das Steak als Vergleich heranziehen, würden wir feststellen, dass fünf Unzen Rindfleisch uns die gleiche Menge an verwertbarem Protein liefern wie eine halbe Tasse Sojabohnen! Tofu ist außerdem sehr reich an Kalzium, was ihn zu einem idealen Milchersatz macht, falls Milch einmal nicht verfügbar sein sollte. 

Waldhammer-Tipp des Tages:

Tipps beim Tomaten Anbau

Die Vereinigten Staaten werden voraussichtlich 98,9 Millionen Tonnen Sojabohnen produzieren und sind damit der zweitgrößte Produzent der Welt, exportieren aber den größten Teil davon. Der Teil, den wir behalten, wird in der Regel für die Produktion von Vieh in der Milch-, Rinder- und Schweinefleischindustrie verwendet. 

Das ist bedauerlich, denn das Verhältnis von rückgewinnbarem Eiweiß aus Fleisch zu dem der Verwendung der Bohne als direkte Eiweißquelle ist unverhältnismäßig. Das heißt, der Proteinwert, der in einen Ochsen gesteckt wird, wird niemals durch den Verzehr des produzierten Fleisches wiedergewonnen. 

Tofu kann die gesamte US-Bevölkerung ernähren

Es wurde geschätzt, dass die Bohnenernte eines Jahres in diesem Land den Proteinbedarf eines jeden Mannes, einer jeden Frau und eines jeden Kindes in den Vereinigten Staaten für drei Jahre decken könnte, wenn das Protein als Tofu verzehrt würde. Es wurde weiter geschätzt, dass 75,80 Prozent aller anderen in den USA angebauten Körner für die Viehzucht verwendet werden.

Die Milchproduktion würde ganz natürlich auch in diese Verwendung fallen. Aus irgendeinem Grund gibt es in unserem Land immer noch eine scheinbar fehlgeleitete Abhängigkeit von rotem Fleisch. Getreide könnte für die Ernährung von mehr Menschen zu geringeren Kosten verwendet werden. Darin mag das Problem liegen; der Faktor Gier. 

Frühere Artikel auf dieser Website haben die Notwendigkeit betont, “praktische” Erfahrung zu haben oder zumindest ein praktisches Wissen über Fähigkeiten, die uns im täglichen Leben helfen, falls die gegenwärtige Lebensweise durch eine Katastrophe der natürlichen oder der vom Menschen verursachten Sorte gestört wird. Eine kleine Auswahl von Artikeln, die Sie sich ansehen sollten:

  • Garten-Saatgut für die Selbstversorgung mit Lebensmitteln aufbewahren
  • Intensives Gärtnern für die Selbstversorgung
  • Kaninchen züchten und schlachten für Bio-Fleisch

Poorer Man Recipes – Tipps zur Nahrungszubereitung für Prepper

Ist Ihre Familie bereit für eine Milchkuh?

GRATIS: 10 Dinge, die Du auf jeden Fall bunkern musst! >>> Gratis Checkliste hier

Das Wissen über die Herstellung von Tofu sollte ganz oben auf Ihrer Liste der zu erlernenden Fähigkeiten stehen. Sojabohnen sind recht einfach zu beschaffen, da man sie von Erzeugern kaufen oder tauschen kann, in Bioläden kaufen oder in Lebensmittelkooperativen finden kann. Sie können auch von Firmen gekauft werden, die sich auf stickstoffverpackte Überlebensnahrung spezialisiert haben, falls Sie sich einen Langzeitvorrat anlegen wollen. 

Arten von Tofu und Informationen zur Lagerung

Es gibt grundsätzlich zwei Arten von Sojabohnen, die in den USA angebaut werden. Es gibt “Futter”-Bohnen für die Viehzucht und für kommerzielle Zwecke, und es gibt Gemüsebohnen (Soja), die auf mehr Geschmack für den menschlichen Verzehr gezüchtet werden.

Ich habe die Futterbohne mit sehr guten Ergebnissen verwendet. Achten Sie beim Kauf von Bohnen darauf, dass sie nicht mit Insektiziden oder anderen Chemikalien besprüht wurden, um ihre Lebensdauer in den Getreidesilos zu verlängern! 

Diese wunderbaren kleinen runden Bohnen können ein bis drei Jahre gelagert werden, wenn sie trocken sind, in luftdichten Behältern aufbewahrt werden und vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt sind. Dies sind die Voraussetzungen für die Langzeitlagerung jeder Hülsenfrucht.

Was Sie für die Herstellung von Tofu benötigen

Die Ausrüstung, die für die Herstellung von Tofu benötigt wird, ist recht bescheiden und preiswert. Die meisten Haushalte verfügen über viele der benötigten Gegenstände. 

Sie benötigen ein großes Sieb mit flachem Boden und einem Durchmesser von etwa 2,5 cm, einen langstieligen Holzlöffel (es muss ein Holzlöffel sein), einen Ein- und einen Zwei-Tassen-Messbecher, mindestens eine Herdplatte mit zwei Brennern, einen Mixer oder eine Küchenmaschine, einen Kartoffelstampfer und zwei große Töpfe mit Deckel. 

Diese Töpfe sollten ein Fassungsvermögen von etwa 12 Tassen haben. Ein dritter Topf wird ebenfalls benötigt, kann aber kleiner sein und ein Fassungsvermögen von etwa sechs oder acht Tassen haben. Ein Formkasten mit herausnehmbarem Boden und ein Tuch zum Auslegen sind ebenfalls erforderlich. 

Ein drei bis vier Pfund schweres Gewicht wird benötigt, um den Deckel des Kastens zu beschweren. Ein Quetschbeutel aus einem grob gewebten Musselinstoff ist unerlässlich. Gute Maße für die beiden großen Töpfe sind 11 Zoll Durchmesser und sieben Zoll tief. Diese können in den meisten Kaufhäusern und Discountern gefunden werden.

Die Zutaten für die Herstellung einer Charge von 20-32 Unzen sind wie folgt: 

  • Eineinhalb Tassen trockene Sojabohnen
  • Vier Esslöffel Bittersalz 
  • Mindestens 18 Tassen Wasser

Das Bittersalz finden Sie in Ihrer freundlichen Apotheke oder in der Abteilung für Gesundheitspflege in einem Kaufhaus. Die kleinste Menge, die ich finden konnte, war ein Pfund. 

Tofu herstellen

Beginnen Sie den Prozess am Vorabend, indem Sie die eineinhalb Tassen Bohnen in Wasser einweichen. Das Wasser sollte die Bohnen mehrere Zentimeter bedecken, da die Bohnen aufquellen, wenn sie Feuchtigkeit aufnehmen. Sie sollten etwa 12 Stunden bei Raumtemperatur (etwa 65-75 Grad F.) einweichen. 

Bringen Sie in jedem der großen Töpfe acht Tassen Wasser zum Kochen. In der Zwischenzeit die Bohnen in kaltem Wasser waschen und abtropfen lassen und die Bohnen in zwei gleiche Hälften teilen. 

Pürieren Sie die Hälfte der Bohnen mit einer Tasse warmem Leitungswasser und einer Tasse kochendem Wasser. Die Hälfte wird bevorzugt, da die meisten Mixer nicht die Kapazität haben, die gesamten Bohnen und die Flüssigkeit zu verarbeiten.

Gießen Sie die erste Charge des Pürees in das kochende Wasser und decken Sie es ab. Pürieren Sie den Rest und tun Sie dasselbe, aber schalten Sie jetzt die Hitze ab. 

Jetzt ist ein guter Zeitpunkt, um den Mixer in KALTEM Wasser auszuspülen, da das Püree sehr klebrig ist und später nur schwer zu reinigen ist. Legen Sie das Sieb über den kleineren Topf und befestigen Sie den Musselinbeutel, um das Püree aus dem großen Topf aufzunehmen. Bei diesem Schritt ist es hilfreich, jemanden zur Hilfe zu haben. Der Beutel wird nun fest ausgewrungen, um so viel Flüssigkeit wie möglich herauszupressen. 

Das geschieht über dem Sieb, damit die Flüssigkeit aufbewahrt werden kann. Verwenden Sie nun den Kartoffelstampfer, um dem Beutel weiter Saft zu entziehen. Wenn Sie keinen Saft mehr herausbekommen, öffnen Sie den Beutel und rühren das Fruchtfleisch um. 

Der Brei wird Okara genannt. Der Saft ist Sojamilch. 

Exklusive Checkliste 10 Dinge, die Du auf jeden Fall bunkern musst! >>> Hier klicken

Geben Sie nun drei Tassen des heißen Wassers aus dem Wassertopf hinzu und wiederholen Sie den Auspressvorgang. Danach leeren Sie den Beutel und heben das Okara für die spätere Verwendung auf.

Die Sojamilch wird nun zum vollen Kochen gebracht und 15 Minuten lang köcheln gelassen. Sie muss ständig umgerührt werden, damit sie nicht anbrennt. Das Köcheln ist wichtig, um ein potenziell schädliches Nebenprodukt der Sojamilch auszukochen.

Das Bittersalz wird als Gerinnungsmittel verwendet, um die Milch gerinnen zu lassen. Dazu mischen Sie drei Teelöffel (verwenden Sie einen echten Messlöffel, KEINEN Teelöffel aus Ihrem Silberbesteck) des Salzes mit einer Tasse warmem Wasser und rühren, bis es sich aufgelöst hat. Das Gerinnungsmittel wird zu etwa einem Drittel in die Milch gegeben. 

Rühren Sie den oberen Teil der Milch bei jeder Zugabe eines Drittels sanft um. Es sollte etwa drei bis sieben Minuten dauern, bis die Milch gerinnt. Wenn dies nicht der Fall ist, mischen Sie die Hälfte des Salzes und des Wassers zusammen, fügen Sie es der Milch hinzu und versuchen Sie es erneut bei niedriger Hitze.

Bereiten Sie die Stoffeinlage für den Formkasten vor, indem Sie sie in Wasser einweichen und dann auswringen. Legen Sie das Tuch in den Kasten, so dass es an den Seiten anliegt, und befeuchten Sie es dann mit der Flüssigkeit aus dem Quark. 

Den Quark vorsichtig abseihen und schichtweise in den Kasten legen, bis er fast voll ist. Der Deckel und das Gewicht werden auf den Kasten gelegt und 20-30 Minuten stehen gelassen. Die Flüssigkeit wird aus dem Kasten herausgedrückt, also stellen Sie ihn über ein geeignetes Gefäß. 

Der nächste Schritt besteht darin, den Tofu aus dem Formkasten zu holen. Legen Sie dazu die Box auf die Seite in ein Waschbecken mit KALTEM Wasser und ziehen Sie das Tuch mit dem festen Käsebruch vorsichtig aus der Box. Zu diesem Zeitpunkt ist es hilfreich, einen Teller zur Unterstützung unterzulegen und ihn unter Wasser stehen zu lassen, damit er noch etwas fester wird.

 Nach etwa fünf Minuten können Sie Ihre ersten Tofu-Versuche probieren. Wenn nach der Probenahme noch etwas übrig ist, geben Sie den Quark in einen festen, sandwichartigen Kunststoffbehälter, bedecken ihn mit kaltem Wasser und stellen ihn in den Kühlschrank. Wechseln Sie das Wasser täglich, und es sollte drei bis fünf Tage reichen.

Beim ersten Mal wird dieser Prozess wahrscheinlich zwei Stunden dauern, aber mit etwas Übung wird die Zeit kürzer, wenn die Technik perfektioniert ist.

Das Okara kann als Mehl verwendet werden, nachdem es getrocknet ist. Das Trocknen erfolgt auf einer trockenen Grillplatte oder durch Backen in einem niedrigen Ofen auf Keksblechen. Denken Sie daran, es ein wenig umzurühren, damit es nicht verbrennt. Wenn wir in den kalten Monaten Tofu machen, trockne ich das Okara gerne auf Backblechen über dem Holzofen. 

Wie Sie Tofu genießen können

Ihr Tofu kann auf viele verschiedene Arten genossen werden. Unsere Familie kam auf den Geschmack, indem wir ihn in Omeletts einlegten. Auch rohe Bratkartoffeln schmecken sehr gut mit dem Quark. Er kann frittiert, gebraten, gebacken oder gekocht werden.

Sie sind nur durch Ihre Vorstellungskraft gebunden, wie Sie dieses wirklich bemerkenswerte Lebensmittel in Ihrer täglichen Essenszubereitung verwenden können.

In Anbetracht des Nährwerts und der relativ einfachen Zubereitung von Tofu denke ich, dass man ihn ernsthaft als ein wichtiges Überlebensmittel in Betracht ziehen sollte. Er hat einen Geschmack, der sich dem Gaumen leicht erschließt und ist sehr preiswert in der Herstellung. 

Abschließend

Ich würde empfehlen, etwas kommerziellen Tofu zu probieren, um zu sehen, ob Sie und Ihre Familie ihn mögen oder lernen könnten, ihn zu mögen. Es ist viel besser, ihn selbst zu machen, da die kommerzielle Sorte nicht so frisch und geschmackvoll ist und normalerweise Konservierungsmittel und/oder Zusatzstoffe enthält.

Wie Sie sehen können, sind die Kosten pro Unze sehr gering. Wenn Sie auf der Suche nach einem Ersatz für Fleisch oder einer nahrhaften Ergänzung für Ihre tägliche Küche sind, dann suchen Sie nicht weiter. Guten Appetit! 

10 Dinge, die Du auf jeden Fall bunkern musst!

Achtung: Dass Krisen unser Leben von der einen auf die andere Sekunde massiv beeinträchtigen können haben wir in der Vergangenheit gelernt. Umso wichtiger ist es, sich ganz dringend vorzubereiten. Dafür haben wir dir eine kostenlose Checkliste erstellt.

Eine Checkliste mit 10 Dingen, die DU noch heute besorgen solltest und immer vorrätig haben solltest um auf kommende Katastrophen vorbereitet zu sein! Sicher dir jetzt umgehend die KOSTENLOSE Liste!

>> Klicke jetzt HIER! Und erfahre GRATIS, welche 10 Dinge du zu Hause bunkern musst!

Bestseller

C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer�4_FotosP1011499.jpg
C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer4_FotosP1011496.jpg

Waldhammer Kurbelradio Kraftwerk 4S

C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer4_FotosP1011503.jpg
C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer4_FotosP1011508.jpg

Waldhammer taktische Taschenlampe Lichtmeister 500

C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer5_Artikeldaten3_Artikelbilder1_FotosWolfszahnWaldhammer-Wolfszahn-Taschenmesser-Einhand-2.jpg
C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer5_Artikeldaten3_Artikelbilder1_FotosWolfszahnWaldhammer-Wolfszahn-Taschenmesser-Einhand-5.jpg

Waldhammer Wolfszahn Einhand Survivalmesser mit Flip-Funktion

Ähnliche Artikel

Neu bei uns

WH-7140
WH-7140-4

Lichtbogenanzünder schwarz

WH-7110-Anti-Tracking-Handyhülle.jpg
WH-7110-Anti-Tracking-Handyhuelle.png

Anti Tracking Hülle

WH-7150_Military-Outdoor-Rucksack.jpg
WH-7150_Military-Outdoor-Rucksack-3.jpg

Militär Rucksack, wasserdicht