1. September 2021Beitrag von David

Hilfe: Plastiktüten NICHT entsorgen

Mittlerweile haben die meisten von uns gelernt, nicht mehr in Plastiktüten-Ansammlungen zu versinken. Plastiktüten gibt es in zahlreichen Supermärkten allerdings noch heute – und wir wetten, dass sich in jedem Haushalt noch Tüten finden. Du solltest sie auf keinen Fall entsorgen, schon, damit sie nicht in den Weltmeeren landen. Du kannst sie allerdings auch bestens für den Alltag nutzen.

In jeder Weise nutzbar

Eine der Nutzungen, die jeder von uns kennt: Plastiktüten ersetzen Müllbeutel, die Du ansonsten kaufen müsstest. Nicht jede Plastiktüte passt in jeden Mülleimer – aber hey: die Mühe sollte sich löhnen.

Du kannst Plastiktüten zudem nutzen, um damit schnell nasse Gegenstände zu isolieren, die ansonsten Deine Wäsche betreffen können. Plastiktüren gehören in jede Sporttasche, um die Sportwäsche darin aufzubewahren.

Auch wenn Du Pakete verschickst – wie es in Zeiten des Online-Handels üblicher wird – eignen sich Plastiktüten bestens. Du kannst den Inhalt Deiner Pakete mit Plastiktüten besser schützen oder aber Plastiktüten einfach zum Befüllen des Paketes verwenden.

Ebenso werden Plastiktüten eingesetzt, um Teigwären länger frisch zu halten. Wenn Du diese in die Plastiktüte steckst, werden sie länger weich und genießbar bleiben. Plastiktüten ersetzen – wenn Du diese schon hast – auch sonstige Behälter im Bad – auch wenn es nicht so hübsch aussieht.

Zudem kannst Du Plastiktüten verwenden, um daraus sogar einen Sitzsack herzustellen. Du musst Dir lediglich eine für Dich geeignete Füllung überlegen, schon sind die Tüten bestens genutzt.

Dennoch: Auch Plastiktüten verrotten und so schließen wir uns der allgemeinen Auffassung an, dass nicht zu viele Plastiktüten in Haushalten gestapelt werden sollten. All die, die Du hast, nutze aber – sogar dann, wenn Du einen Bug-Out-Rucksack baust.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner