Hochwasser - und wie Sie sich schützen können - Waldhammer
Unsere Qualitätsgarantie: Alle Produkte ausgiebig im Einsatz getestet | info@waldhammer.com
23. Februar 2021Beitrag von Emilia Hartmann

Hochwasser – und wie Sie sich schützen können

Viele Menschen sterben bei einer Sturzflut, weil sie schlechte Entscheidungen treffen, entweder durch Panik oder aufgrund mangelnden Wissens. Sie wissen das vielleicht nicht, aber Überschwemmungen sind die am häufigsten auftretende Naturkatastrophe, die Sie erleben können. Wenn eine Überschwemmung auftritt, müssen Sie darauf vorbereitet sein, schnell zu handeln und Ihre Angehörigen in Sicherheit zu bringen.

Waldhammer-Tipp des Tages:

Hilfreiche Informationen zum Halten von Kühen

Sie haben wahrscheinlich in den Nachrichten gesehen, was eine schwere Überschwemmung anrichten kann und wie verheerend sie sein kann. Eine schwere Überschwemmung kann ganze Gemeinden zum Einsturz bringen, Ernten zerstören, lebenswichtige Dienste außer Betrieb setzen und schwere Krankheiten verursachen.

Das Schlimmste an Überschwemmungen ist, dass sie sich auf verschiedene Arten entwickeln können. Es kann sehr schnell passieren oder es kann sich langsam aufbauen, ohne dass Sie es bemerken. Stetige Regenfälle lassen Flüsse über die Ufer treten und sind eine der Hauptursachen für Überschwemmungen. Sie bauen sich langsam auf und betreffen große Gemeinden und verursachen große Eigentumsschäden. Wenn jedoch plötzliche sintflutartige Regenfälle auftreten, kann der gesättigte Boden kein Wasser aufnehmen und es entstehen die perfekten Bedingungen für eine Sturzflut. Auch eine schnelle Schneeschmelze kann in verschiedenen Teilen des Landes eine schwere Überschwemmung verursachen. Unabhängig davon, wie sich eine Überschwemmung aufbaut, müssen Sie vorbereitet sein und handeln, um sich aus der Gefahrenzone zu bringen.

Jede Region in unserem Land hat ein gewisses Überschwemmungsrisiko, und Sie sollten vorbereitet sein, wenn das Haus, in dem Sie wohnen, die folgenden Merkmale aufweist:

Es befindet sich in einem Küstengebiet oder in einem Flusseinzugsgebiet
Es befindet sich in einem sehr niedrig gelegenen Gebiet
Ihr Haus befindet sich flussabwärts von einem Damm oder einem Hochwasserdamm

Es wird Zeiten geben, in denen Sie rechtzeitig gewarnt werden, bevor eine Überschwemmung Ihr Gebiet trifft, und es wird Zeiten geben, in denen Sie nur wenige Minuten zum Handeln haben. Bei der Vorsorge geht es darum, dass Sie in der Lage sind, jetzt, wenn es keine Anzeichen für eine Gefahr gibt, Maßnahmen zu ergreifen, um Ihre Familie zu schützen.

Hier sind die Vorsichtsmaßnahmen, die Sie ergreifen sollten, wenn Sie in einem hochwassergefährdeten Gebiet leben:

– Vergewissern Sie sich, dass Sie eine Hochwasserversicherung haben, denn die normale Hausratversicherung deckt keine Schäden durch Hochwasser ab.

GRATIS: 10 Dinge, die Du auf jeden Fall bunkern musst! >>> Gratis Checkliste hier

– Planen Sie Evakuierungsrouten und stellen Sie sicher, dass diese Routen Sie zu einem höher gelegenen Ort führen. Halten Sie immer mehr als eine Alternative bereit, wenn es um Evakuierungsrouten geht.

– Führen Sie ein aktuelles Inventar Ihres Hausrats und Ihrer Wertsachen. Bewahren Sie alle Ihre Wertsachen möglichst in einem Safe auf.
-Halten Sie Kopien von allen wichtigen Dokumenten bereit.

– Seien Sie auf eine Evakuierung vorbereitet und stellen Sie sicher, dass Sie alles, was Sie brauchen, in Ihrem Auto haben (wie Lebensmittel- und Wasservorräte, Kleidung, Batterien usw.). Sie können sogar eine Warnweste für jedes Familienmitglied anschaffen, sie kosten nicht viel und können einen großen Unterschied machen, wenn Sie Ihr Auto verlassen müssen.

– Installieren Sie ein Rückschlagventil in den Abwasserkanälen, um zu verhindern, dass sich Hochwasser in Ihr Haus zurückstaut.

– Vergewissern Sie sich, dass Sie wissen, wo alle Absperrventile Ihrer Versorgungseinrichtungen sind und wie Sie sie abschalten können.

– Haben Sie ein batterie- oder kurbelbetriebenes Radio, um Informationen über Wetterwarnungen zu erhalten.

– Legen Sie Sandsäcke in Bereiche, die durch Hochwasser verunreinigt werden können, wie z. B. einen Wurzelkeller oder eine Speisekammer.

Was ist zu tun, wenn eine Hochwasserwarnung für Ihr Gebiet ausgegeben wurde?

Bleiben Sie immer auf Ihren NOAA-Sender (National Oceanic and Atmospheric Administration) oder Ihren lokalen Radiosender eingestellt
Machen Sie einen kurzen Check Ihres Autos und stellen Sie sicher, dass es in gutem Zustand ist. Sie sollten einen vollen Benzintank haben, um zu beginnen.

Legen Sie Ihr Evakuierungsset oder Ihre Notfalltasche in Ihr Auto.
Stellen Sie sicher, dass Ihre Haustiere im Haus sind und finden Sie sie im Falle einer Evakuierung schnell. Einige Tiere können durch schlechtes Wetter verängstigt werden und werden sich dann schnell verstecken. Bringen Sie alle Ihre wertvollen und unersetzlichen Gegenstände in ein höheres Stockwerk.
Bringen Sie alle Ihre Außenmöbel ins Haus. Und das Wichtigste: Evakuieren Sie im Zweifelsfall! Sie können immer nach Hause zurückkehren, wenn Sie sich geirrt haben, und es ist besser, auf Nummer sicher zu gehen.

Exklusive Checkliste 10 Dinge, die Du auf jeden Fall bunkern musst! >>> Hier klicken

Was Sie tun sollten, wenn Ihr Gebiet von Überschwemmungen betroffen ist und Sie Ihr Haus verlassen müssen:

Tragen Sie angemessene Kleidung und Schuhwerk. Eine undurchlässige Jacke und ein Paar feste Gummistiefel sind das, was Sie brauchen.
Achten Sie auf heruntergefallene elektrische Leitungen und nähern Sie sich ihnen nicht. Halten Sie sich von jedem Wasser fern, in das eine heruntergefallene Leitung gefallen ist.

Gehen Sie niemals durch fließendes Wasser, da selbst fünf Zentimeter fließendes Wasser umkippen und Erwachsene erschlagen kann. Wenn Sie keine andere Wahl haben, sondieren Sie unbedingt den Bereich vor Ihnen mit einem langen Stock.

Fahren Sie niemals in ein überschwemmtes Gebiet. Sie mögen denken, dass Sie im Auto sicher sind, aber Sie wissen nicht, was unter der Wasseroberfläche liegt.
Wenn das Hochwasser um Ihr Auto herum ansteigt, lassen Sie es stehen und begeben Sie sich auf höheres Gelände. Nehmen Sie nichts mit, wenn Sie nicht in guter Verfassung sind und wissen, dass Sie es tragen können. Eine schwere Bug-Out-Tasche wird Sie verlangsamen und diesen Luxus haben Sie nicht.
Nehmen Sie unbedingt ein paar Fackeln oder eine Taschenlampe mit. Sie könnten sie brauchen, um Hilfe zu signalisieren.

Was Sie nach der Überschwemmung tun sollten:

Trinken Sie KEIN Wasser aus der städtischen Wasserversorgung oder aus Ihrem Brunnen, bis Sie wissen, dass es sicher ist. Stellen Sie sicher, dass Sie das Wasser filtern oder selbst herstellen können.

Vermeiden Sie stehendes Wasser, da es mit Rohabwasser verunreinigt sein kann. Es kann sogar durch umgestürzte Stromleitungen elektrisch geladen sein.
Wenn Sie Tiere auf Ihrem Grundstück haben (auch gestrandete), sollten Sie sich ihnen mit äußerster Vorsicht nähern. Angst und Stress, die durch die Überschwemmung verursacht werden, machen die meisten Tiere aggressiv und unberechenbar.

Überprüfen Sie die Unversehrtheit Ihres Hauses. Wenn das Gebäude von Hochwasser umgeben ist, könnte das Fundament beschädigt sein. Betreten Sie ein Gebäude nur dann, wenn Sie festgestellt haben, dass es sicher ist, dies zu tun.

Höchstwahrscheinlich müssen Sie damit rechnen, einige Tage keinen Strom zu haben, und Sie brauchen eine alternative Lösung. Kein Strom wird Ihren Stresspegel in die Höhe treiben und ein Stromgenerator wird Wunder für Ihre Moral bewirken.

Schalten Sie ein und hören Sie zu. Sobald die örtlichen Behörden die Zone für sicher erklärt haben, können Sie nach Hause zurückkehren.
Seien Sie darauf vorbereitet, viel zu putzen und alles zu desinfizieren, was nass geworden ist, bevor Sie es benutzen. Waschen Sie alle Kleidungsstücke und Stoffe und trocknen Sie sie bei höchster Temperatur. Sie haben die Überschwemmung überlebt und das letzte, worüber Sie sich Sorgen machen müssen, ist, dass Sie nicht gesund bleiben.

Suchen Sie nach beschädigten Gegenständen und machen Sie unbedingt Fotos von allem für die Versicherung. Lernen Sie aus dieser Erfahrung und analysieren Sie, was schief gelaufen ist und was Sie richtig gemacht haben. Dies ist eine harte Lektion, aber beim nächsten Mal werden Sie besser vorbereitet sein.
Eine Überschwemmung kann jederzeit auftreten und es ist besser zu wissen, wie man mit der Situation umgeht. Wenn Sie als Familie vorbereitet sind, sind Sie sicher und haben die Chance, sich wieder aufzubauen. Sie können einen Preis auf Dinge setzen, aber ein Leben ist unbezahlbar.

10 Dinge, die Du auf jeden Fall bunkern musst!

Achtung: Dass Krisen unser Leben von der einen auf die andere Sekunde massiv beeinträchtigen können haben wir in der Vergangenheit gelernt. Umso wichtiger ist es, sich ganz dringend vorzubereiten. Dafür haben wir dir eine kostenlose Checkliste erstellt.

Eine Checkliste mit 10 Dingen, die DU noch heute besorgen solltest und immer vorrätig haben solltest um auf kommende Katastrophen vorbereitet zu sein! Sicher dir jetzt umgehend die KOSTENLOSE Liste!

>> Klicke jetzt HIER! Und erfahre GRATIS, welche 10 Dinge du zu Hause bunkern musst!

Bestseller

C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer�4_FotosP1011499.jpg
C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer4_FotosP1011496.jpg

Waldhammer Kurbelradio Kraftwerk 4S

C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer4_FotosP1011503.jpg
C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer4_FotosP1011508.jpg

Waldhammer taktische Taschenlampe Lichtmeister 500

C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer5_Artikeldaten3_Artikelbilder1_FotosWolfszahnWaldhammer-Wolfszahn-Taschenmesser-Einhand-2.jpg
C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer5_Artikeldaten3_Artikelbilder1_FotosWolfszahnWaldhammer-Wolfszahn-Taschenmesser-Einhand-5.jpg

Waldhammer Wolfszahn Einhand Survivalmesser mit Flip-Funktion

Neu bei uns

WH-7140
WH-7140-4

Lichtbogenanzünder schwarz

WH-7110-Anti-Tracking-Handyhülle.jpg
WH-7110-Anti-Tracking-Handyhuelle.png

Anti Tracking Hülle

WH-7150_Military-Outdoor-Rucksack.jpg
WH-7150_Military-Outdoor-Rucksack-3.jpg

Militär Rucksack, wasserdicht