Unsere Qualitätsgarantie: Alle Produkte ausgiebig im Einsatz getestet | info@waldhammer.com
30. Oktober 2021Beitrag von David

Hygiene-Artikel werden knapp werden – das ist zu tun

Versorgungsengpässe können und werden vermutlich kommen. Darin sind sich inzwischen zahlreiche Beobachter einig. Du solltest wissen, wie Du Dich darauf einrichtest. Dazu zählt auch, die Hygiene Artikel im Blick zu behalten. Wenn Du es schaffst, hinreichend Vorräte zu bilden – sehr gut. Falls nicht, musst Du wissen, wie sich ersatzweise solche Produkte herstellen lassen.

Hygiene Artikel: Zahnbürste und Co. selbst herstellen

Es fängt mit dem morgendlichen Zähneputzen an. Wer keine Zahnbürste zur Hand hat, kann sich einfach im Wald bedienen. Du benötigst nur einen Baum, der eine vergleichsweise weiche Rinde hat. Buche ist ein Beispiel, andere Bäume eignen sich allerdings ebenfalls. Diese Rinde zerfaserst Du am Ende und hast damit den bürstenähnlichen Ersatz.

Für das Putzen der Zähne benötigst Du etwas Pasta. Steht die Zahnputzpasta nicht zur Verfügung, greife zu anderer Seife. Du musst die Pasta nicht essen oder schlucken, sie soll helfen, den Belag zu reduzieren. Andere Prepper empfehlen zusätzlich oder alternativ Holzkohlebrei. Du siehst: Es geht um die reibende Wirkung.

Wenn Du Babys versorgen musst: Die Windeln der Industrie benötigst Du nicht. Es reichen traditionell Tücher, die sogar gewaschen werden können. Die Tücher-Faltung ist vergleichsweise einfach. Achte darauf, dass Du Baumwolle einsetzt.

Herrstellung Hygiene Artikel: 10 Dinge, die Du auf jeden Fall bunkern musst! >>> Gratis Checkliste hier

Toilettenpapier wird wie zu Urgroßeltern Zeiten ersetzt. Du kannst einfach Zeitungspapier nehmen. Das ist zwar relativ hart, hat aber seit Jahrzehnten funktioniert. Wenn Du kein geeignetes Papier mehr übrig hast, solltest Du Dich mit Wasser pflegen. Es reicht etwas warmes Wasser und ein Schwamm. Wenn Du keinen Schwamm zur Verfügung hast, sind auch Baumwolltücher ebenso gut geeignet.

Alle anderen Funktionen zählen nicht zwingend zu den Bereichen der persönlichen Hygiene, die Du benötigst. Dennoch kannst Du Dich einfach selbst versorgen. Gesichtswasser lässt sich mit Wasser und etwas Essig selbst herstellen.

Rasierschaum benötigst Du nicht. Es reicht einfache Seife. Dasselbe gilt für den Ersatz beim Haarshampoo – auch hier tut Seife ihren Dienst.

Herrstellung Hygiene Artikel: 10 Dinge, die Du auf jeden Fall bunkern musst!

Achtung: Dass Krisen unser Leben von der einen auf die andere Sekunde massiv beeinträchtigen können haben wir in der Vergangenheit gelernt. Umso wichtiger ist es, sich ganz dringend vorzubereiten. Dafür haben wir dir eine kostenlose Checkliste erstellt.

Eine Checkliste mit 10 Dingen, die DU noch heute besorgen solltest und immer vorrätig haben solltest um auf kommende Katastrophen vorbereitet zu sein! Sicher dir jetzt umgehend die KOSTENLOSE Liste!

>> Klicke jetzt HIER! Und erfahre GRATIS, welche 10 Dinge du zu Hause bunkern musst!

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner