Unsere Qualitätsgarantie: Alle Produkte ausgiebig im Einsatz getestet | info@waldhammer.com
23. November 2021Beitrag von Sina

Ideale Verstecke für Deine Wertsachen

Du wirst ohne Zweifel wichtige Dokumente, Geld, Gold, Andenken und andere persönliche Vermögensgegenstände haben, die Du verstecken musst. Dafür kannst Du zwar Deine heimische Schublade verwenden, dies ist allerdings nicht besonders hilfreich. Einbrecher, Katastrophen und so fort können Dich aus Deinem Heim vertreiben. Die idealen Verstecke benennen wir hier für Dich.

Ideale Verstecke: Kanister und Co.

Es muss nicht aufwendig sein: Ein Versteck solltest Du aber – aus unserer Sicht – vor allem draußen suchen, fern Deines Heimes. Es sollte so gelegen sein, dass Du es a) jederzeit wiederfindest und b) auch mit höherer Wahrscheinlichkeit in gutem Zustand bergen kannst.

Sprich: Idealerweise sollte es in der Erde vergraben oder im Wasser versenkt sein. Dies bietet die beste Chance.

  • Wenn Du etwas im Keller oder in einem Keller außerhalb Deines Eigenheims versteckst, gilt stets das Risiko, dass es zum Einsturz kommen kann.
  • Dasselbe gilt für Höhlenverstecke. Diese werden gern gewählt – sind aber ungeeignet.

Verstecken der Wertsachen: 10 Dinge, die Du auf jeden Fall bunkern musst! >>> Gratis Checkliste hier

Wir meinen, Du solltest Dinge gut schützen und dann vergraben.

  • So kannst Du Metallkisten verwenden, um Dokumente und Geld, Gold oder Andenken darin zu speichern. Diese solltest Du etwas entfernt von Deinem Heim irgendwo vergraben (im Zweifel auch im eigenen Garten, den so schnell niemand durchwühlen wird). Die Verstecke sollten unsichtbar sein. Deshalb solltest Du z. B. Spuren eines Lagerfeuers darüber anrichten, einen Komposthaufen oder ähnliches. Zudem ist es dann nicht möglich, mit einem Detektor Dein Versteck aufzuspüren.
  • Du kannst Deine Wertgegenstände ebenso gut im Wasser versenken. Dafür eignen sich kleine Flüsse oder Bäche. Hier allerdings solltest Du beachten, dass der Wasserlauf sich deutlich verändern kann. Deshalb solltest Du das Gut zumindest recht gut in der Nähe von schweren Steinen o.ä. verankern. Als Hülle verwendest Du einfach Kanister, die zudem nicht transparent sein sollten.
  • Wenn Du auf solche Verstecke zurückgreifst, solltest Du wichtige Dinge an verschiedenen Orten lagern, um selbst im Unglücksfall nicht alles auf einmal zu verlieren.

Verstecken der Wertsachen: 10 Dinge, die Du auf jeden Fall bunkern musst!

Achtung: Dass Krisen unser Leben von der einen auf die andere Sekunde massiv beeinträchtigen können haben wir in der Vergangenheit gelernt. Umso wichtiger ist es, sich ganz dringend vorzubereiten. Dafür haben wir dir eine kostenlose Checkliste erstellt.

Eine Checkliste mit 10 Dingen, die DU noch heute besorgen solltest und immer vorrätig haben solltest um auf kommende Katastrophen vorbereitet zu sein! Sicher dir jetzt umgehend die KOSTENLOSE Liste!

>> Klicke jetzt HIER! Und erfahre GRATIS, welche 10 Dinge du zu Hause bunkern musst!

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner