Ihr tägliches Leben mit und ohne Strom

Ohne Strom

Elektrizität ist das Blut unserer modernen Welt und wir können nicht länger als ein paar Stunden ohne Strom funktionieren. Wir nehmen es als selbstverständlich hin und gehen davon aus, dass Elektrizität immer Teil unseres Lebens sein wird, und wir haben irgendwie vergessen, dass unsere Vorfahren es geschafft haben, gut genug ohne Strom zu leben.

Diese Welt wird ein anderer Ort sein ohne die Gebrauchsgegenstände der Elektrizität und für einige wäre es unmöglich, ohne Strom zu funktionieren und zu überleben. Es wird nicht einfach sein, aber es wird immer Lösungen für diejenigen geben, die ihren Weg in einer verdunkelten Welt finden wollen. Dieser Artikel gibt Ihnen einen Überblick darüber, was Sie in Ihrem Alltag ohne Strom im Vergleich zu heute erwarten können.

Währung und Transaktionen

Mit Strom – Geldautomaten sind heutzutage überall zu finden und wir können im Handumdrehen auf unser Geld zugreifen. Wir verwenden auch Kreditkarten, um eine Transaktion abzuschließen, und es scheint, dass Papiergeld bald der Vergangenheit angehören wird. Ganz zu schweigen davon, dass virtuelles Geld wie Bitcoin immer beliebter wird und einige Leute ihren Schub in diese virtuelle Währung stecken.

Ohne Strom – Sie würden Bargeld in zahlreichen Nennungen für ein kurzfristiges Überleben von bis zu 2 Monaten benötigen. Wenn Sie vorbereitet sind, sollten Sie Ihr Budget so strecken, dass es für eine lange Zeit reicht und Sie sollten Ihr Geld nur für Vorräte ausgeben, die Sie benötigen. Für ein langfristiges Überleben ist das Anlegen von Gold- und Silbervorräten eine gute Option, während Tauschgeschäfte mit den Vorräten, die Sie besitzen, und den Fähigkeiten, die Sie haben, eine ausgezeichnete Alternative sind.

Medizinische Versorgung

Mit Strom – Obwohl die Technologie voranschreitet, scheint es, dass die Welt von Minute zu Minute kränker wird und die medizinische Industrie boomt. Wir sind süchtig nach Medikamenten und verlassen uns auf AEDs, Atemmaschinen und andere medizinische Erfindungen, um uns am Leben zu erhalten. Die Technologie ermöglicht es uns auch, eine vollständige Krankenakte zu führen und wir haben Zugriff auf die gesamte Krankengeschichte unserer Familie.

Waldhammer-Tipp des Tages:

Ohne Strom – Für das kurzfristige Überleben brauchen Sie einen Medikamentenvorrat für 90 Tage für die Medikamente, die für Ihr Überleben entscheidend sind, und andere Rezepte vom Arzt für die Medikamente, die Sie auf Vorrat kaufen müssen.

Wenn es um langfristiges Überleben geht, wenn keine medizinische Hilfe verfügbar ist, müssten Sie sich auf natürliche Heilmethoden verlassen und Heilpflanzen verwenden, die Sie suchen oder in Ihrem Garten anbauen können. Ein gutes medizinisches Wissen ist auch lebenswichtig, da immer wieder Unfälle passieren, und Sie sollten an so vielen Erste-Hilfe-Kursen teilnehmen, wie Sie können.

Brennstoff

Mit Strom – Wir gehen jeden Tag an die Tankstelle und Treibstoff ist das, was uns in Bewegung hält. Alle Versorgungsketten sind auf fossile Brennstoffe angewiesen und wenn der Strom nachlässt, brechen diese Ketten zusammen und die LKWs kommen nicht mehr.

Ohne Strom – Für kurzfristiges Überleben benötigen Sie einen Gasvorrat und einen Kraftstoffbehälter mit einem Siphonschlauch oder sogar einer Siphonpumpe, um Kraftstoff zu beschaffen. Unabhängig davon, wie gut Sie vorbereitet sind, wird der Kraftstoff irgendwann ausgehen und Sie müssen alternative Quellen finden. Die Herstellung von Biodiesel oder der Bau eines Biogasgenerators sollten als gangbare Alternativen in Betracht gezogen werden.

Kühlung und Kältetechnik

Mit Strom – Es gibt viele Möglichkeiten, ein Haus kühl zu halten, solange man Strom hat, und wir können alle Arten von Deckenventilatoren, tragbaren Ventilatoren oder Klimageräten kaufen. Auch die Kühlung ist kein Problem und wir können mit modernen Geräten Lebensmittel lange Zeit kühl halten. Es gibt sogar Propan-Kühlschränke und viele netzunabhängige Häuser haben einen Propan-Tank, der nur für den Kühlbedarf verwendet wird.

Ohne Strom – Für das kurzfristige Überleben wäre eine Lösung, die Hitze abzuwarten und sich zu kleiden, um die Sonneneinstrahlung zu verringern. Für ein langfristiges Überleben wäre das Leben unter der Erde eine Lösung und die Verwendung alternativer Kühllösungen würde helfen, die Lebensmittel während der Hitzewellen zu konservieren.

Heizen

Mit Strom – Solange es Strom gibt, sollte das Heizen kein Problem sein und Sie können alle möglichen Geräte wie Heizstrahler oder Heizdecken verwenden. Jeder Haushalt hat mindestens eine Öl- oder Elektroheizung als Backup-Lösung.
Ohne Strom – Für das kurzfristige Überleben müssen Sie alle möglichen improvisierten Lösungen verwenden, um den Raum, in dem Sie leben, zu isolieren (z. B. die Wände mit Pappe auskleiden) und sich auf temporäre Heizgeräte wie Kerosinheizungen verlassen.

Mehrschichtige Kleidung ist ebenfalls wichtig, wenn kein Strom verfügbar ist, und Sie müssen die richtige Kleidung verwenden, um Brennstoff zu sparen. Wenn Sie mit einem längeren Stromausfall konfrontiert sind, müssten Sie Kamine und Holzöfen verwenden, aber damit diese Lösung funktioniert, benötigen Sie einen konstanten Holzvorrat.

Lebensmittel

Mit Strom – Fast Food gibt es an jeder Straßenecke und wir sind es gewohnt, frische Produkte auf dem Bauernmarkt zu kaufen. Lebensmittel sind ein sehr erschwingliches Gut, wenn die Lieferketten funktionieren, und man kann in diesem Land nicht verhungern.

Ohne Strom – Die Dinge werden anders sein, wenn das Stromnetz ausfällt und wir unsere Ernährung umstellen müssen. Für ein kurzfristiges Überleben werden wir uns auf die Vorräte im Kühl- und Gefrierschrank, aber auch auf die Küchenvorräte verlassen. Langfristiges Überleben erfordert eine gute Planung und Sie müssen eine Überlebensvorratskammer haben, wenn Sie nicht verhungern wollen. Sie werden sich auf Konserven, gefriergetrocknete Artikel, MREs und alles andere, was Sie gehortet haben, verlassen.

Nach einer gewissen Zeit wird sich jedoch eine Nahrungs- oder Appetitmüdigkeit einstellen und Sie werden gezwungen sein, Ihre Ernährung zu diversifizieren. Das bedeutet, dass Sie jagen und nach Nahrung suchen müssen, aber Sie müssen auch einen Garten anlegen, um Ihre Familie mit frischen Produkten zu versorgen.

Kochen

Mit Strom – Wir kochen täglich in der Mikrowelle und verwenden Elektroöfen, um komplexe und schmackhafte Speisen zuzubereiten. Kochen ist eine einfache Aufgabe in einer von Elektrizität dominierten Welt und Sie brauchen keine besonderen Fähigkeiten, um eine nahrhafte Mahlzeit für Ihre Familie zuzubereiten

Ohne Strom – Propan-Kochherde sind eine Lösung für das kurzfristige Leben, aber wie gesagt, der Brennstoff wird ausgehen und Sie werden gezwungen sein zu improvisieren. Obwohl viele davon ausgehen, dass Kochen ohne Strom keine Raketenwissenschaft ist, kann es zu einer kniffligen Aufgabe werden, da Sie eine konstante Heizleistung und Wärmeverteilung aufrechterhalten müssen, um komplexe Mahlzeiten zuzubereiten. Ein Solarofen, ein Barbecue-Grill und ein Lagerfeuer sind allesamt gute Alternativen für ein langfristiges Überleben, aber Sie müssen im Vorfeld mit diesen Kochmethoden üben und Erfahrung sammeln.

Werkzeuge

Mit Strom – Wenn Sie der Handwerkertyp sind oder außerhalb des Stromnetzes leben, müssen Sie Elektrowerkzeuge für Ihren Blackout-Notfallplan in Betracht ziehen. Wechselstrom- und kabellose Bohrer und Sägen, Luftkompressoren, Kettensägen sind nur einige der Werkzeuge, mit denen Sie das Haus zusammenhalten können.

Ohne Strom – Wenn kein Strom mehr zur Verfügung steht, müssen Sie sich auf die alten Wege des Bauens besinnen und Sie brauchen einige robuste, manuelle Werkzeuge. Die Liste kann hier lang sein und es hängt alles davon ab, was Sie brauchen und welche Fähigkeiten Sie haben. Investieren Sie Ihr hart verdientes Geld nicht in Werkzeuge, wenn Sie nicht wissen, wie man sie benutzt.

Beleuchtung

Mit Strom – Sie brauchen nur einen Knopf zu drücken und schon haben Sie eine elektrische Beleuchtung. Es ist nicht viel dabei und die meisten Leute kümmern sich nicht wirklich um alternative Beleuchtungsquellen, denn “der Strom kommt ja bald wieder”.

Ohne Strom – Wiederaufladbare oder Einwegbatterien sind für viele Familien die erste Wahl, wenn es darum geht, eine Backup-Lösung für einen längeren Stromausfall zu haben. Es steckt jedoch mehr in Batterien, als es den Anschein hat, und Kapazität, Haltbarkeit und Lademöglichkeiten sind Details, die man bei der Bevorratung dieser Artikel berücksichtigen sollte. Zu lernen, wie man Batterien wieder aufbereitet, ist für ein langfristiges Überleben unerlässlich und kann auch als Tauschgeschäft genutzt werden; die Leute werden Ihnen ihre leeren Batterien geben und Sie werden sie mit frischen “neuen” versorgen. Propan- und Kerosinlaternen sind auch gute Vorschläge für kurze Stromausfälle, aber Sie werden einige LED-Solarleuchten brauchen, wenn Sie auf der sicheren Seite bleiben wollen.

Kommunikation

Mit Strom – Handys, Tablets und Computer sind die Spitze unserer Generation und diese intelligenten Geräte sind Teil unseres täglichen Lebens, obwohl es scheint, dass sie uns weniger intelligent machen. Wir haben Zugang zu Informationen, aber wir können sie nicht vollständig verstehen und nutzen, wenn wir sie brauchen. Nichtsdestotrotz war es noch nie so einfach, mit anderen Menschen in Kontakt zu bleiben, und die menschliche Verbindung wird fast augenblicklich.

Ohne Strom – Die Kommunikation in einer Welt ohne Strom wird zu einem echten Problem und die Hauptlösung für die meisten Prepper und Survivalisten ist ein Amateurfunkgerät, das von einem Generator (Solar oder anders) betrieben werden kann.

Abwasserentsorgung

Mit Strom – Wir haben elektrische Boiler und Warmwasserbereiter, die mit verschiedenen Arten von Brennstoff betrieben werden können und nichts geht über eine heiße Dusche nach einem harten Arbeitstag. Solange es Strom gibt, ist auch die Toilettenspülung kein Problem, da die Wasserpumpen weiter funktionieren. Ihr Müllschlucker funktioniert auf Knopfdruck und Sie müssen sich keine Gedanken über Abfall machen.

Ohne Strom – Eine heiße Dusche zu nehmen wird zur Herausforderung, wenn es keinen Strom gibt, und der Umgang mit menschlichen Abfällen ist eine unangenehme Aufgabe, der Sie sich früher oder später stellen müssen. Eine tragbare Campingdusche, die mit Solarenergie betrieben wird, ist eine vorübergehende Lösung, um sauber zu bleiben, aber Sie werden schließlich Solarzellen benötigen, um Ihren Warmwasserbereiter zu betreiben, wenn Sie planen, regelmäßig zu baden.

Das Graben einer Latrine ist eine weitere temporäre Lösung, um Ihr schmutziges Geschäft zu erledigen, aber Sie werden eine Komposttoilette und eine langfristige Lösung benötigen, um Ihren Müll zu entsorgen oder zu recyceln.

Unterhaltung

Mit Strom – Während Unterhaltung für Erwachsene kein so großes Problem zu sein scheint, da sie die meiste Zeit damit verbringen werden, mit dem Leben in einer Welt ohne Strom zurechtzukommen, sieht es für die Kleinen anders aus. Sie sind es gewohnt, überall Zugang zu ihren Fernsehsendungen, Spielkonsolen und sozialen Medien zu haben, und wenn sie plötzlich von solchen “Gebrauchsgegenständen” abgeschnitten werden, kann dies zu Verhaltensproblemen führen (Gereiztheit, Frustration, Langeweile, Wut usw.).

Ohne Strom – Brettspiele und Bücher könnten eine kurzfristige Lösung sein, um die Kinder zu beschäftigen, aber Sie müssen etwas Größeres anstreben. Bei der Bewältigung einer Notsituation empfiehlt es sich, Ihre Kinder in die verschiedenen Aufgaben einzubeziehen, die zum normalen Funktionieren Ihrer Familie beitragen. Dies wird den Kindern einen sinnvollen Zweck geben und sie werden lernen, die Dinge, die sie mit aufbauen, zu schätzen und zu genießen.

Verkehrsmittel

Mit Strom – Pendlerzüge, U-Bahnen, Kraftfahrzeuge und jede andere Art von Fahrzeugen, die mit Strom betrieben werden, helfen uns täglich, von Punkt A nach Punkt B zu kommen. Eine große Stadt kann ohne ein funktionierendes Transportsystem nicht funktionieren, und die Gesellschaft wird irgendwann zusammenbrechen. Unser Leben ist eine ständige Bewegung und wir müssen immer irgendwo sein.

Ohne Strom – Transport wird weniger zum Problem, wenn wir uns die alten Wege ansehen und wie unsere Urgroßeltern zu reisen pflegten. Pferde werden nicht für jeden verfügbar sein, aber Fahrräder wird es immer noch geben, auch wenn es scheint, dass diese Fahrzeuge in jedem Katastrophenfilm, den man sieht, auf mysteriöse Weise verschwinden. Während Fahrräder eine gute Alternative für den Landtransport sind, sind Kajaks und Kanus die nächstbeste Lösung, wenn es um den Transport auf dem Wasser geht.

Wir könnten unser Stromnetz durch eine Naturkatastrophe oder einen koordinierten Terroranschlag verlieren und eine Welt ohne Strom ist dazu verdammt, in Chaos und Panik zu versinken. Dieser Artikel sollte eine gute Erinnerung für all die Menschen sein, die alles, worauf wir uns verlassen, für selbstverständlich halten, alles, was mit Strom betrieben wird.