7. Juni 2022Beitrag von Robert

Kommunikationsstrategie im Notfall mit dem Handy

Stellen Sie sich vor, Sie müssten noch einmal ein Leben ohne Handy oder Smartphone organisieren. Ist dies undenkbar? Nein. Sobald wir Energie-Probleme haben, sobald die Kommunikationssysteme ausfallen, kann es so weit sein. Ganz so weit brauchen Sie indes nicht zu denken, wenn Sie über eine richtige Kommunikationsstrategie sinnieren. Sie sollten sich wappnen.

Kommunikationsstrategie Tipp: Zwei statt eines…

Kommunikationsstrategie

Vorweg: Sie benötigen zwei Handys, nicht lediglich eines. Der Hintergrund ist schnell erläutert: Wenn ein Gerät ausfällt, steht das andere zur Verfügung. Dass ein Handy ausfallen kann, liegt fast auf der Hand. Oft reicht der Kontakt mit Wasser, um zumindest das Risiko zu erhöhen. Moderne Handys sind oftmals geschützt, heißt es. Wir zweifeln, da dies niemand vollständig garantieren kann.

Wie sieht es aus, wenn Sie ein Handy verlieren? Wenn es herunterfällt und plötzlich funktionsuntüchtig ist? Oder was passiert, wenn Sie überfallen werden und das Handy zu den erbeuteten Dingen gehört. Sie sehen, worauf wir hinauswollen: ein Handy ist keine Gewähr dafür, dass Sie immer gut versorgt sind.

Vorsorgen ist wichtig

Sie benötigen ein zweites Handy – für den Notfall. Muss dies teuer sein? Wir meinen: Nein.

Da es einen Notfall überstehen helfen soll, benötigen Sie ganz sicher kein zweites Vertragshandy. Ein Prepaid-Handy hilft weiter. Dieses kann zudem sehr kostengünstig sein.
Was benötigen Sie? Noch nicht einmal die normalen Funktionen. Sie wollen und sollen telefonieren können sowie im Zweifel eine SMS absetzen. Dies sind die Grundfunktionen, die Ihnen in schlechter Situation zur Verfügung stehen müssen.

Das Handy kann natürlich mehr, selbst wenn es nicht zu den teuren Apparaten gehört: Es sollte eine GPS-Funktion haben. Dafür benötigen Sie keinen Internet-Anschluss, Ihr Handy kann dies auch ohne abbilden.

Wesentlich wichtiger in diesem Zusammenhang, bei Ihrer Kommunikationsstrategie, ist ein anderer Aspekt: Das Handy Nr. 2 sollte in einem anderen Netz unterwegs sein. Was machen Sie, wenn Ihnen nur ein Netz zur Verfügung steht? Dann sollten Sie zumindest über alternativen wie beispielsweise ein Kurbelradio verfügen. Sie sollten unabhängig von einem solchen unkalkulierbaren Ereignis sein.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner