12. November 2022Beitrag von Emilia Hartmann

Naturkosmetik selber machen: Die 7 beliebtesten Produkte

Kosmetik ist überflüssig in der Krise? Das werden zahlreiche Menschen verneinen. Die Kosmetik jedoch sollte keine nennenswerten Ressourcen verschlingen. Damit wiederum können wir leben. Sie können sich einfach die Natur nutzen, um Kosmetikbehandlungen vornehmen zu können. In unserem heutigen Blogbeitrag stellen wir Ihnen daher sieben Produkte vor, die Sie sich ganz einfach und natürlich selbst herstellen können.

Naturkosmetik selber machen: Peeling und Co.

Naturkosmetik selber machen

Das bekannteste und beliebteste Kosmetikprodukt ist das Peeling. Einige bezeichnen das Peeling auch als Schälkur. Diese kosmetische Behandlung unterstützt die Haut bei der Reinigung der Poren und beugt Pickeln und Unreinheiten vor. Zudem regt ein Peeling die Durchblutung an – dies führt zu einem weicheren Hautgefühl.

Achtung: Sparen Sie bei der Anwendung von Peeling die Augenpartie aus, um zu vermeiden, dass die körnigen Bestandteile in Ihr Auge gelangen.

Peeling aus Weizenkleie

Sie können ein Peeling für Ihre Haut oder das Gesicht einfach aus Weizenkleie herstellen. Weizenkleie sind die zurückbleibenden Weizenrückstände bei der Getreideverarbeitung zu Mehl. Nach dem Sieben des späteren Mehls bleiben Rückstände der Schale, Aleuronschicht und des Keimlings zurück.

Um ein Peeling aus Weizenkleie herzustellen müssen Sie diese lediglich mit etwas Wasser oder einem neutralen Öl – zum Beispiel Olivenöl – vermengen und zu einer Paste anrühren. Das fertige Peeling nutzen Sie dann einmal in der Woche, um die Haut mit der Weizenkleie sehr fest abzurubbeln. Der Peeling-Effekt ist immens.

Peeling aus Zucker und Öl

Eine andere Möglichkeit für die Herstellung eines natürlichen Peelings ist das Vermischen von Zucker und Olivenöl. Sie können dafür entweder weißen Zucker oder Rohrzucker verwenden. Wichtig ist, dass Sie möglichst groben Zucker wählen, um den Peelingeffekt zu verstärken.

Vermengen Sie also einige Löffel des Zuckers Ihrer Wahl mit Olivenöl und rühren Sie es zu einer dickflüssigen Masse an. Anschließend tragen Sie das Peeling in kreisenden Bewegungen auf das leicht feuchte Gesicht oder wahlweise den ganzen Körper auf. Lassen Sie das Peeling einige Minuten einwirken und waschen Sie es anschließend mit warmen Wasser ab.

Natürliche Gesichtsmaske herstellen

Eine andere Möglichkeit, Naturkosmetik selber zu machen, ist eine Gesichtsmaske. Gesichtsmasken werden auf das Gesicht aufgetragen und nach einer gewissen Einwirkzeit wieder abgewaschen. Es gibt unterschiedliche Arten von Masken, die verschiedene Effekte mit sich bringen.

Honig-Quark-Maske

Die Honig-Quark-Maske spendet Ihrer Haut Feuchtigkeit und wirkt durch den Honig zudem antibakteriell. So können Sie Pickeln und Unreinheiten vorbeugen. Wir empfehlen, die Maske einmal die Woche anzuwenden, um einen nachhaltigen Effekt zu erzielen.

Für die Herstellung einer Honig-Quark-Maske benötigen Sie als Hauptbestandteil einen Honig Ihrer Wahl. Zunächst lösen Sie einen Esslöffel davon in etwas heißem oder zumindest warmem Wasser auf. Nun geben Sie Magerquark hinzu und verrühren alles zu einer homogenen Masse.

Die selbstgemachte Naturmaske verteilen Sie anschließend auf Ihrem Gesicht und lassen sie für 20 Minuten einwirken. Nach der Einwirkzeit wird die Maske wie ein Film über Ihrer Haut liegen. Ziehen Sie sie vorsichtig ab und spülen Ihr Gesicht mit lauwarmen Wasser ab, bis alle Rückstände entfernt sind.

Zwiebelmaske gegen Unreinheiten

Die Zwiebel enthält viele Mineralien und ist reich an Vitaminen A, B und C. So wirkt sie gegen Hautunreinheiten und Entzündungen – dies können Sie sich zunutze machen.

Vermengen Sie für Ihre Zwiebelmaske einfach eine pürierte oder zumindest fein geraspelte Zwiebel mit etwas Honig. Sobald eine homogene Paste entsteht, können Sie diese auf die betroffenen Hautstellen auftragen und kurz einwirken lassen. Der Honig hemmt die brennende Wirkung der Zwiebel – dennoch ist es sehr wichtig, dass Sie den Zwiebelsaft von Ihren Augen oder besonders empfindlichen Hautpartien fernhalten.

Waschen Sie anschließend Ihr Gesicht gründlich mit warmen Wasser ab und nutzen Sie eine reichhaltige Creme.

Zwiebel und Knoblauch gegen brüchige Nägel

Auch interessant: Zwiebeln und Knoblauch helfen bei brüchigen Nägeln! Halbieren Sie beispielsweise eine Zwiebel und legen Sie Ihren Finger hinein. Der Zwiebelsaft wirkt wie natürlicher Nagelhärter.

Knoblauch kann ebenfalls bei brüchigen Nägeln helfen. Wenn Sie transparenten Nagellack nutzen, können Sie einfach eine gepresste Knoblauchzehe hinzugeben und die Natur Ihre Wunder entfalten lassen.

Gesichtswasser selber machen

Gesichtswasser – zu Englisch “Toner” – neutralisiert Rückstände von Reinigungsprodukten, entfernt überschüssiges Hautfett und öffnet die Poren für die Aufnehme von Cremes und anderen Kosmetikprodukten.

Gurke, grüner Tee und Apfelessig

Um Ihr eigenes Gesichtswasser als Naturkosmetik selber zu machen, gibt es viele verschiedene Möglichkeiten:

Rezept 1: Eine besonders feuchtigkeitsspende Variante ist das Gesichtswasser aus Gurke und Zitrone. Pürieren Sie dazu eine halbe geschälte Gurke und vermengen Sie diese mit einem bis zwei Teelöffeln Zitronensaft. Tragen Sie das Gesichtswasser nun abends vor Ihrer Hautcreme mit (gewaschenen) Händen oder mithilfe eines Wattepads auf Ihr Gesicht auf und lassen Sie es einziehen.

Rezept 2: Auch grüner Tee kann als Basis für ein Gesichtswasser verwendet werden. Kochen Sie für 100 Milliliter Gesichtswasser einfach 70 Milliliter grünen Tee auf und vermengen Sie diesen mit 30 Millilitern Apfelessig. Das Gesichtswasser wenden Sie schließlich wie in Rezept 1 beschrieben an.

Gurkenscheiben als Augenmaske

Wir alle kennen das Bild aus Filmen: Die Gurkenscheiben auf den Augen. Tatsächlich haben Gurkenscheiben eine kühlende Wirkung und können Augenringe reduzieren. Zudem versorgen sie die Augenpartie mit reichlich Feuchtigkeit. Lassen Sie die gekühlten Gurkenscheiben dafür einfach etwas 15 Minuten auf Ihren geschlossenen Augen liegen.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner