Unsere Qualitätsgarantie: Alle Produkte ausgiebig im Einsatz getestet | info@waldhammer.com
29. Oktober 2021Beitrag von Steve

Krisenteam aufbauen – und den Prepper-Erfolg vervielfachen

In manchen Situationen mag es praktisch sein, wenn Du wie ein einsamer Wolf in der Krise schnell und ohne Koordinationsbedarf agieren kannst. Wir Menschen sind aber erst mit der Arbeitsteilung leistungsfähiger geworden. Deshalb ist es auch für Prepper wichtig zu wissen, wie man ein Krisenteam aufbauen kann und wann es die beste Leistung bringt.

Krisenteam aufbauen – suche die besten

Wenn Du ein Krisenteam zusammenstellst kannst, wirst Du sicherlich noch bessere Leistungen erzielen als mit einem unfreiwillig zusammen laufenden Trupp. Dabei solltest Du – so weit möglich – Experten um Dich versammeln. Die verschiedenen Fähigkeiten bündeln sich fast niemals in einer Person.

  • Auf jeden Fall muss ein gutes Team zumindest eine Führungskraft haben, die in der Lage ist, die Richtung vorzugeben. Irgendjemand muss Entscheidungen über den Einsatz der Ressourcen treffen oder strategische Ziele formulieren. Die Führungskraft kannst Du selbst sein – oder Dir eine geeignete Person an Bord holen.
  • Zudem sollte jemand dabei sein, der oder die sich mit medizinischen Problemfällen auskennt. Je länger ein Aufenthalt im Freien oder in unbekannten Situationen ist, desto größer die Wahrscheinlichkeit dafür, dass mehr als ein Verband benötigt wird.
  • Teambuilding: 10 Dinge, die Du auf jeden Fall bunkern musst! >>> Gratis Checkliste hier

  • Die Gruppe sollte möglichst abwehrbereit sein. Denn in einer extremeren Situation kann es schnell dazu kommen, Auseinandersetzungen intern oder vor allem auch mit Fremden eingehen zu müssen. Deshalb sollte im Idealfall zumindest ein Prepper dabei sein, der sich mit Kampftechniken auskennt und möglichst auch schon Dritte trainiert hat.
  • Es wird Situationen geben, in denen handwerkliches Geschick gefragt ist. Dies betrifft nicht nur den Umgang mit Materialen wie Holz, sondern auch mechanisches Know how, wenn es etwa gilt, Pumpen zu bauen o.ä. Ein, besser mehrere solcher Menschen mit verschiedenen Fertigkeiten solltest Du im Team haben.
  • Wenn Du einen längeren Aufenthalt in fremden Umgebungen vorbereiten möchtest, sollte ein Teammitglied Erfahrungen in der Landwirtschaft, zumindest aber im Gartenbau mitbringen.
  • Alle anderen Fertigkeiten, die benötigt werden, sollte eigentlich jeder beherrschen – Zeltaufbau, Wasseraufbereitung etc.

Teambuilding: 10 Dinge, die Du auf jeden Fall bunkern musst!

Achtung: Dass Krisen unser Leben von der einen auf die andere Sekunde massiv beeinträchtigen können haben wir in der Vergangenheit gelernt. Umso wichtiger ist es, sich ganz dringend vorzubereiten. Dafür haben wir dir eine kostenlose Checkliste erstellt.

Eine Checkliste mit 10 Dingen, die DU noch heute besorgen solltest und immer vorrätig haben solltest um auf kommende Katastrophen vorbereitet zu sein! Sicher dir jetzt umgehend die KOSTENLOSE Liste!

>> Klicke jetzt HIER! Und erfahre GRATIS, welche 10 Dinge du zu Hause bunkern musst!

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner