Liebe Leser, 

einmal mehr wollen wir am heutigen Tage die brisanten und herausragenden Ausführungen des Stromausfall-Experten Nr. 1 in Europa, Herrn Saurugg, im offiziellen Magazin der diesjährigen Edelmetall- und Rohstoffmesse aufgreifen.  Heute geht es um das Thema “Krisenvorsorge Deutschland” und ob wir wirklich so sicher sind, wie wir meinen.

Vorsorge als Überlebensprinzip der Natur 

Auf Seite 247 bringt es Herr Saurugg sehr schön auf den Punkt, dass wir mit Blick auf das Mega-Thema „Blackout“ jetzt immer noch gegensteuern können. Grundsätzlich sei in der Natur Vorsorge schon immer ein Überlebensprinzip gewesen. Leider hätten wir hier in Mitteleuropa das in den letzten beiden Jahrzehnten mehr oder weniger aufgegeben. 

Herr Saurugg bringt es noch drastischer, ja plakativer auf den Punkt: 

Wir haben uns einer Illusion hingegeben! 

Krisenvorsorge Deutschland
photo credit: unsplash.com

Ja, treffender kann man es nicht auf den Punkt bringen. 

Und dann bringt er ein sehr, sehr gutes Beispiel: wir sollten ganz schlicht und einfach mal in eine Apotheke gehen. Rein oberflächlich betrachtet schaue es nach sehr viel aus, was da in den Räumlichkeiten herumsteht. Leider ist das nur ein schöner Schein. Tatsache ist jedenfalls, dass Apotheken in städtischen Gebieten bis zu achtmal am Tag beliefert werden würden. Achtmal am Tag, das ist schon ein Wort. Selbst wir gingen davon aus, dass eine Apotheke vielleicht drei, oder maximal viermal am Tag beliefert wird. Aber achtmal, das ist schon der Hammer. 

Krisenvorsorge Deutschland: Wir sind nicht wirklich sicher

Wehe, wehe, da geht nur irgendwas in der Logisitikkette schief. Herr Saurugg liegt völlig richtig: wir leben in einer Welt voller Scheinsicherheit! 

In dem Kontext können wir nur allen raten, gerade mit Blick auf lebennotwendige Medikamente schon jetzt ausreichenden Vorrat zu haben. Das ist alternativlos. Wir haben hier ja schon mehrmals – siehe unter anderem hier – darauf hingewiesen. Machen Sie sich also schon jetzt darüber Gedanken. Wie gesagt, wir leben in einer Welt der Scheinsicherheit. Und dieser Schein ist sehr, sehr trügerisch. Das werden sehr, sehr viele Menschen leider erst am Tag X merken

Kommentar verfassen