Für manche ist es ein Traum, eine Kuh zu halten, denn sie gibt Milch, die man trinken oder zur Käseherstellung verwenden kann. Hier wichtige Tipps.

Zuerst eine schlechte Nachricht: Leider muss ich den Traum einer »Einzelkuh-Haltung» zerstören, denn Rinder sind Herdentiere. Vergessen Sie das bitte niemals!

Wenn Sie sich für Kühe entscheiden, sollten Sie sich demnach mehrere Tiere anschaffen. Dies ist bei den meisten Menschen allerdings ein Platzproblem. Wenn doch, dann kaufen Sie junge Kühe. Am besten Tiere, die bereits an das Melken von der Hand gewöhnt sind.

Mein Rat: Fragen Sie den Verkäufer, weshalb die Kühe zum Verkauf stehen und wie viel Milch sie geben. Prüfen Sie außerdem, ob ihre Euter gesund sind.

Kühe halten: Eine gute Einführung in das Thema sehen Sie in folgendem Video:

Eine gesunde Kuh sieht so aus:

✓ Glänzende Augen

✓ Feuchte Nase ohne Ausfluss

✓ Schön geformte Hufe

✓ Euter ohne Schwellungen

✓ Vier Zitzen, weich und locker

✓ Schön sauberer Schwanz

✓ Glänzendes Fell

Kühe halten: Häufig gestellte Fragen:

Wie viel Platz braucht eine Kuh?

Antwort: Etwa 0,8 Hektar pro Tier: eine Hälfte für das Heu, die andere zum Grasen.

Wie viel Heu frisst eine Kuh während eines Winters?

Antwort: Etwa eine Tonne.

Wie oft muss man eine Kuh melken?

Antwort: Das kommt auf Sie an: Wollen Sie weniger Milch, dann nur einmal am Tag. Eine maximale Milchleistung erhalten sie bei zweimaligem täglichem Melken. Aber bedenken Sie: Die Kuh muss das ganze Jahr hindurch gemolken werden, haben Sie auch die Zeit dafür? Weniger aufwendig wäre im Vergleich die Hühnerhaltung.

Brauchen Kühe einen Stall?

Antwort: Ja, unbedingt, als Schutz vor Wind, Regen und Kälte.

Mein Tipp: Informieren Sie sich ausführlich bei einem Bauern in Ihrer Nähe, bevor Sie die Entscheidung treffen, Kühe zu kaufen. 

Eventuell kommt für Sie auch eher eine Schweinehaltung in Frage. Hier haben wir Ihnen alle wichtigen Tipps dazu verraten: Schweine halten – so geht’s richtig!

2 Idee über “Kühe halten: So machen Sie es richtig!

  1. Pingback: Bauernhof gründen: Tipps für den eigenen Kleinsthof - Waldhammer

  2. Pingback: Butter & Joghurt selber herstellen: So verarbeiten Sie Milch - Waldhammer

Kommentar verfassen