3. November 2021Beitrag von Steve

Lagerung von Lebensmitteln: welche Fehler du vermeiden solltest

Lebensmittel falsch zu lagern kann in der Krise direkt der Weg in das Ende sein. Daher solltest Du vorzeitig eine Checkliste parat haben, mit der Du diese Fehler frühzeitig vermeiden kannst. Das darf nicht passieren.

Lebensmittel lagern: Das solltest Du beachten

  • Wenn Du Lebensmittel lagerst, musst Du dies jeweils mit einem Endhaltbarkeitsdatum auf den Packungen oder auf den Konservendosen festhalten. Die Daten, die aufgedruckt sind, sind selbst dann oft genug nicht lesbar.
  • Lagere keine Lebensmittel im Freien oder in Schuppen – die Lebensmittel dürften oft genug schnell verdorben sein.
  • Vermeide es zudem, Lebensmitteln dort zu lagern, wo sich Feuchtigkeit sammeln kann. Dachböden sind aus diesem Grund vollkommen ungeeignet dafür, Lebensmittel aufzunehmen.
  • Lebensmittel sollten zudem nicht unter Sonneneinstrahlung gelagert werden – zumindest sollten sie nicht der Sonneneinstrahlung direkt ausgeliefert werden.
  • Wenn Du Lebensmittel für Dich und Deine Familie lagerst, meide die Waren, die Du oder Ihr ohnehin nicht esst. Sie kosten Geld, Zeit und Platz. In der Not frisst der Teufel auch keine Fliegen – das heißt, es wird aller menschlichen Erfahrung nach niemand essen.
  • Denke daran, dass Du nicht (!) alle Lebensmittel an einem einzigen Ort aufbewahrst. Dies würde das Risiko der gemeinsamen Verderbnis erhöhen genauso wie auch schlicht dazu führen, dass Du möglicherweise an das Zentrallager nicht mehr herankommst.
  • Ältere Lebensmittel müssen in Deinem Lager zudem immer nach vorne gezogen werden, wenn Du wieder neue Lebensmittel einlagerst. Ansonsten verlierst Du den Überblick über die Verbrauchserfordernisse.
  • Vorsicht vor Trockenmittelpackungen in Lebensmittelbehältnissen.
  • Schließlich solltest Du auch an unscheinbare Lebensmittel denken. Du benötigst zum einen Gewürze. Zum anderen benötigst Du Zucker für die Moral: Süßigkeiten sind unabdingbar. Um wirklich überlebensfähig zu bleiben.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner