Unsere Qualitätsgarantie: Alle Produkte ausgiebig im Einsatz getestet | info@waldhammer.com
10. Februar 2021Beitrag von Louisa Lehmann

Langfristige Lebensmittelkonservierung mit Trockeneis

Während wir uns auf die unvorhergesehene Zukunft vorbereiten, müssen wir Prepper herausfinden, wie wir eine Menge Probleme lösen können. Eines unserer Hauptanliegen bleibt, wie man Lebensmittel und Wasser für lange Zeiträume konservieren kann. Heute werden wir darüber sprechen, wie man Lebensmittel mit Trockeneis lagern kann. Es ist eine billige und praktikable Methode, die nicht so populär ist wie diejenige mit Sauerstoffabsorbern.

Es gibt viele Projekte, die Ihnen helfen, Ihre Lebensmittel zu konservieren. Einige sind sehr beliebt, während andere zu kompliziert erscheinen, um sie überhaupt auszuprobieren. Die Verwendung von Trockeneis ist eine alternative Methode, um Ihren Lebensmittelvorrat zu konservieren.

 Sie ist zwar etwas komplizierter als die Verwendung von Sauerstoffabsorbern, dafür aber viel billiger.  Je nachdem, wo Sie leben, kann diese Methode sogar einfacher sein, da Sie Trockeneis leichter finden können – tatsächlich führen die meisten großen Lebensmittelgeschäfte sowie Schweißerzubehörfirmen Trockeneis. Wenn es um Sauerstoffabsorber geht, müssen Sie diese normalerweise online bestellen.

Was ist Trockeneis?

Bevor wir weitergehen, ist es wohl am besten, wenn wir erklären, was Trockeneis ist und wie es funktioniert. Einfach ausgedrückt ist Trockeneis nichts anderes als gefrorenes Kohlendioxidgas. Ein fester Block aus CO2, der in Stücke gebrochen und für verschiedene Aufgaben verwendet wird. Trockeneis erwärmt sich bei Raumtemperatur und verwandelt sich in ein harmloses Gas.

Es ist wichtig zu erwähnen, dass ein Pfund Trockeneis sich in etwa 8 ½ Kubikfuß Gas verwandelt. Wie Sie sich vorstellen können, braucht es nicht viel, um die Lufträume um Ihre winzigen Reis- oder Weizenkörner zu füllen. 

Das Hauptrisiko, das ich bei der Verwendung von Trockeneis zum Konservieren von Körnern festgestellt habe, ist, dass man versehentlich zu viel davon verwenden kann. Es kann zwar erfolgreich den Sauerstoff in Ihren Lebensmittellagereimern ersetzen, aber wenn Sie zu viel davon verwenden, wird der Deckel Ihres Eimers platzen.

Ein weiteres Risiko bei Trockeneis ist, dass es bei einer Temperatur von 110° F unter Null fest wird. Das bedeutet, dass es bei unsachgemäßer Handhabung zu Erfrierungen kommen kann. Das CO2 verdrängt auch den Sauerstoff in der Luft, daher empfehle ich, es draußen oder in einem gut belüfteten Raum zu handhaben, wenn Sie nicht ersticken wollen. 

Ein weiterer Tipp, der Ihnen vielleicht nicht bekannt ist, ist, dass einige Landwirte Trockeneis verwenden, um Kleinvieh wie Kaninchen und Hühner zu töten. Es ist eine humane Art, sie einzuschläfern, wenn Sie so wollen. Ich habe das nicht persönlich ausprobiert, aber nachdem ich mit verschiedenen Leuten gesprochen habe, scheint es ziemlich gut zu funktionieren. 

Festlegen, wie viel Trockeneis Sie verwenden sollten

Wir haben oben gesagt, daß ein Pfund festes Kohlendioxid etwa 8,5 Kubikfuß Gas erzeugen kann. Um auf der sicheren Seite zu sein, lassen Sie uns sagen, dass acht Kubikfuß die beste (oder nähere) Messung ist, wenn Sie so wollen. Ein 6-Gallonen-Eimer hat einen Rauminhalt von 1,46 Kubikfuß, das bedeutet, dass ein einziges Pfund Trockeneis eine Menge Eimer füllen wird.

Wenn Sie dazu noch die Lebensmittel selbst rechnen, die ebenfalls Platz benötigen, benötigen Sie nur etwa 0,5 Kubikfuß pro 6-Gallonen-Eimer. Sie können etwa 80 Eimer mit 5 Pfund Trockeneis füllen, wenn Sie ein Mal festes CO2 pro Eimer verwenden. 

Und keine Sorge, wenn Sie etwas Trockeneis übrig haben, nachdem Sie alle Ihre Eimer gefüllt haben. Sie können damit alle möglichen netten Tricks machen, um die Kinder zu unterhalten.

Wenn Sie Trockeneis zum Entlüften und Ersetzen der Luft in Ihren Lebensmitteleimern verwenden möchten, müssen Sie auf die Qualität achten. Sie sollten sicherstellen, dass das Trockeneis, das Sie bekommen, keine gefrorenen Wasserkristalle auf dem Block hat. Wenn das der Fall ist, wird das Wasser beim Schmelzen des CO2 am Boden Ihrer Lebensmitteleimer heruntertropfen. Das Letzte, was Sie brauchen, ist, in 15 Jahren beim Öffnen der Eimer zu entdecken, dass das Wasser verdorben ist und Körner gebildet hat, so dass Sie einen ekelhaften Schleim haben.  

Um herauszufinden, ob das Trockeneis Wasserkristalle enthält, sollten Sie es genau untersuchen. Es ist ziemlich einfach, die Wasserkristalle zu erkennen, da Trockeneis hellblau ist, während gefrorenes Wasser weiß ist. Wenn Sie den CO2-Block nach Hause bringen, lagern Sie ihn in einem Plastikbehälter mit einem dichten Deckel (keinem luftdichten). Das sich verflüchtigende CO2 wird das Wasser wegdrücken und es wird sich Reif auf Ihrem Behälter bilden, anstatt auf Ihrem Block.

Verwendung von Trockeneis zum Konservieren von Körnern – Schritt-für-Schritt-Anleitung

Sie benötigen die folgenden Materialien:

  • Einen Eimer mit einem dicht schließenden Deckel
  • Etwas Trockeneis in einem Plastikbehälter
  • Einen kleinen Hammer, um den CO2-Block aufzubrechen
  • Eine kleine Waage, um das Gewicht der Trockeneis-Blöcke zu messen
  • GRATIS: 10 Dinge, die Du auf jeden Fall bunkern musst! >>> Gratis Checkliste hier

  • Papiertücher, mit denen Sie das Trockeneis von Ihren Lebensmitteln getrennt halten
  • Handschuhe
  • Zu lagernde Lebensmittel

Ich muss Ihnen raten, keine Glasbehälter oder andere Behälter zu verwenden, die unter Druck zerbrechen können. Sie werden nicht in der Lage sein, das Trockeneis zu Hause kalt genug zu halten und Sie riskieren, dass die Behälter zerbrechen. Ein weiterer wichtiger Punkt ist, dass Sie das Trockeneis nicht mit bloßen Händen anfassen sollten, da Sie sonst Frostbeulen bekommen.

Gehen Sie Schritt für Schritt vor:

1. Brechen Sie Ihr Eis in kleine Stücke. Eine Unze entspricht etwa 1/6 des Volumens einer Tasse.

2. Fügen Sie eine oder sogar zwei Unzen am Boden Ihres Eimers hinzu und häufen Sie sie zu einem kleinen Haufen in der Mitte des Eimers an.

3. Bedecken Sie den Haufen mit einem Papierhandtuch. Dies ist nicht zwingend erforderlich, aber manche Leute fühlen sich besser, wenn sie wissen, dass ihr Essen das Trockeneis nicht berührt.

4. 4. Füllen Sie nun den Eimer mit Lebensmitteln, aber lassen Sie einen halben Zentimeter Freiraum.

5. Legen Sie den Deckel leicht auf und warten Sie, bis das Eis geschmolzen ist. Wenn Sie den Eimer sofort verschließen, wird das sich ausdehnende Gas den Deckel aufspringen lassen oder sogar Ihren Eimer explodieren lassen. 

6. Um herauszufinden, ob das Eis verdampft ist, müssen Sie den Boden des Eimers fühlen. Wenn er sich eiskalt anfühlt, ist das Trockeneis noch fest. Aus meiner Erfahrung kann ich Ihnen sagen, dass es fast einen Tag dauert, bis sich das feste CO2 verflüchtigt hat.

7. Sobald sich das Eis in Gas verwandelt hat, können Sie den Deckel vollständig verschließen. 

8. Warten Sie eine halbe Stunde, bevor Sie Ihre Eimer wegstellen. Prüfen Sie, ob die Deckel oder Seiten Ihrer Eimer ausgebeult sind. Wenn das der Fall ist, haben Sie noch festes CO2 in den Eimern. Öffnen Sie vorsichtig den Deckel und überprüfen Sie sie nach etwa 10 Minuten erneut.

9. Wenn Sie den Eimer wieder verschließen, bemerken Sie vielleicht, dass ein Vakuum vorhanden ist und die Eimerseiten ein wenig angesaugt werden. Das ist eine normale Sache, also müssen Sie sich keine Sorgen machen.

Wenn ich Körner mit Trockeneis lagere, fülle ich 40 Eimer mit 5 Pfund festem CO2. Ich verwende 2 Unzen pro Eimer, um auf der sicheren Seite zu sein. Wenn Sie das Trockeneis strecken wollen, können Sie eine Unze pro Eimer verwenden und Sie werden die Anzahl der zu füllenden Eimer verdoppeln.

Fazit

Die Verwendung von Trockeneis zur Konservierung von Lebensmitteln für die Langzeitlagerung ist eine Technik, die gut funktioniert, wenn man alle notwendigen Schritte beachtet. Das einzige, was Sie verstehen müssen, ist, dass dieses Projekt das richtige Timing und die richtige Organisation erfordert.

Wenn Sie das Trockeneis kaufen und planen, es später zu machen, wird es nicht funktionieren. Selbst wenn Sie das feste CO2 in Ihrer Tiefkühltruhe aufbewahren, wird es sich trotzdem verflüchtigen. Ich empfehle, es innerhalb von 5 oder 6 Stunden nach dem Kauf zu verwenden, wenn Sie kein Geld verschwenden wollen.

10 Dinge, die Du auf jeden Fall bunkern musst!

Achtung: Dass Krisen unser Leben von der einen auf die andere Sekunde massiv beeinträchtigen können haben wir in der Vergangenheit gelernt. Umso wichtiger ist es, sich ganz dringend vorzubereiten. Dafür haben wir dir eine kostenlose Checkliste erstellt.

Eine Checkliste mit 10 Dingen, die DU noch heute besorgen solltest und immer vorrätig haben solltest um auf kommende Katastrophen vorbereitet zu sein! Sicher dir jetzt umgehend die KOSTENLOSE Liste!

>> Klicke jetzt HIER! Und erfahre GRATIS, welche 10 Dinge du zu Hause bunkern musst!

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner