Lebensmittel wie die Pioniere im Boden aufbewahrt - Waldhammer
Unsere Qualitätsgarantie: Alle Produkte ausgiebig im Einsatz getestet | info@waldhammer.com
29. Januar 2021Beitrag von Sina

Lebensmittel wie die Pioniere im Boden aufbewahrt

Die Pioniere mussten harte Winter überstehen und Lebensmittel waren damals nicht so reichlich vorhanden wie heute. Sie mussten sich allerlei einfallsreiche Methoden einfallen lassen, um Lebensmittel zu konservieren und länger haltbar zu machen. Natürliche Lagerung war eine der ersten Möglichkeiten für sie und sie lernten, wie man Lebensmittel in der Erde konservieren konnte, um sie im Winter zu genießen. 

Elektrizität war nicht verfügbar und Konserven waren für viele der Pioniere eine unbekannte Methode der Lebensmittelkonservierung. Da sie den ganzen Winter über Zugang zu frischem Gemüse haben mussten, mussten sie Wege finden, ihre Lebensmittel zu konservieren.

Die meisten von ihnen waren in der Lage, ihre eigenen Lebensmittel durch Gartenarbeit zu beschaffen, und sie konnten es sich nicht leisten, irgendetwas zu vergeuden. Da es praktischer war, sich zur Erntezeit mit Vorräten einzudecken, lernten sie, wie man Lebensmittel mit ein paar ausgeklügelten Methoden im Boden konservieren konnte.

Die Pioniere fanden heraus, dass manches Gemüse den ganzen Winter über in der Erde bleiben kann. Es müssen jedoch bestimmte Maßnahmen ergriffen werden, um dieses Gemüse vor Frost und übermäßiger Feuchtigkeit sowie vor Nagetieren zu schützen. 

Methoden zur Konservierung von Lebensmitteln im Boden

Natürliche Konservierung

Bei dieser Methode wird das Gemüse im Boden belassen und ist auch als Spätlese bekannt. Es ist ganz einfach und Sie müssen das Gemüse nicht ernten und an einen anderen Ort bringen. Alles wird an Ort und Stelle, im Garten, gemacht.

Chicorée und Eskariol

Was Sie für diese Methode benötigen: 

  • gepflanzten Chicorée und Eskariol
  • getrocknete Farne oder Stroh
  • zwei Bretter in der gleichen Länge wie die bepflanzten Reihen
  • ein paar dünne Holzleisten oder Äste
  • Plastikfolie

Anweisungen: 

Vor der strengen Kälte, etwa im November, senken Sie die Kanten der Bretter entlang der äußeren Länge der gepflanzten Rose, um sie zu umschließen. Bedecken Sie die Bretter mit Ästen oder Holzleisten und dann mit einem Bett aus getrockneten Farnen oder Stroh. Decken Sie das Ganze mit einer Plastikfolie ab und achten Sie darauf, dass sich auf der Farnschicht keine Rinnen bilden. 

Endivien

Was Sie benötigen, damit diese Methode funktioniert: 

  • Gepflanzte Endivien
  • Boden

Anleitung 

Schneiden Sie vor dem ersten harten Frost die Blätter von der Endivie ab, so dass nur die Krone aus dem Boden ragt. Bedecken Sie sie mit mindestens acht Zoll Erde. Behalten Sie die Endivien während des Winters im Auge und wenn Sie irgendwelche Triebe bemerken, bedecken Sie sie mit Erde. Auf diese Weise können sie bis Ende April aufbewahrt werden. 

Andere Gemüse, die im Boden aufbewahrt werden können:

Rosenkohl

Gute Frostbeständigkeit, muss aber bei strengem Frost mit Stroh geschützt werden.

Kohl und weißer Blumenkohl

Mittlere Frostbeständigkeit, kann aber bis zu strengem Frost im Garten belassen werden.

Möhren

GRATIS: 10 Dinge, die Du auf jeden Fall bunkern musst! >>> Gratis Checkliste hier

Gute Widerstandsfähigkeit gegen Kälte, müssen aber bei strengem Frost mit Stroh geschützt werden.

Lauch

Gute Frostresistenz, muss aber bei strengem Frost mit Stroh geschützt werden.

Pastinake

Sehr gute Frostbeständigkeit, lassen Sie sie einfach im Boden und bedecken Sie sie mit ein paar Zentimetern Erde.

Schwarzer Rettich

Mittlere Kälteresistenz, muss bei strengem Frost ebenfalls mit Stroh geschützt werden.

Einhacken oder die Trenching-Methode

Wenn Sie Lebensmittel im Boden konservieren wollen, können Sie auch die Trenching-Methode anwenden. Dies funktioniert recht gut, da das Gemüse so im Boden verbleiben kann und gleichzeitig vor Frost geschützt ist. Diese Methode wird oft für Kohl und Salat verwendet. Sie erfordert gut durchlässigen Boden, aber in strengen Klimazonen benötigen Gärtner möglicherweise einen guten Keller für optimale Ergebnisse. 

Konservierung von Kohl mit der Trenching-Methode

Was Sie brauchen, damit diese Methode funktioniert: 

  • Kohl
  • Boden
  • Stroh oder Farne

Anweisungen 

Heben Sie Gräben aus, die 8 Zoll tief und 8 Zoll breit sind und in Ost-West-Richtung verlaufen. Legen Sie die Kohlköpfe nebeneinander, wobei die Stiele auf dem Rand des Grabens auf der Südseite ruhen. Die Köpfe sollten im Graben ruhen. Bedecken Sie die Stiele mit der ausgehobenen Erde und decken Sie die Köpfe vollständig mit Stroh oder Farnen ab. 

Konservierung von Salat mit der Trenching-Methode

Was Sie für diese Methode benötigen: 

  • Salat
  • Zweige und Stroh

Anleitung 

Graben Sie einen 16 cm tiefen Graben und setzen Sie die Salatpflanzen hinein. Die Wurzeln sollten nebeneinander liegen, aber nicht zu nahe beieinander. Bedecken Sie den Graben mit Zweigen und bedecken Sie ihn mit Stroh. 

Konservieren von Lebensmitteln im Boden mit einem Silo

Da nicht jeder Pionier Zugang zu einem Wurzelkeller hatte, lernten sie, verschiedene Silos zu improvisieren. Ein Silo ist im Grunde eine unterirdische Ausgrabung, die zur Konservierung von Lebensmitteln verwendet wird und deren Ursprung in Frankreich vermutet wird.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Lebensmittel mit einem Silo im Boden zu konservieren. Sie können ein Silo oberhalb des Bodens bauen oder Sie können eines herstellen, indem Sie einfach ein Loch in den Boden graben. Die folgenden Beispiele zeigen Ihnen, wie Sie Lebensmittel im Boden mit verschiedenen Silobauweisen konservieren können.

Haltbarmachung von Lebensmitteln im Boden mit einem gemauerten Silo

Was Sie für diese Methode benötigen: 

  • Gemüse (Sellerie, Kohl, Karotten, Rüben, etc.)
  • Zementblöcke oder 2″ dicke Hohlziegel
  • Holzbretter für den Rahmen und die Abdeckung
  • Getrocknetes Herbstlaub

Anleitung 

Exklusive Checkliste 10 Dinge, die Du auf jeden Fall bunkern musst! >>> Hier klicken

Beginnen Sie damit, ein rechteckiges Loch zu graben, das 16 bis 32 mal 20 Zoll tief ist. Bedecken Sie den Boden und die Wände mit Ziegeln oder Zementblöcken. Setzen Sie die Wandziegel auf den Rand. Sie werden unten durch die Bodenziegel und oben durch den Holzrahmen gesichert. Wechseln Sie Schichten von Gemüse mit Schichten von Blättern ab. Die oberste Reihe sollte mit einer Laubschicht bedeckt sein und kein Gemüse sollte frei liegen. Schließen Sie das Silo mit schweren Plänen und sichern Sie diese mit schweren Steinen. 

Konservieren von Lebensmitteln im Boden mit Hilfe eines Grubensilos

Was Sie für diese Methode benötigen: 

  • Gemüse (Kohl, Karotten, etc.)
  • Getrocknete Blätter
  • Holzbretter
  • Plastikplanen

Anleitung 

Wählen Sie einen trockenen, gut durchlässigen Platz, der durch eine Hecke oder Mauer geschützt ist. Graben Sie eine 16 cm tiefe Grube, proportional zur Menge des Gemüses, das Sie einlagern möchten. Verteilen Sie die Erde und packen Sie sie rund um das Loch, um die Seiten zu erhöhen. Reinigen Sie den Kohl, indem Sie alle Blätter entfernen, die zu grün, gequetscht oder faul sind. Legen Sie eine Lage Kohl auf den Boden der Grube mit den Wurzeln nach oben. Bedecken Sie die Kohlreihe mit getrockneten Blättern.

Legen Sie nun eine Lage Rüben oder Wurzeln und bedecken Sie diese wieder mit einer Lage getrockneter Blätter. Wiederholen Sie den Vorgang, bis Sie oben angekommen sind und decken Sie alles mit einer letzten Schicht Laub ab.  Decken Sie das Silo mit Holzbrettern ab und bedecken Sie es mit einer Folie aus Kunststoff oder einem anderen wasserfesten Material.

Konservierung von Lebensmitteln im Boden mit einem halb eingegrabenen Silo

Was Sie brauchen, damit diese Methode funktioniert 

  • Wurzelgemüse
  • Sand
  • Netzgewebe
  • Holzasche
  • Zweige oder Baumstümpfe
  • Plastikfolien

Anleitung 

Graben Sie zunächst ein Loch, das 8 Zoll tief und breit genug ist, um die Menge an Gemüse aufzunehmen, die Sie einlagern möchten. Streuen Sie Sand und Holzasche aus, um Schnecken fernzuhalten. Legen Sie Maschendraht am Boden und an den Rändern des Lochs aus, um Nagetiere abzuhalten. Sie können das Drahtgeflecht sogar ein paar Zentimeter über das Loch hinaus verlängern.

Wenn Sie das Loch mit Gemüse füllen, stellen Sie sicher, dass Sie ein kleines Bündel von ½-Zoll-Durchmesser Zweige oder Baumschnitt aufrecht in der Mitte stehen. Dadurch erhält das Silo eine gute Belüftung.  Streuen Sie Stroh auf das Silo, um es vor der Kälte zu schützen, und bedecken Sie es mit der ausgehobenen Erde. Um das Silo fertigzustellen, decken Sie die Oberseite des Luftschachts mit einer Plastikfolie ab.

Konservierung von Lebensmitteln im Boden mit einem Streifensilo

Was Sie für diese Methode benötigen: 

  • Wurzelgemüse
  • Einen großen Dampfgarer 
  • Getrocknete Herbstblätter
  • Stroh
  • Plastikfolie
  • Schwere Steine

Anleitung 

Dies ist eine weitere französische Methode, um Lebensmittel im Boden zu konservieren, und sie benutzten alte Dampfwaschmaschinen, damit es funktioniert. Das waren im Grunde perforierte Behälter zum Wäschewaschen, die eingegraben und von allen Seiten mit Stroh umgeben wurden. Sie könnten jeden perforierten Behälter, der rostfrei ist, für diese Methode verwenden.

Achten Sie darauf, gut getrocknete Blätter auf den Boden zu legen und Gemüse mit entfernten Kronen und Wurzelspitzen darauf zu legen. Decken Sie mit einem Deckel, schweren Steinen, einer Schicht Stroh und einer Plastikfolie ab. Dies ist wahrscheinlich das einfachste Silo, das Sie improvisieren können, und es erfordert nicht allzu viel Arbeit. 

Ein letztes Wort zur Konservierung von Lebensmitteln im Boden

Obwohl die oben genannten Methoden zur Konservierung von Gemüse verwendet werden, haben einige sie auch zur Konservierung von Fleisch wie z.B. Dörrfleisch verwendet. Das Wichtigste bei der Verwendung dieser Methoden zur Haltbarmachung von Lebensmitteln im Boden ist, günstige Umgebungsbedingungen zu schaffen, um den Verderb der Lebensmittel zu verhindern.

Waldhammer-Tipp des Tages:

Die Welt kennen, heisst sich selbst kennen

Das Konzept der Konservierung von Lebensmitteln in der Erde ist ähnlich wie ein improvisierter Wurzelkeller. Sie müssen eine günstige Luftfeuchtigkeit und Temperatur haben und den Lagerraum kühl und trocken halten. Außerdem sollten Sie dafür sorgen, dass Nagetiere und andere Schädlinge ferngehalten werden.

Mit den hier gegebenen Informationen werden Sie in der Lage sein, Ihre konservierten Lebensmittel auf dem Höhepunkt ihres Geschmacks zu genießen, ohne moderne Methoden der Konservierung zu verwenden. Sie brauchen keine Elektrizität oder einen hochmodernen Wurzelkeller, um Ihre Lebensmittel zu konservieren, wenn Sie sich für die natürliche Aufbewahrungsmethode entscheiden. 

10 Dinge, die Du auf jeden Fall bunkern musst!

Achtung: Dass Krisen unser Leben von der einen auf die andere Sekunde massiv beeinträchtigen können haben wir in der Vergangenheit gelernt. Umso wichtiger ist es, sich ganz dringend vorzubereiten. Dafür haben wir dir eine kostenlose Checkliste erstellt.

Eine Checkliste mit 10 Dingen, die DU noch heute besorgen solltest und immer vorrätig haben solltest um auf kommende Katastrophen vorbereitet zu sein! Sicher dir jetzt umgehend die KOSTENLOSE Liste!

>> Klicke jetzt HIER! Und erfahre GRATIS, welche 10 Dinge du zu Hause bunkern musst!

Bestseller

C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer�4_FotosP1011499.jpg
C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer4_FotosP1011496.jpg

Waldhammer Kurbelradio Kraftwerk 4S

C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer4_FotosP1011503.jpg
C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer4_FotosP1011508.jpg

Waldhammer taktische Taschenlampe Lichtmeister 500

C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer5_Artikeldaten3_Artikelbilder1_FotosWolfszahnWaldhammer-Wolfszahn-Taschenmesser-Einhand-2.jpg
C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer5_Artikeldaten3_Artikelbilder1_FotosWolfszahnWaldhammer-Wolfszahn-Taschenmesser-Einhand-5.jpg

Waldhammer Wolfszahn Einhand Survivalmesser mit Flip-Funktion

Ähnliche Artikel

Neu bei uns

WH-7140
WH-7140-4

Lichtbogenanzünder schwarz

WH-7110-Anti-Tracking-Handyhülle.jpg
WH-7110-Anti-Tracking-Handyhuelle.png

Anti Tracking Hülle

WH-7150_Military-Outdoor-Rucksack.jpg
WH-7150_Military-Outdoor-Rucksack-3.jpg

Militär Rucksack, wasserdicht