Lösungen für die Notwasserspeicherung - Waldhammer
Unsere Qualitätsgarantie: Alle Produkte ausgiebig im Einsatz getestet | info@waldhammer.com
20. April 2021Beitrag von Dieter B.

Lösungen für die Notwasserspeicherung

Sie können einige Zeit ohne Nahrung überleben, aber Sie können nicht länger als drei Tage ohne Wasser leben. In dieser modernen Welt gibt es viele Katastrophen, die Ihre Lebensweise beeinträchtigen können. Naturkatastrophen wie Erdbeben oder Wirbelstürme beeinträchtigen die Grundversorgung in Ihrer Umgebung. Wenn das Wasser ausgeht, sollten Sie einen Notfallplan haben, um hydriert zu bleiben. Sie können zwar einen Wassergenerator kaufen oder sich mit Wasserreinigungsartikeln eindecken, aber Sie sollten zuerst an die Grundlagen denken.

Viele Wasserspeicherlösungen sorgen dafür, dass Sie genug Wasser haben, um eine Krise zu überstehen. Sie sind nicht kompliziert, und jeder kann sie in seinem Haus verwenden. Alles, was Sie tun müssen, ist, die beste Wasserspeicherlösung für Sie und Ihre Familie herauszufinden. Sobald Sie dies herausgefunden haben, wäre der nächste Schritt die Wahl zwischen Leitungswasser und Flaschenwasser. 

Es gibt eine große Debatte über die Qualität von Leitungswasser, und obwohl es von der Environmental Protection Agency (EPA) reguliert wird, gibt es ein paar Dinge, die Sie beachten sollten. Zunächst einmal muss Leitungswasser gefiltert und desinfiziert werden. Zweitens muss Leitungswasser auch ein paar Mal im Monat getestet werden, während Wasser aus Flaschen nur einmal pro Woche getestet wird. Und drittens müssen die Prüfberichte von Leitungswasser der Regierung gemeldet werden, was bedeutet, dass Leitungswasser theoretisch für den menschlichen Konsum sicher sein sollte.

Sobald Sie sich entschieden haben, welches Wasser für Ihre Prepping-Pläne am besten geeignet ist, ist es an der Zeit, sich mit dem Plastik-Dilemma zu beschäftigen. Sie müssen sicherstellen, dass der Behälter, den Sie zur Aufbewahrung von Wasser verwenden, BPA-frei ist. Andernfalls können Sie sich mit gesundheitlichen Problemen auseinandersetzen, die durch diesen Hormonstörer verursacht werden. Lassen Sie uns nun einen Blick auf die nützlichsten Lösungen zur Wasserspeicherung werfen, die derzeit erhältlich sind.

Man weiß nie, mit welcher Katastrophe man konfrontiert wird und wie sie sich auf einen auswirkt. Ein Erdbeben, ein Tornado und sogar zivile Unruhen werden die Grundversorgung in Ihrer Umgebung beeinträchtigen. Sie können ohne Nahrung, ohne Munition oder Ihr Smartphone auskommen, aber wenn das Wasser ausgeht, müssen Sie einen Notfallplan haben. Wenn Sie einen Aufwand für die Lagerung von Wasser für den Notfall betreiben, stellen Sie sicher, dass Sie genug Wasser haben, um eine Krise zu überstehen. 

Viele von uns lagern Wasserfilter, Luftreiniger und sogar alternative Wasserdesinfektionsmittel wie Bleiche und Chlor in der Hoffnung, dass wir eines Tages eine gute Verwendung für diese Gegenstände haben werden. Die Realität ist, dass diese Gegenstände nur ein Plan B sind und Sie immer noch Wasser lagern müssen, und zwar viel davon, wenn Sie eine echte Chance in einem langfristigen Überlebensszenario haben wollen. 

Wasser zu lagern ist nicht kompliziert und Sie müssen die richtigen Lösungen für die Notwasserspeicherung für Sie und Ihre Familie finden. Bevor wir uns die verfügbaren Optionen für die Notwasserspeicherung ansehen, müssen wir über den Faktor Nummer eins sprechen, der betroffen sein kann, wenn Wasser nicht richtig gelagert wird: unsere Gesundheit. 

Wenn es um die Lagerung von Wasser für den Notfall geht, gibt es eine große Debatte: sollte man Leitungswasser verwenden oder ist Wasser in Flaschen sicherer?

 Es gibt viele Meinungen darüber, was am besten, kosteneffizientesten und gesünder ist. Im Internet finden Sie eine Vielzahl von Quellen mit widersprüchlichen Informationen und Sie werden feststellen, dass diese Frage schwer zu beantworten ist. In einer Studie, die vom Natural Resources Defense Council durchgeführt wurde, von 1.000 Flaschen Trinkwasser von 103 Marken, verletzte eine von vier Marken “die strengen geltenden staatlichen (kalifornischen) Grenzwerte für abgefülltes Wasser in mindestens einer Probe, am häufigsten für Arsen oder bestimmte krebserregende künstliche…organische Verbindungen.”  (Quelle)

In den Vereinigten Staaten wird Leitungswasser von der Environmental Protection Agency (EPA) reguliert, während abgefülltes Wasser von der Food and Drug Administration (FDA) reguliert wird. 

Die Gesetze und Standards für Leitungswasser und abgefülltes Wasser sind jedoch sehr unterschiedlich. Hier sind nur ein paar Beispiele:

Leitungswasser muss gefiltert und desinfiziert werden. Für abgefülltes Wasser gibt es keine staatlichen Filtrations- oder Desinfektionsanforderungen.

GRATIS: 10 Dinge, die Du auf jeden Fall bunkern musst! >>> Gratis Checkliste hier

Leitungswasser muss 100 Mal oder öfter im Monat getestet werden, während Wasser in Flaschen nur einmal pro Woche getestet werden muss

In Flaschen abgefülltes Wasser kann intern getestet werden (firmeneigene Einrichtungen). Leitungswasser muss in staatlich zertifizierten Labors getestet werden

Die Prüfberichte von abgefülltem Wasser werden nicht an die Öffentlichkeit weitergegeben. Die Prüfberichte von Leitungswasser müssen an die Regierung gemeldet werden

Sobald Sie sich für ein Wasser entschieden haben, gibt es das Plastik-Dilemma. Wenn Sie Wasser in Behältern aus Polyethylenterephthalat (PET) aufbewahren, sickert Bisphenol A (BPA), ein Hormonstörer, in das Wasser und kann mit der Zeit gesundheitliche Probleme verursachen. Achten Sie darauf, dass Ihre Wasserbehälter für den Notfall BPA-frei sind, wenn Sie Ihre Gesundheit erhalten wollen. 

Lösungen für die Notwasserspeicherung

Physikalische Platzbeschränkung ist für die meisten von uns ein großes Problem, wenn es um die Lagerung von Wasser für Notfälle geht, und wir müssen verschiedene Lösungen in Betracht ziehen, wenn es um die Lagerung dieser kostbaren Flüssigkeit geht.

Gekaufte Wasserflaschen

Dies ist die gebräuchlichste Lösung für die Aufbewahrung von Wasser für Notfälle, aber sie kann ziemlich kostspielig sein, wenn man es nicht richtig macht. Wenn Sie sich für diese Lösung entscheiden, sollten Sie immer im Sonderangebot und immer in großen Geschäften kaufen. Prüfen Sie, ob die Plastikflaschen sicher sind (BPA-frei) und wechseln Sie Ihren Wasserspeicher immer alle 12 Monate aus. 

Mehr-Gallonen-Krüge

Die meisten Einzelhandelsgeschäfte bieten Wasserflaschen mit fünf und sieben Litern Inhalt an, und sie sind eine großartige Aufbewahrungslösung. Sie können eine große Menge an Wasser auf kleinem Raum aufbewahren. Der Nachteil ist, dass sich die meisten dieser Wasserflaschen nicht stapeln lassen und dass sie aus durchsichtigem Kunststoff bestehen (Algenwachstum kann zum Problem werden). 

Wasser-Ziegelsteine

Diese sind eine neue Lösung für die Notwasserspeicherung und sie wurden für einen Mehrzweckgebrauch entwickelt. Waterbricks sind stapelbare 3,5-Gallonen-Behälter, die aus unglaublich robustem Polyethylen hoher Dichte hergestellt werden. Sie wurden entwickelt, um Speicherplatz zu sparen und Sie können sie verriegeln und stapeln zusammen bis zu 4 Fuß hoch für maximale Speicherkapazität.  Sie können sie auch verwenden, um andere Dinge wie Trockenfutter und Munition zu speichern. Jeder Waterbrick hat einen komfortablen Griff und Sie können sie sogar in Ihrem Bug-Out-Fahrzeug stapeln. 

Wasserfässer

Diese sind eine großartige Lösung für die Notwasserspeicherung, wenn Sie den Platz haben, um 55-Gallonen-Plastikfässer einzubauen. Die meisten dieser Fässer sind BPA-frei und UV-beständig, da sie aus undurchsichtigem Kunststoff hergestellt sind. Sie sind sehr robust und Sie können mehrere Verwendungen für sie finden, sobald Sie das ganze Wasser verbraucht haben. Zwei dieser Fässer reichen für einen Monat Wasser für eine vierköpfige Familie. Der Nachteil ist, dass sie nicht tragbar sind und sie können fast 500 Pfund wiegen. Neue Fässer sind ziemlich teuer, aber man kann sie billiger haben, wenn sie vorher benutzt wurden. Kaufen Sie diejenigen, die nicht für die Lagerung von Chemikalien verwendet wurden und reinigen Sie diese Fässer gut, bevor Sie sie mit Wasser füllen. Es gibt eine Debatte darüber, wo man diese Fässer lagern sollte, und viele Leute sagen, dass man sie nicht auf Beton lagern sollte, da dieser mit dem Kunststoff reagiert. Um auf Nummer sicher zu gehen, stellen Sie sie auf einen Karton. Amazon verkauft einige dieser Notfall-Wasserspeicher-Kits.

WaterBOB

Dies ist eine Last-Minute-Notfall-Wasseraufbewahrungslösung und es ist im Grunde ein badewannengroßer lebensmittelechter Kunststoffbehälter. Er ermöglicht es Ihnen, Ihre Badewanne mit frischem Leitungswasser zu füllen und fasst bis zu 100 Gallonen, abhängig von der Größe Ihrer Badewanne. Laut Hersteller hält der WaterBOB das Wasser bis zu 16 Wochen lang frisch. Er enthält auch eine Siphonpumpe, um das Wasser einfach abzusaugen. Dies ist eine perfekte Lösung für die Notwasserspeicherung, wenn Sie in einer Wohnung leben. 

Regentonnen

Dies sind große Regentonnen, die das Wasser von Ihrem Dach auffangen und eine kostengünstige Möglichkeit zur Notwasserspeicherung darstellen. Obwohl dies eine gute Alternative zur Wasserspeicherung ist, gibt es einige Gefahren und rechtliche Fragen, die beachtet werden müssen. Das ablaufende Regenwasser von Dächern aus Asphalt, Beton, Holz und

Stahl kann eine hohe Konzentration von Kupfer, Blei und anderen gefährlichen Metallen enthalten. Asphaltschindeln können auch geringe Mengen von Benzo[a]pyren, einer krebserregenden Verbindung, enthalten. Obwohl Regenwasser gereinigt werden kann, ist es empfehlenswert, es für den Anbau oder zur Reinigung zu verwenden. Und nicht zuletzt kann das Aufstellen einer Regenwassersammelanlage Sie ins Gefängnis bringen. Vergewissern Sie sich, ob Sie Regenwasser sammeln dürfen, es könnte illegal sein oder Sie brauchen eine Genehmigung dafür. 

Wasserzisternen

Exklusive Checkliste 10 Dinge, die Du auf jeden Fall bunkern musst! >>> Hier klicken

Dies sind Notfallspeicherlösungen für ernsthafte Prepper und bieten einen Vorrat, der für Monate, wenn nicht Jahre reichen kann. Ein großer Zisternenbehälter kann etwa 10.000 Gallonen Wasser fassen und diese Menge sollte einer vierköpfigen Familie etwa fünf Jahre reichen. Dies ist eine Lösung, die viel Platz benötigt und es ist besser, wenn Sie es schaffen, sie unterirdisch zu lagern. Dies ist eine langfristige Investition und erfordert Wartung. Wenn Sie sich für diese Lösung entscheiden, müssen Sie bedenken, dass die meisten dieser Zisternen nicht lebensmittelecht sind und das Wasser gefiltert werden muss, um es trinken zu können. 

Tipps zur Notwasserspeicherung

Wasser hat kein Verfallsdatum, aber Sie müssen trotzdem sicherstellen, dass es trinkbar ist, wenn die Zeit kommt, sich auf Ihre Wasservorräte zu verlassen. Wasser wird nie schlecht, wenn Sie es richtig lagern, und es wird nur ungenießbar, wenn Verunreinigungen in das Wasser gelangen. Chemikalien, Algen und Bakterien, die in Ihr Wasser gelangen, ruinieren es innerhalb von ein paar Tagen. 

Für die Notwasserlagerung muss das Wasser in luftdicht verschlossenen, undurchsichtigen Behältern aufbewahrt werden. Sie sollten die Behälter nicht öffnen, wenn Sie nicht vorhaben, das Wasser zu verwenden. Es sollte an einem kühlen Ort gelagert werden, an dem es keine Temperaturschwankungen gibt. Wenn Sie Ihre Behälter mit Leitungswasser füllen, ist es nicht nötig, es mit Chlor oder Jod zu behandeln. Leitungswasser sollte bereits mit Chemikalien behandelt sein, so dass es keinen Grund gibt, noch mehr hinzuzufügen. Wenn Sie jedoch absolut sicher sein wollen, dass Ihr Wasser trinkbar ist, können Sie 1/8 Teelöffel Chlor pro Gallone Wasser hinzufügen, bevor Sie die Behälter verschließen.

Wasser, das über einen längeren Zeitraum gelagert wird, bekommt zu wenig Sauerstoff und entwickelt einen faden Geschmack. Um dies zu beheben, sollten Sie es vor dem Trinken ein wenig aufrühren. Wenn Sie glauben, dass Ihr Wasser verunreinigt wurde, können Sie es abkochen oder einen UV-Wasserreiniger verwenden. 

Ich wollte diesen Artikel nicht beenden, ohne Ihnen zu sagen, dass Notwasser überall um Sie herum zu finden ist, und alles, was Sie brauchen, ist ein wenig Phantasie. Wasser kann sogar in Ihrem Haus gefunden werden und solange es noch steht, sollten Sie folgende Quellen ausprobieren:

Toilettentank

Das Wasser im oberen Tank Ihrer Toilette ist sicher zu trinken, es ist Leitungswasser, das nur darauf wartet, verwendet zu werden. Es ist eine großartige Quelle für Notwasser für ein paar Gallonen. Stellen Sie sicher, dass niemand die Toilette nach einem Notfall benutzt, wenn Sie zusätzliches Wasser benötigen. 

Warmwasserboiler

Es gibt Warmwasserbereiter, die bis zu 80 Gallonen Frischwasser fassen können. Es hängt alles von dem Modell ab, das Sie installiert haben. Ihr Warmwasserbereiter sollte ein Ablassventil haben, das geöffnet werden kann, um seinen Inhalt zu entleeren. Die Wassermenge, die Sie aus einem Erhitzer entnehmen können, kann im Notfall Ihr Leben retten. 

Wasserleitungen

Obwohl nicht in großer Menge, befindet sich immer Wasser in Ihren Rohren. Es besteht die Möglichkeit, dass das meiste nach dem Druckabfall ausgelaufen ist, aber es gibt noch Hoffnung. Es gibt einige Stellen, wie z. B. den Dachboden, an denen sich das Wasser an niedrigen Stellen sammelt und durch Abklemmen der Rohre aufgefangen werden kann.

Schwimmbecken

Wenn Sie einen anständig großen Pool haben, haben Sie eine gute Menge an Wasser, die nur darauf wartet, genutzt zu werden. Stellen Sie sicher, dass Sie nach einem Notfall das Wasser aus Ihrem Pool auffangen und für den späteren Gebrauch aufbewahren. Mit der Zeit wird das Chlor in der Sonne verbrennen und das Wasser wird zu einem Nährboden für Bakterien und Algen. Alle Arten von Verunreinigungen können in den Pool gelangen, was die Filtration und Reinigung erschwert. 

Gefrierschrank

Wenn Sie Ihren Gefrierschrank abtauen, erhalten Sie eine anständige Menge an Wasser. Wenn Sie einen Weg finden, das schmelzende Eis aufzufangen, können Sie das Wasser im Notfall verwenden.

Fischtank

Manche behaupten, dass ein 20-Gallonen-Fischbecken genug Wasser für eine einzelne Person für drei Wochen liefert. Wenn Sie das Wasser filtern und reinigen, können Sie es in einer Notzeit trinken. Eine Frage bleibt noch: Was soll man mit den Fischen machen? Einige Überlebensexperten schlagen vor, sie zu essen, da sie eine gute Quelle für Omega-3-Öl sind. 

Dosenware

Gemüse wird normalerweise in Wasser verpackt, um es frisch zu halten. Ihre Konserven können Sie mit einer anständigen Menge Wasser versorgen, also stellen Sie sicher, dass Sie das Wasser von Ihren Erbsen und Karotten aufheben. 

Wasser ist Leben und ohne Wasser kann man nicht überleben. Wenn Sie sich bemühen, Lösungen für die Notwasserspeicherung für sich und Ihre Lieben zu entwickeln, erhöhen Sie Ihre Chancen, eine Katastrophe zu überstehen. Wasser zu lagern ist nicht schwierig und kostet Sie nicht viel. Ihr Notwasservorrat wird Sie für Tage, Wochen, Monate und sogar Jahre am Leben erhalten. 

10 Dinge, die Du auf jeden Fall bunkern musst!

Achtung: Dass Krisen unser Leben von der einen auf die andere Sekunde massiv beeinträchtigen können haben wir in der Vergangenheit gelernt. Umso wichtiger ist es, sich ganz dringend vorzubereiten. Dafür haben wir dir eine kostenlose Checkliste erstellt.

Eine Checkliste mit 10 Dingen, die DU noch heute besorgen solltest und immer vorrätig haben solltest um auf kommende Katastrophen vorbereitet zu sein! Sicher dir jetzt umgehend die KOSTENLOSE Liste!

>> Klicke jetzt HIER! Und erfahre GRATIS, welche 10 Dinge du zu Hause bunkern musst!

Bestseller

C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer�4_FotosP1011499.jpg
C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer4_FotosP1011496.jpg

Waldhammer Kurbelradio Kraftwerk 4S

C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer4_FotosP1011503.jpg
C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer4_FotosP1011508.jpg

Waldhammer taktische Taschenlampe Lichtmeister 500

C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer5_Artikeldaten3_Artikelbilder1_FotosWolfszahnWaldhammer-Wolfszahn-Taschenmesser-Einhand-2.jpg
C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer5_Artikeldaten3_Artikelbilder1_FotosWolfszahnWaldhammer-Wolfszahn-Taschenmesser-Einhand-5.jpg

Waldhammer Wolfszahn Einhand Survivalmesser mit Flip-Funktion

Neu bei uns

WH-7140
WH-7140-4

Lichtbogenanzünder schwarz

WH-7110-Anti-Tracking-Handyhülle.jpg
WH-7110-Anti-Tracking-Handyhuelle.png

Anti Tracking Hülle

WH-7150_Military-Outdoor-Rucksack.jpg
WH-7150_Military-Outdoor-Rucksack-3.jpg

Militär Rucksack, wasserdicht